Altes System Aufrüsten oder doch komplett neu zusammenstellen?

orkxx

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
8
Hallo Leute,

ich hab ein 5 Jahre altes System und wollte es gerne aufrüsten, um spiele wie GTA V, Fallout 4 und star wars battlefront spielen zu können.

Hier mein System:

CPU INTEL 11156 Core i5-750 Boxed
MB INTEL 1156 ASUS P7P55D LE
DDR-1600 4GB MUSHKIN Black Essential CL9-9-9-27 Kit
VGA PCIe Gainward GTS250 1024 MB Green HDMI
HD SATA SAMSUNG HD502Hj 500GB 7200rpm 16MB
GEH NET FSP Fortron/Source FSP500-60GLN(80) 500W ATX2.2
GEH ANTEC Two Hundred
Windows 10 64 bit

Genutzte Auflösung: 1080p (60Hz)

Würde sich ein Aufrüsten bei solch einem System noch lohnen, falls ja welche Komponenten sollten ausgetasucht/ergänzt werden oder sollte ich mir lieber ein komplett neues system kaufen?

Edit: Ich hatte mir überlegt maximal 400-500€ für ein upgrade auszugeben.

Danke schonmal im Voraus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

geist4711

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.002
eine SSD, 4 GB RAM und evtl schonmal eine grafikkarte(gebrauchte R9 290 zb? oder wenn die 380x draussen ist solcheine)
dann abwarten und wenn zen da ist vergleichen und entscheiden.
so würde ich es machen.

mfg
robert
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.514
1. RAM auf 8GB aufrüsten
2. Die GTS rausschmeißen (diese Karte war von Haus aus nie für Gaming gebaut)
3. Das Netzteil erneuern

1. Beim RAM kannst du entweder den gleichen noch mal auftreiben, oder du suchst dir einfach ein 8GB Kit raus, die sind recht günstig
2. Bei der GPU kannst du bis Mitte des Monats auf die AMD R9 380X warten. Die Karte ist neu, hat gut Leistung und dürfte mit geschätzt 250€ nicht zu tief ins Budget gehen.
3. Bei einem neuen Netzteil kannst du dich im entsprechenden Unterforum beraten lassen.

mit freundlichen Grüßen

@robert über mir: in deiner Signatur... Crucial wird mit "c" geschrieben :)
 

orkxx

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
8
Wie sieht es mit der CPU aus?
Fallout 4 benötigt beispielsweise als systemanforderung eine Intel Core i5-2300 @ 2.8 GHz. Packt das meine alte?
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.514
Dürfte noch hinkommen. Die erst Core Serie ist noch nicht so weit hinten, als dass es gar nicht laufen kann. Spürbare Verbesserungen würden da erneut mit locker 500€ zu buche schlagen. Lieber erstmal die Office Grafikkarte rausschmeißen ;)
 

- Faxe -

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.021
Wie es der Zufall so will stehe ich zurzeit auch vor einer solchen Entscheidung :D Fallout 4 und Witcher 3 sind einfach zu verlockend. Und meine HD6850 ist nun doch langsam aber sicher - zu langsam.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.897
2. Die GTS rausschmeißen (diese Karte war von Haus aus nie für Gaming gebaut)
Ähm, die GTS250 ist nichts anderes als eine höher getaktete 9800GTX+, was nur eine höher getaktete 8800GTX ist.
Was ist an denen jetzt "von Haus aus NIE für Gaming gebaut"?
Außerdem hieß früger nur das Top Modell GTX, danach kam GTS, dann GT.
ZB eine 8800GT war immer noch sau schnell!

Nutr weil nVidia mittlerweile jede kleine Drecks Karte GT"X" (X steht für Xtreme) nennt?
Eigentlich müssten die Karten SO heißen:
GTX 980 Ti --> GTX 980 Ti
GTX 980 --> GTX 980
GTX 970 --> GTS 970
GTX 960 --> GTS 960
GTX 950 --> GT 950
GT ....


Dass eine 950 das GT"X" zeichen trägt, ist jamehr als nur lächerlich!
Das Einzige was bei nVidia GT"X" ist, sind die Preise und die Informationspolitik!
 

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.299
naja die 250 sebst war nicht mehr das gamer monster :p eher so mid dann die 260 danach 280/285

aber der chip dahinter basiert auf dem größten erfolg den nvdia bis jetzt hatte der 8800er mit GTX und der ultra bzw dem kleinen bruder für jeden 8800GTS


aber das der chip nicht fürs gamen gebaut sein soll ist ne Beleidigung.
 

Pisaro

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
9.857
@psycho-edgE: Wenn die GTS 250 damals nicht für Gaming gebaut worden sein soll, dann sind aktuelle Karten wie eine GTX 960 oder eine 380x auch nicht für Gaming gebaut...
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.514
@psycho-edgE: Wenn die GTS 250 damals nicht für Gaming gebaut worden sein soll, dann sind aktuelle Karten wie eine GTX 960 oder eine 380x auch nicht für Gaming gebaut...
War GTS nicht die "Office"-Reihe von nV?

Edit: hab nachgelesen. nVidia hat die GTS-Benennung als Mittelklasse gestrichen, damit die langsameren Karten der unteren Mittelklasse auch fett für GTX-Gaming beworben werden können :lol:

aber das der chip nicht fürs gamen gebaut sein soll ist ne Beleidigung.
Asche auf mein Haupt :)
 
Top