AMD A10-9600P oder Intel i5 6200u

aykut2016

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
8
Hallo Leute ,


welchen Prozessor würdet ihr bevorzugen ? Ich habe 2 Notebooks zur Auswahl , beide mit einem AMD Radeon R5 Grafikkarte und 8 GB Ram wie es sich gehört, aber halt mit unterschiedlichen Prozessoren.

Welcher Prozessor ist den nun besser ? Ich will halt ganz normal surfen und "leichtere" Games wie LoL oder Minecraft zocken können, also nicht die neusten Games.

Die beiden Prozessoren :
1 : AMD Quad-Core A10-9600P (4 x 2,4GHz,bis zu 3,3GHz)
2 : Intel® Core™ i5 (6. Generation) 6200U Prozessor 2x 2.30 Ghz mit Turbo bis zu 2,8 GHZ.


Schönes Wochenende schonmal :cool_alt:
 
B

BernardSheyan

Gast
Selbst als "U"-Version sollte der Intel schneller sein. Wie ist denn die sonstige Ausstattung der Geräte? Um welche handelt es sich denn?
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.342
Selbst als "U"-Version sollte der Intel schneller sein.
das klingt so, als wäre es ganz natürlich, dass der AMD-Prozessor eine höhere TDP hat und dennoch vom Skylake geschlagen werden kann. Tatsache ist aber, dass beide Prozessoren eine TDP von 15w haben.
Gegen den Skylake-Prozessor haben aber auch die modernen Bristol Ridge von AMD keine Chance, also wäre bei gleichem Preis in jedem Fall hier das Modell mit dem Intel-Prozessor zu bevorzugen. Es sei denn die R5 beim Intel-Modell ist kleiner von der Bezeichnung, dann auf jeden Fall das AMD-Modell.
 

TheUnfaked

Ensign
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
250
Ich nehme an, dass es sich hierbei um das HP Pavillon 15 handelt, ist eins der wenigen Notebooks, das nicht nur mit Bistol Ridge verfügbar ist, sondern auch einen 1080p-Bildschirm liefert.

Welchen Chip du bevorziehen sollst, hängt ganz vom Einsatzzweck ab.

Wenn du wirklich "nur" diese Spiele spielen magst, würde ich an deiner Stelle klar zum AMD greifen, durch asymmetrisches Crossfire hast du mehr Grafikpower - zumindest theoretisch, da nicht alle Spiele unterstützt werden. Sollten andere Spiele hinzu kommen, wirst du von beiden Geräten wohl enttäuscht werden.

Was du dringend machen solltest - bei beiden Geräten - ist den RAM aufzurüsten. Aufgrund des niedrigeren Preises werden die meisten Notebooks mit nur einem Riegel ausgeliefert, gerade On-Chip-Grafikeinheiten profitieren massiv von Dualchannel.

Surfen kannst du damit aber ohne Probleme. Dafür kannst du aber inzwischen ja auch fast alles nutzen :D

€dit: die HDD durch eine SSD (>240GB) ersetzen - dient der Langlebigkeit und Spaß an dem Produkt
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.266
Die Notebooks sind ja grundverschieden...
Das AMD Book von HP kommt aus mit vernünftigem Touchpad, FullHD, aber nur eine normale HDD.

Beim Intel Book wirst du mehr Leistung bekommen, die Grafikkarte ist dediziert und
muss sich somit nicht die TDP mit dem Prozessor teilen.
Allerdings hast du hier weder FullHD, noch eine vollwertige Festplatte - nur 120GB im M.2 Format.

Heißt zur Aufrüstung sollte man direkt beim AMD Notebook eine SSD einbauen und beim
Intel Notebook die M.2 gegen etwas Größeres tauschen. :lol:

So oder so, mich würde eher Nr. 1 ansprechen mit nachträglich montierter SSD,
die höhere Spieleleistung bekommst du aber beim Intel Modell mit separater Grafikkarte.
 

aykut2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
8
Surfen kannst du damit aber ohne Probleme. Dafür kannst du aber inzwischen ja auch fast alles nutzen :D
Eine Frage habe ich noch. Wenn ich jetzt zum Beispiel Filme oder Youtube-Videos in HD oder sogar 4k anschauen möchte. Welche Faktoren spielen dann eine Rolle? Prozessor ? Oder eher die Grafikkarte.

Ich durfte gestern einen HP 15-ba025ng Notebook mit AMD A8-7410 APU 2,2 GHz und R5 testen und absolut ruckelfrei waren Youtube-Videos zum Beispiel nicht. Die cpu-Auslastung stieg dann immer laut dem Task-Manager bis zu 90%. (Hab wirklich alles versucht, Treiber aktualisiert, Adobe Flash , verschiedene Browser, Tipps/Tricks um die Auslastung zu senken)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Wenn du wirklich "nur" diese Spiele spielen magst, würde ich an deiner Stelle klar zum AMD greifen, durch asymmetrisches Crossfire hast du mehr Grafikpower
Wie kommst du auf den Quatsch? Das Gerät hat eine APU mit integriertem Grafikchip. Wo liest du da eine zweite GPU heraus?

