Alternativen zur Asus Xonar Essence STX?

Kobra-07

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
67
Hi und ein frohes neues Jahr euch allen! :)

Bestimmt kennt ihr die noch nicht erschienene Asus Xonar Essence STX für Audiophile, die neben einem Kopfhörerverstärker und zwei separate Ausgänge für Kopfhörer und Lautsprecher haben wird.

Da diese jedoch erst erscheinen und bestimmt sehr viel kosten wird, bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Dabei bin ich auf folgende Karte gestoßen, die Auzentech X-Fi Forte 7.1.

Siehe hier: Auzentech, Inc. X-Fi Forte PCI-Express Soundcard : World First soundcards for Music, HTPC, and Gaming.

Sie bietet ebenfalls einen KHV, sogar mit einem höheren Impedanzumfang (16Ohm - 600Ohm) als die Asus und hat auch zwei separate Eingänge. Auf der Karte ist der X-Fi-Chip verbaut, der auch alle Features wie EAX 5 HD mitbringt. Trotzdem sind viel hochwertigere Wandler vorhanden, als auf den Creatives.

Der Grund für die Anschaffung sollen neue, hochwertige Kopfhörer sein (voraussichtlich die Sennheiser HD650/ Denon AH D2000/ AKG K701/ Beyerdynamic DT880) . Um diese nun wirklich auszunutzen, bedarf es einer guten Soundkarte mit einem KHV.

Was meint ihr zu der Karte?
Gibt es noch weitere Alternativen?

Danke fürs Interesse! :daumen::
 

Kobra-07

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
67
Anscheinend kann man die Karte schon bei Auzentech direkt bestellen. Ansonsten sieht es so aus, als ob das Release nicht weit ist, immerhin ist schon der Preis bekannt - anders als bei der Asus. Wann soll die überhaupt rauskommen? Denn schon im August wurde sie komplett mit Verpackung vorgestellt.

Und das mit "low-profile" ist kein Problem, es wird ein Slot-Blecht für das normale Profil mitgeliefert.
 
A

aldi

Gast
Finde die Forte bringt ein deutlich besseres Preis- / Leistungs-verhältnis wenn es beim angepeilten Preis bleibt. Allerdings sollte man einen Test (am besten den von ixbt / digit-life) abwarten.
Der TI KHV Chip auf der STX ist schon ein Sahnebällchen, der auf der Forte nicht ganz so edel wie es scheint. Heraushören dürfte das hier allerdings kaum jemand. Selbst wenn ein KH wie ein Sennheiser HD 650 daran betrieben wird und das dürfte auch nur auf einen verschwindend geringen Useranteil zutreffen.

Die STX ist nicht übel, aber für meinen Geschmack zuviel Blendwerk.
Bei 3D-Center hat schon einer ne STX abgegriffen und ein paar Details dazu geschrieben.
 

Kobra-07

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
67
Kannst du vllt den Link (3D Center) posten? :)
 
Top