AM2+ Mainboard für AM3 Prozessor

meloboy

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
221
Hi Jungs,

wie die Überschrift schon sagt suche ich ein AM2+ Mainboard, welches auch AM3 Prozessoren-kompatibel ist. Hierzu habe ich bei PCGH auch schon einen Artikel gefunden, der die meisten davon aufzählt, aber ich weis jetzt nicht welches davon. Bitte schlagt keine AM3 Boards vor, weil diese einfach zu teuer werden, wenn ich auch noch neuen Arbeitsspeicher kaufen muss. Eine mögliche CPU wäre diese, wobei ich für diese dann auch einen neuen Lüfter suche.
Meine Anforderungen an das Mainboard sind eigentlich nur, wie gesagt, dass es AM3 kompatibel ist und nicht über 80-90€ kostet. Overclocking ist für mich nicht sehr wichtig, im Fall des Mainboards. Das Gehäuse ist ein ATX-Gehäuse.
Die CPU ist bisher meine erste Wahl, ich bin aber für Vorschläge offen, es muss nur ein AM3 Prozessor für unter 125€ sein, der Lüfter sollte auch nicht mehr als 15€ kosten und am besten leise sein, wenn der beim Prozessor beiliegende Lüfter Leistungsstark genug ist, umso besser.
Danke schonmal für die Hilfe.
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.922
Die meisten AM2+ Boards schlucken die AM3 Phenoms...

Empfehlenswerte Chipsätze sind die 770er und 790er, da die eine 750er SB haben, im Falle der 790er meist sogar eine extrem gute Austattung.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.520
der beiligende Kühler(!) ist immer leistungsstark genug, um den Prozessor, mit dem er geliefert wird, ausreichend zu kühlen, aber nicht unbedingt leise.

unter 15€ gibts nicht viele gute Kühler, ich würde den Arctic Freezer 64 pro mit PWM empfehlen, da er PWM hat sollte er auch schön leise bleiben. (http://geizhals.at/deutschland/a249890.html)
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.178
- die CPU ist OK
- 99% aller AM2+ MBs unterstützen AM3 CPUs - eine Empfehlung kann dir keiner geben, weil du nichts zu deinen Anforderungen gesagt hast
- gute Kühler gibt es nicht für 15€... - besser ist es den mitgelieferten zu nutzen und auf einen besseren zu sparren
 
Zuletzt bearbeitet:

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Die üblichen Kandidaten...

Mainboard

CPU

Der Kühler! der bei der CPU beiliegt reicht zum Betrieb ohne Übertaktung aus, in einem gut belüftetem Gehäuse ist er auch nicht sonderlich Laut.

Wenn es etwas leiser sein soll mit Spielraum nach Oben für heiße Sommertage, dann evtl. dieser

ABER darauf achten ob das mit der Höhe auch ins Gehäuse passt... würde dir aber raten erstmal den AMD Boxkühler der dabei ist zu probieren... evtl. reicht der dir ja auch von der Lautstärke her aus.

p.s.: Übrigens, diese CPU lässt sich sehr einfach durch erhöhen des Multiplikators (Standard 14) im Bios von 2,8 Ghz auf 3 (Multi 15) oder 3,2 Ghz (Multi 16) takten... dazu reicht die Standardspannung meistens aus... leider ist dann das C&Q Stromsparfeature nicht mehr nutzbar.

p.p.s.: Nur zur Info... ich Übertakte meinen Phenmom II (4x3Ghz) auch nicht da die Leistung mehr als ausreicht... aber es geht wegen dem frei wählbaren Multi halt sehr sehr einfach...
 
Zuletzt bearbeitet:

WIEN

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
534
Hallo,

den Gigabyte GA-MA770-UD3 wurde ich nicht kaufen weil http://geizhals.at/deutschland/?sr=397999,-1


Zitat: ""Die neue 2.0 Revision kommt !!!"
Hallo liebe Geizhals-User,

ich würde mit dem Kauf des sehr guten GA-MA770-UD3 AM2+Mainboards warten, da Anfang Juli die neue 2.0 Revision auf dem Markt erhältlich ist.....


GA-MA770-UD3 rev. 1.0 vs. rev. 2.0 (Unterschiede)

-Die "neue" Southbrigde 710 an Bord

(ACC) Advanced Clock Calibration = direkte Anbindung der CPU an den Southbrigde-Chipsatz (für Overclocking sehr vorteilhaft bzw. wichtig); Super I/O; OD 3.0, Fehlerbehebung im Taktgeber("Kinderkrankheit" der SB700) "

Servus
 

meloboy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
221
erstmal danke für die Antworten

- die CPU ist OK
- 99% aller AM2+ MBs unterstützen AM3 CPUs - eine Empfählung kann dir keiner geben, weil du nichts zu deinen Anforderungen gesagt hast
wie ich oben schon geschrieben habe sollte es nur nicht mehr als 90€ kosten, ansonsten ist mir fast egal was drauf ist. Zwei PCIe Steckplätze wären schön, müssen aber nicht. Wichtig ist, dass meine Festplatte dranpasst(S-ATA also Standart, hat also jedes MB). Overclocking-fähigkeiten braucht das MB auch nicht weil ich eh nur die Grafikkarte und die CPU übertakten will. Wichtig ist für mich noch, dass das MB mindestens 3 SATA-Anhsclüsse hat, um meine Frontseite anzuschließen.

Also sind die einzigen einschränkungen, der Preis und mindestens 3 SATA-Anschlüsse.

P.S. Graka und CPU erst dann, wenn ich die Leistung brauche.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.178
Muss es ein ATX MB sein ? - mATX tut es auch und ist meistens etwas günstiger
ATI/nVidia ist egal ? - 5+1 bzw. 6 SATA haben fast alle
 
P

Peiper

Gast
Zur Rev.2
Die dürfte sicherlich etwas teurer werden als das jetzige.
Der Aufpreis zur AM3 Variante wäre dann noch kleiner.
Aber wenn man sich die 20€ sparen will kann man gerne warten.

Fehlerbehebung im Taktgeber("Kinderkrankheit" der SB700)
So, geschrieben drückt das aus daß die SB700 einen Bug hat.
Nicht alles kopieren was bei Geizhals rumgeschreibselt wird.


770 Board reicht mehr als locker aus. Die SB750 hat keinerlei Vorteile. Außer ACC. Aber dafür gibt es ja jetzt die SB710.


Bevor du einen Freezer kaufst würde ich dir zu einem gebrauchten Kühler raten.
Z.B. den empfohlene Mugen oder auch den Ninja B. Die gibt es schon für unter 20€ inkl.
Sind deutlich besser und leiser.

@Robo32

Aber nicht so günstig daß man auf den Platz verzichten sollte.
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
Das, DAS und das sind auch gute boards bis ~90€, alle mit den geforderten anschlussmöglichkeiten... so schwierig ist es nicht sich eins raus zu suchen
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Ihm reicht doch eigentlich eins der günstigen 770er Boards aus... genügend SATA haben die alle und Takten möchte er sowieso nicht... naja, wenn man mehr ausgeben möchte als nötig, dann soll es wohl so sein.
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
das Gigabyte GA-MA770-UD3 wurde bereits vorgeschlagen, ich habe lediglich noch ein paar weitere boards hinzugefügt... klar das dass GA-MA770-UD3 von P/L sehr gut ist, und sicher hier wohl am angebrachtesten ist...

Greetz
 

meloboy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
221
danke für die Hilfe, ich werde mir dann das Gigabyte GA-MA770-UD3 kaufen
 

zuperman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
496
.... und warten da für das gigabyte im juli eine neue revision rauskommt :)
 
Top