@aykut: Man nimmt für YT heute eigentlich keinen Flashplayer mehr her, sondern HTML5 Video. Also ohne Plugin direkt durch den Browser. Der 9600p sollte aber 1080p eigentlich locker schaffen, das schaffen schon langsamere
 
Zuletzt bearbeitet:

aykut2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
8
Die Notebooks sind ja grundverschieden...
Das AMD Book von HP kommt aus mit vernünftigem Touchpad, FullHD, aber nur eine normale HDD.

Beim Intel Book wirst du mehr Leistung bekommen, die Grafikkarte ist dediziert und
muss sich somit nicht die TDP mit dem Prozessor teilen.
Allerdings hast du hier weder FullHD, noch eine vollwertige Festplatte - nur 120GB im M.2 Format.

Heißt zur Aufrüstung sollte man direkt beim AMD Notebook eine SSD einbauen und beim
Intel Notebook die M.2 gegen etwas Größeres tauschen. :lol:

So oder so, mich würde eher Nr. 1 ansprechen mit nachträglich montierter SSD,
die höhere Spieleleistung bekommst du aber beim Intel Modell mit separater Grafikkarte.
Mhh hilft mir schon mal sehr weiter, Vielen Dank :) SSD nachzurüsten wird mir keine Schwierigkeiten bereiten. Es geht wirklich nur um die bessere Leistung :D
Ergänzung ()

Wie kommst du auf den Quatsch? Das Gerät hat eine APU mit integriertem Grafikchip. Wo liest du da eine zweite GPU heraus?

@aykut: Man nimmt für YT heute eigentlich keinen Flashplayer mehr her, sondern HTML5 Video. Also ohne Plugin direkt durch den Browser. Der 9600p sollte aber 1080p eigentlich locker schaffen, das schaffen schon langsamere
Ich weiß, aber hab nochmal den Flashplayer statt dem HTML5 versucht es hat mich dann im Endeffekt auch nicht überzeugt.

Ehm ne Frage, was ist den der Nachteil einer APU und was ist wenn da keine zweite GPU ist ? Laut deiner Aussage würdest du ja dann zum I5 greifen oder
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.266
Der 9600p sollte aber 1080p eigentlich locker schaffen, das schaffen schon langsamere
Schafft er, wo es heut zu Tage hakt sind die Mediatheken, aber nicht bei aktuellen Prozessoren.
Habe beim Bekannten eine längere Analyse durchgeführt, bei der ARD Mediathek war sein "Streaming-System"
mit einem AMD Athlon 64 X2 4400+ zu langsam, Dauerlast 50% und die Netzwerkpufferungsdaten kamen nur in
langsamen Schüben 20 Mbit/s in der Spitze und dann lang nichts mehr.
Das reichte nicht zur Pufferung aus.

Mit einem AMD Phenom II X2 550 reichts schon wieder. ;)
 
B

BernardSheyan

Gast
Ehm ne Frage, was ist den der Nachteil einer APU und was ist wenn da keine zweite GPU ist ? Laut deiner Aussage würdest du ja dann zum I5 greifen oder
Die APU verfügt über einen integrierten Grafikteil, und der nimmt sich seinen Speicher vom Hauptspeicher weg, und der ist erheblich langsamer, als der auf Grafiklösungen integrierte GDDR-Speicher. Das tut die iGPU des Haswell auch, nur hat der eine separate Grafikkarte mit separatem Speicher.

Im Übrigen, gerade Minecraft braucht CPU-Leistung.
 

aykut2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
8
Vielen Dank fur die ganzen Antworten, es wird die AMD sein. Zusammen mit ner SSD wird die mir schon reichen ich bin eh nur am surfen und ein Gelegenheitszocker :D

Kann geclosed werden
 

TheUnfaked

Ensign
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
250
Wie kommst du auf den Quatsch? Das Gerät hat eine APU mit integriertem Grafikchip. Wo liest du da eine zweite GPU heraus?
Wenn man auf die Uhrzeit der beiden Postings gucken würde, könnte man mit etwas geringem Denkvermögen wohl darauf kommen, dass ich früher mit dem Schreiben meines Posts angefangen habe und daher die verlinkten Notebooks noch nicht sehen konnte.

Bzw. könnte auch das "Ich nehme an, dass es sich hierbei um das HP Pavillon 15 handelt..." ein minimaler Hinweis darauf sein.

Aber, hey, besser gleich die Leute angreifen, nicht? :rolleyes:

Entsprechend würde ich meinen Vorschlag komplett zurückziehen und auf ein anderes System verweisen:
http://www.notebooksbilliger.de/hp+pavilion+15+aw004ng

Ist praktisch das selbe, wie das AMD-Notebook, hat jedoch eine dedizierte Grafikkarte und sollte somit, gerade fürs Spielen, die bessere Alternative darstellen. Kostet aber leider auch 100€ mehr.
 
Top