Alternative zu Fractal Design Define S?

querer007

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
53
#1
Ich bin am Konfigurieren für einen neuen Rechner. Das einzige, das wirklich Probleme macht, ist das Gehäuse.

Ziel:
-) Custom Loop, sollte ich möglichst gut montieren lassen
-) gekühlt werden CPU und GPU
-) möglichst leise

-) ATX Mainboard
-) Kabelmanagement

nicht notwendig:
-) Festplattenkäfige


Mir gefällt das FD Define S, vor allen Dingen, weil sich die WaKü so leicht montieren lässt. Allerdings, soweit ich das gesehen habe, bekommt man nur 2x 280 (vorne/oben) unter. Ich hatte das allererste FD Design bis zuletzt in Verwendung und bin nach wie vor begeistert (sowohl Qualität als auch Lautstärke). Dieses hat aber leider das Problem, dass ich nur vorne und hinten (einen) Lüfter/Radiatoren befestigen kann.

Langer Rede kurzer Sinn:
Gibt es eine Alternative für das FD Define S?

Achja, Preis lass ich offen, denn wenn es mich überzeugt, gebe ich gern auch mehr aus, schließlich wird das Gehäuse auch sicher wieder 7-10 Jahre seinen Dienst tun.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.095
#3
Ich habe im Define S oben einen 420er und vorne einen 240er Radi verbaut. Vorne geht bestimmt auch ein wenig größer, bisschen platz in der Länge habe ich noch. :)
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
760
#4
Ich finde das Phanteks Enthoo Pro M recht gut, kannst einen 280er Radiator in die Front und einen 360er in den Deckel bauen.
 
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
628
#6
Wenn es optisch in die selbe Richtung gehen, bietet sich das Thermaltake F51 an. Das sieht fast genauso aus und hat nochmal mehr Platz für WaKü
 

querer007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
53
#7
Erstmal danke.

Es muss nicht der selbe/ähnliche Look sein.
Ich brauch nur nicht diesen ganzen LED-Blinki-Blinki... Mist. ;)
 
Top