Alternative zu WLAN mit 20mbps Leitung

janiiii

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
19
Hallo zusammen


Wir haben hier eine 20mbps von Cablecom:utminigun:
Ich bin immer mit Wlan unterwegs, werde aber immer mehr genervt vom langsamen speed.
Ich erreiche maximal eine Downloadrate von ca. 1.2mb, habe oft Internet abstürze und mein Ping bei Spielen ist ungeheuerlich hoch.

Ich suche jetzt eine Alternative, vorallem da jetzt mein Wlan Adapter kaputt ist:lol:
Ich habe schon von Powerline gehört und habs auch mal getestet (mein Bruder benutzt es)
Jedoch wirds mit dem sogar noch längsämer, sodass ich ne Downloadrate von 300kb erhalte.
Ich denke das da entweder n 500mbit Powerliner ran muss oder ich irgendeine andere Methode finden muss.

Ich würde mich selbst auf der suche nach andere Methoden machen oder besseren Powerline aufsuchen, hab aber sehr wenig Ahnung von Netzwerk und Co.
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.648
Naja schnellste und günstigste Methode wär wohl ein Lan-Kabel.
Keine Möglichkeit eins zu verlegen ?
 

jpop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
303
Am besten ist immer noch das gute alte Ethernetkabel.

Ansonsten schon Wlan-n ausprobiert?
 

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Es reicht auch ein 200Mbit Powerline. Ich hab ne 50er VDSL und bei nem Kollegen von mir (2 Etagen über mir, und über 2 Stromzähler) kommen bei ihm immer noch 30 Mbit an. Wenn du bei WLAN und Powerlan dasselbe Problem hast muss es nicht zwingend an den beiden Techniken liegen.
 
P

phelix

Gast
Wenns mit Powerline noch "längsämer" *hust* wird, zieh n Kabel. Vorausgesetzt, du hast ausgeschlossen, dass es nicht an der Leitung selber liegt.
 

janiiii

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
19
Ne ich wohn 2 Stockwerke weiter oben und dann weiter Nördlich, da müsste n sehr langer Kabel ran, das wäre mir einfach zu umständlich.

Was ist Wlan-n? Sorry das ich so frage

Edit: Ich muss mal schauen was für n Powerline das war, aber soweit ich glaube es war ein 80er oder sowas
werde später mal nachschauen!
 
Zuletzt bearbeitet:

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Ehm, Trekschaf, 5 Ghz lohnt sich nur WENN das 2,4er Band überlaufen ist und das 5er ist anfälliger was Hindernisse wie Decken angeht, ebenfalls schwächelt es bei der maximalen Reichweite. Auch auf den Winkel in dem durch Wände gesendet wird kommt es an. Je steiler der Winkel, desto schlechter der Empfang.

Ich würds mal mit 200er PowerLAN Adaptern testen.
 
Q

quityper

Gast
Wie ist denn deine Signalstärke?

N-WLAN oder/und Verstärker (http://www.wlan-shop24.de/de/WLAN-Verstaerker?gclid=CISiouzaiKgCFYsSfAodQAcbsw) helfen vielleicht, Link zu N-WLAN mit Beschreibung gibts ja oben von trekschaf.
Vielleicht hilft auch ein anderer Standort von Sender/Empfänger.

Ob es beim Einsatz von Develo Voraussetzungen oder Besonderheiten wie gleiche Strom-Phase, vorhandener Strom-Verteiler/Zähler usw. gibt? Google hilft bestimmt.
Könnte schon sein, dass man da etwas beachten muss und daher die Datenrate so niedrig ist.

Ich schau mal ob ich was finde.

Hab da was, sieht mal interessant aus und weiter googeln hilft bestimmt:
http://www.dsl-forum.de/internet_devolo_stromnetz_t1597.html
 
Zuletzt bearbeitet:

janiiii

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
19
lol hat sich erledigt Leute

Hab n Netgear N300 Usb Adapter gekauft, dachte nur als vorübergehende Lösung

Doch siehe da, es lädt mit fullspeed :D
 
Top