AMD CPU + MB + RAM für 300 Euro

lod

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47
Wurde in einem anderem Thread überzeugt das Upgrade für 775er CPU nichts mehr bringt und werde jetzt ganz auf nächste Generation umsteigen.

Ich denke Intel wird bei 300 Euro Limit zu teuer (oder?).. daher AMD Plattform.

Brauch also CPU, Mainboard und neuen RAM. Was würdet ihr vorschlagen? Ob Dualcore oder Quad ist mir eigentlich wurst, RAM sollte von Markenhersteller und 4GB sein, Mainboard stabil und auch kein NoName Mist.

Preislich alles zusammen max. 300 Euro!
 

Grumpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
281

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
AMD Phenom II X4 955
MSI 770-C45
Crucial DIMM Kit 4GB
---
ca 300€

@grumpy:
wieso so teurer ram? wieso ein 870er board? es geht billiger.
vom dem gesparten kann man sich nen PX4 kaufen
 

Grumpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
281
Das kostet mind. 330€, wenn man die günstigsten Angebote im Preisvergleich nimmt. Von daher nicht gewünscht. Und in das MB hätte ruhig einer von den 800er chipsetzten rein kommen können!

Liebe grüße

Grumpy
 

Grumpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
281
HUY! Die sind ja günstig!
Gut gefunden.
Also nimm dann lieder die

Liebe grüße

grumpy
 

fliger5

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.290

geodreieck24

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
187
@Grumpy:
Also laut Geizhals liegen die Komponenten von TalBar so bei 280 EUR, macht mit Versand bei zwei Shops ziemlich genau 300 EUR.

Ich würde trotzdem den Vorschlag von fliger5 nehmen, evt. mit anderem Ram, denn die "Zähne" machen bei manchen Lüftern (Mugen2) Probleme.
 

lod

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47
Was sagt ihr hierzu?

AMD Phenom II X4 945 95W ~ 130€
OCZ DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit ~ 90€

Bleiben noch ~ 80€ fürs Mainboard. Da würde ich evtl. das verlinkte von Gigabyte nehmen oder nochmal bei Asus schauen was es da so gibt..
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
@geodreieck: also ich hab hier im forum schon threads gelesen in denen es keine probleme mit den ripjaws in kombination mit dem mugen 2 gab
 

geodreieck24

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
187
@ChaosBimpf:
Also ich hab das Gigabyte GA-770TA-UD3, welches dem verlinkten ziemlich ähnlich ist, und dort würde es mit den Ripjaws schon sehr eng werden. Es kann aber durchaus möglich sein, dass sie passen. Dazu müssten man den Lüfter höher monierten, was dann aber auch die sowieso schon hohe Gesamthöhe des Mugen2 nochmals erhöhen würde. Knapp würde es aber auf alle Fälle werden.
Deshalb hier noch meine RAM Empfehlung: http://geizhals.at/deutschland/a338245.html (Stehen sogar auf der Kompatibilitätsliste des von fliger5 verlinkten Gigabyte Mainboards.)
 

lod

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47
Was sagt ihr zu den von mir verlinkten OCZs?
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
naja da kann man ned viel dazu sagen weils von den ocz zig verschiedene gibt ;) such die genaue bezeichnung und dann schau auf die herstellerseite des mainboards und prüf ob die speicher auf der qvl liste sind
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
laut den comments zu dem ram solls da mit amd boards recht große probleme geben (teilweise). geh am besten auf die herstellerseite des boards und sich dir mit hilfe der liste und geizhals einen raus
 
O

OCBBlackEdition

Gast
am besten CL 7 od.8 der 955BE mag keine 9 Latenzen und zigt manchmal rum
 
Top