News AMD Radeon RX 590?: Gerüchte um Polaris 30 in 12 nm verdichten sich

R

Ragnarokr

Gast
Wie gesagt irgendwas vergleichst du falsch.
Die Spieleleistung einer 7870 befindet sich eher auf RX 560 Niveau das sind schon bei Stock Einstellungen 116% Unterschied.
https://www.computerbase.de/thema/grafikkarte/rangliste/
Synthetisch sind sogar über 200% Unterschied, aber da es um Spieleleistung geht hier gab es vor kurzem ein Vergleich von CB mit etwas weniger Spielen, dennoch eindeutigen Ergebniss:
https://www.computerbase.de/2018-09/amd-nvidia-grafikkarten-generationen-vergleich/
Also wie du da übertaktet an eine RX 580 rankommen willst ist nur mit Magie möglich.
Wenn man unter Einstellungen testet die mehr als 2gb vram nutzen hast du natürlich Recht.
Mir gings nur darum dass es echt ein blöder Zeitpunkt war.
 

Anhänge

Hurricane271

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.521
Wenn man unter einstellungen Testet die mehr als 2gb vram nutzen hast du natürlich Recht.
Ah okay du verwechselst da wirklich was.
Das hat nichts mit den 2 GB Vram zu tun.
Sondern du drehst wahrscheinlich Einstellungen extrem runter oder spielst Spiele wo man meist im CPU-Limit liegt, da kann der Unterschied kaum größer werden.
UserBenchmark ist zwar keine wirklich gute Quelle, aber die aufgezeigten Spiele dort sind Spiele wo es eher auf die CPU ankommt, weil die dort das Limit bestimmt, für die Grafikleistung keine gute Referenz.
Deswegen hast du so einen geringen Unterschied.
Dreh einfach die Einstellungen in zB Battlefield bei dir auf das ist jetzt mit der RX 580 möglich, da du ein ordentliches + hast und wirst den Unterschied merken, vorrausgesetzt deine CPU ist nicht so lahm das sie überall bremst.
 
R

Ragnarokr

Gast
Wie gesagt irgendwas vergleichst du falsch.
Die Spieleleistung einer 7870 befindet sich eher auf RX 560 Niveau und die hat schon ......
Ah okay du verwechselst da wirklich was.
Das hat nichts mit den 2 GB Vram zu tun.
Sondern du drehst wahrscheinlich Einstellungen extrem runter oder spielst Spiele wo man meist im CPU-Limit liegt, da kann der Unterschied kaum größer werden.
UserBenchmark ist zwar keine wirklich gute Quelle, aber die aufgezeigten Spiele dort sind Spiele wo es eher auf die CPU ankommt, weil die dort das Limit bestimmt, für die Grafikleistung keine gute Referenz.
Deswegen hast du so einen geringen Unterschied.
Dreh einfach die Einstellungen in zB Battlefield bei dir auf das ist jetzt mit der RX 580 möglich, da du ein ordentliches + hast und wirst den Unterschied merken, vorrausgesetzt deine CPU ist nicht so lahm das sie überall bremst.
Benchmarks werden in Spielen mit gleichen Grafikeinstellungen getestet. Sollten da also maximale einstellungen verwendet worden sein und der 2gb vddr Speicher zu klein sein wird automatisch ausgelagert wenn im Bios das share ram nicht deaktiviert ist. Dieser Speicher ist dann leider nicht für gpus optimiert und unperformant, daher werden die Ergebnisse extrem schlechter.

Overwatch in 1440p mit 72 fps niedrig mittel. Ich weiß natürlich warum meine Grafikkarte nach 7 Jahren tot ist.
Und seh dir mal die 580 an. Der Chip ist auch schon 2 1/2 Jahre alt. Sie ist auch nur übertaktet und hat eine andere Herstellungsqualität erhalten damit der Verbrauch etwas weniger stark ansteigt.

„Und nein meine CPU ist viel zu Überdimensioniert, aufgrund meines Jobs.“ Die GPU war nur mein Bastelhobby begleiter von damals, als ich noch selber lötete, Kühler baute und das maximum aus der Hardware rausholte. Sie hatte mein Kellerzimmer immer schön beheizt, hatte nie im Winter die Heizung gebraucht, aber im Sommer die Klimanlage hochschrauben müssen 😂.


So aber nun zurück zur 590(wenigstens ein echter shrink) und Navi.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Hurricane271

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.521
Ja und ziehst Spiele heran die eher im CPU-Limit liegen oder vergleichst mit niedrig-mittel Einstellung wo man dann auch eher im CPU-Limit liegt, wo dann auch kein größerer Unterschied feststellbar ist.
Ich viel dir einfach nur klar machen, das der Unterschied gewaltiger ist wenn man im GPU-Limit liegt und man sich nicht künstlich durch runterstellen der Settings ein CPU-Limit baut. Und es muss nicht mal der VRAM limitieren um so einen Unterschied auszumachen.
Aber das scheinbar willst du oder kannst es nicht verstehen.
Der Chip ist auch schon 2 1/2 Jahre alt. Sie ist auch nur übertaktet und hat einen andere Herstellungsqualität erhalten damit der Verbrauch etwas weniger stark ansteigt.
Und was willst du mir damit sagen?
So aber nun zurück zur 590(wenigstens ein echter shrink) und Navi.
Seh ich ebenso
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.407
Zuletzt bearbeitet:

DeadEternity

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.753
Naja, an dem blauen Klosteinkühlkörpershell scheiden sich die Geister, ich würde das schwarze Design vorziehen. Aber vermutlich wird es mal wieder draus hinauslaufen, dass Sapphire die beste Customkarte liefert, dann wird sie eben trotzdem gekauft.
Aber warten wir mal die Tests ab.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.700
Frisch aus dem pcgameshardware Forum geklaut. :D (Props to RawMangoJuli)

APISAK auf Twitter: "RX 590
PowerColor 1,576 MHz, 1,645 MHz
XFX 1,580 MHz, 1,680 MHz
Gpu Score
Fire Strike Extreme 7350… "


WattMan gibt mir 1290Mhz für meine Referenz RX 480 aus. Das wäre mal eben locker flockig 20-30% mehr Takt. Allerdings ist meine Karte leicht undervolted und kommt bekanntlich mit einem 6-Pin Stecker aus. Wenn der Takt über mehr Strom erkauft wird, ist das in meinen Augen auch eher ein Phyrrhussieg.

PS.: Die RX 580 ist inzwischen ja unter 200€ gefallen...
 
Zuletzt bearbeitet:

msv

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
295
Gibts für die RX590 eigentlich schon irgendein Datum für Reviews, wenn der Produktstart schon nächste Woche sein soll?
 
Top