News AMD gibt neue Details zu „Kaveri“, „Kabini“ und „Temash“ preis

Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.316
#3
Optimistisch glaub ich im August, ansonsten 4. Quartal (also Desktop)

Für Notebooks mein ich Ende Juni, Anfang Juli.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.076
#5
Die ersten Desktop-Trinitys kommen ebenfalls in den kommenden Wochen. Nur eben nicht als Retail!

Die Prioritäten sind ganz klar: Notebooks / Ultrathins, OEM-Desktops, Retail-CPUs
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2012
Beiträge
473
#6
Ach Du liebe Zeit. Solche Artikel lese ich immer, bis ich müde werde..... und das geht schnell.

Warum? Solche Sätze verursachen es...... und die Meldung an sich..... ok. Ich muss sie ja nicht lesen.

APUs „Kaveri“, „Kabini“ und „Temash“
„Kaveri“ soll über vier „Steamroller“-Kerne (Nachfolger von „Piledriver“)
„Steamroller“- sondern „Jaguar“-Kerne (Nachfolger von „Bobcat“)


Wo findet man denn bitte „Trinity“ ?

Das aktuelle Produkt ist noch nicht mal im wirklichen Handel angelangt. Schon protzt man mit Wörtern aus der Kunstwortdichtergerüchteküche das es nur so kracht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schu3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
710
#7
Versteh nicht, wieso man nur auf Notebooks bis 15,6" setzen will. Ein 17-Zoll oder gar 18-Zoll wäre doch auch nicht schlecht. Aber da wird sich wohl kein Partner finden, der sowas anbietet.

Aber mal eine neue Variante der C- bzw. E-Serie wäre sicherlich auch mal ganz interessant.

Aber jetzt kommen ja eh erstmal Trinity-Prozessoren und danach kommt .... was anderes halt :D
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.703
#8
<orangensaft
http://www.fudzilla.com/home/item/27531-amd-desktop-trinity-coming

DinciVinci
Genau. Wobei ich gespannt bin wann Kabini kommt. Denn der dürfte schon Anfang nächstes Jahres kommen. Für Kaveri ist 1H 2013 angegeben. Unmöglich ist es ja nicht, denn es wird mit 28 nm produziert, und das wahrscheinlich von TSMC.
Was die IGP angeht, dürfte man sich wieder auf einen Schritt ähnlich Llano zu Trinity erwarten. Denn angeblich wird man eine igp verbauen die von der 7750 abstammt.

Von dieser wurde übrigens schon eine single slot low profile vorgestellt.

Was Kabini angeht ^^ wird man sich auf TrustZone feature freuen dürfen.
http://www.fudzilla.com/home/item/27530-amd-2013-apus-to-include-arm-cortex-a5
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
784
#9
Versteh nicht, wieso man nur auf Notebooks bis 15,6" setzen will. Ein 17-Zoll oder gar 18-Zoll wäre doch auch nicht schlecht. Aber da wird sich wohl kein Partner finden, der sowas anbietet.
Weil 17 Zoll in der Regel zu Desktopreplacement zählt und meist mehr Leistung spendiert bekommt. Gibt auch langsame 17er aber ist vom Anwendungszweck her nicht so häufig gefordert. AMD kann in der Leistung nicht mehr mit Intel mithalten und zielt daher eher auf darauf ab mobil zu sein wozu 17er nicht mehr wirklich zählen da diese ehh meistens an der Steckdose hängen.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.703
#10
AMDprayer
Denk schon dass es 17 zoll mit günstigen AMD APUs geben wird. Zacate war damals auch eigentlich für netbooks geplant. Es ist zwar eine Empfehlung von AMD, doch die OEMS können, wenn sie wollen auch 17 zoll Notebooks mit APUs verkaufen. Es gibt eben auch leute die um 400 euro ein 17 zoll Notebook suchen. Und für Office oder HD filme schauen sind auch die kleinen APUs schnell genug.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.076
#11
Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass ich bei diesen ganzen Markenbezeichnungen nicht mehr mitkomme und dieses Worthülsengedresche von AMD blöd finde. Ich will nicht wissen, wie die kommenden Prozessoren der nächsten 3 Jahre heißen, sondern wo die technische Entwicklung hingehen soll. Wenigstens die grobe Richtung. Aber vermutlich haben die Angst, dass Intel das dann schnell kopiert, wenns an's Licht kommt - so wie bei der Integration der GPU in die CPU damals.
 

Makso

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.341
#13

Makso

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.341
#15
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.384
#16
Schon protzt man mit Wörtern aus der Kunstwortdichtergerüchteküche das es nur so kracht.
Alles neuen APUs sind nach Flüsse benannt. Kaveri und Kabini fließen in Indien, Temash in Belize, nichts mit Kunstwortdichtergerüchteküche.

Jetzt zur News. Kaveri (GPU-Part mit 512 ALUs auf GCN Basis) soll auf eine Rechenleistung von 1 TeraFLOPs kommen, zum Vergleich Trinity kommt auf 738 GFLOPs und Llano auf 573 GFLOPs.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.076
#17
Einen offiziellen Hard-Launch gab es von AMD noch nicht, nur die vage Ankündigung, dass da was kommt! Ich kenne die Beiträge alle. ;-P Ob es den offiziell geben wird, ist natürlich ne andere Frage. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ovarob

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
34
#18
Die Frage ist ja was kann AMD mit den Streamroller-Kernen denn überhaupt reißen, denn die müssen ja mit Haswell konkurrieren, und da das wieder ein Tock ist rechne ich mit einem deutlich stärkeren Leistungsgewinn als bei Ivy Bridge.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.703
#19
Ovarob
Angeblich soll Steamroller verglichen zu Piledriver enorme Optimierungen haben. Auch das Modul-Konzept wird verbessert (angeblich 2 decoder statt einen in einem Modul)

Weiteres muss man mal sehen wie sehr Intel die IPC noch steigern kann. Man wird eventuell eher schaun das Konzept noch schlanker zu machen, SoC steht im Mittelpunkt und die große igp.
Die meiste Performance wird man eher durch instruction-sets Erweiterung holen wollen. Bsp AVX2.
AMD selber hat aber schon gewisse ansetze auf den FX, die bei IB oder SB noch nicht vorhanden sind.
Kann mich aber auch total irren :O
 
Top