Notiz AMD Ryzen Master v2.6.2.1818: CPU-Tool erhält erneut ein Bugfix Release

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.147

ChrissKrass

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
265
@SV3N danke für die Info testen werd ich das mal morgen Abend oder so. Laut Ryzen Master Max OC Single Core 4,95 GHz Multi Core 4,5 irgendwas, bin mal gespannt ob die Angaben dann besser werden dann. Hätte nichts gegen 5 GHz All Core aber das werde ich niemals sehen :heul::D
 

Berserkervmax

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.522

Anhänge

  • 4133Cl16 Scharf Optimum Max stabil übersicht CB .jpg
    4133Cl16 Scharf Optimum Max stabil übersicht CB .jpg
    849,9 KB · Aufrufe: 192

Ichthys

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.159
Nu, so habt Unrecht hast du da nicht. Aber andererseits: mein 3700x schnurrt seit dem ersten Tag und lässt mich alles machen, was ich will. Ich zumindest bin zufrieden. Und ob da nun 4,4 ghz oder 5 stehen,ist mir relativ egal. Meine Spiele laufen, Visual Studio und PHPStorm auch und mehr brauch ich nicht. Das letzte Mal, als ich mich ernsthaft dafür interessiert habe, fing meine Lizenz mit FCKGW an... 😁
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.147
Die Integration des Curve Optimizers kann sich noch etwas hinziehen.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.468
Mal eine Offtopic Frage: Habt ihr beim Ryzen Master auch irgendwie, dass sich die Maus etwas "hakelig", "laggy" oder "nicht smooth" in der Ryzen Master Oberfläche anfühlt?

Es fühlt sich an, als ob die Maus in dem Ryzen Master Fenster nur mit ~30FPS angezeigt wird. Als ob sie irgendwie minimal nachzieht.
 

Symbolica

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
164
Mal eine Offtopic Frage: Habt ihr beim Ryzen Master auch irgendwie, dass sich die Maus etwas "hakelig", "laggy" oder "nicht smooth" in der Ryzen Master Oberfläche anfühlt?

Es fühlt sich an, als ob die Maus in dem Ryzen Master Fenster nur mit ~30FPS angezeigt wird. Als ob sie irgendwie minimal nachzieht.
Bei mir war damals das im Fenstermodus Gsync schuld. Hab es dann nur auf Vollbild eingestellt.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.468
@Symbolica DAS ist ein sehr guter Hinweis! Danke dir dafür! Das werde ich heute mal ausprobieren.
 

TwoBeers

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
514
Also diese Zeile:
  • 3rd Gen AMD Ryzen™ Desktop Processors on an AMD X570 motherboard.
Ist wirklich etwas merkwürdig. Ryzen Master läuft doch mit allen Zen Prozessoren auf allen Mainboards!?
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
15.809
Meiner lief schon in der letzten Version.
Bin aber zufrieden wie der mit aktivem PBO boostet.
 

Vincy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
927
Also diese Zeile:
  • 3rd Gen AMD Ryzen™ Desktop Processors on an AMD X570 motherboard.
Ist wirklich etwas merkwürdig. Ryzen Master läuft doch mit allen Zen Prozessoren auf allen Mainboards!?

Der Hinweis steht da schon seit einigen RM-Versionen. Funktioniert aber mit allen bisherigen AM4 Chipsätzen.
Teils aber mit Einschränkungen bei den Funktionen, ebenso bei einigen CPU/APUs *.
Ist wohl eher als Empfehlung zu verstehen, anstatt als Mindestvoraussetzung. ;)
Aber die APUs Ryzen 4000G series "Renoir" werden derzeit nicht unterstützt.
Bei den vorherigen RM-Versionen gibt es mit einigen Ryzen 5000 Probleme.

*Not all features are visible or supported on Legacy Processors.
 
Zuletzt bearbeitet:

UNRUHEHERD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
871
Den Frust einiger User*innen hier kann ich verstehen, aber: Es ist jetzt nicht so, dass man für Ryzen einen Informatikabschluss braucht. Der RAM ist zackig übertaktet und die Primärtimings eingestellt. Mit 10 Minuten mehr kann man die fünf wichtigsten Subtimings auch noch anpassen, aber das ist nun wirklich das Sahnehäubchen. Dann lässt man PBO seine Arbeit verrichten.

Wem das nicht sparsam genug zugeht, kann mit dem Ecomode quasi mit einem Tastendruck umschalten.

Wem das alles zu einfach ist, kann mit dem Curve Optimizer weiter machen.

Aber den RAM beschleunigen + Ecomode ja/nein, das geht in Windeseile und auch für jeden, der sich schon mal im BIOS umgesehen hat (eventuell die Mehrheit hier auf Computerbase). Ich gehe mal so weit zu behaupten, dass das letzte Quäntchen OC bei Intel und AMD eine vergleichbare Menge an BIOS-Besuchen + Stabilitätstests erfordert, zumindest war es bei meinem letzten Intel ähnlich.
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.468
Zuletzt bearbeitet:

bad_sign

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.859
Der Hinweis steht da schon seit einigen RM-Versionen. Funktioniert aber mit allen bisherigen AM4 Chipsätzen.
Teils aber mit Einschränkungen bei den Funktionen, ebenso bei einigen CPU/APUs *.
Ist wohl eher als Empfehlung zu verstehen, anstatt als Mindestvoraussetzung. ;)
Aber die APUs Ryzen 4000G series "Renoir" werden derzeit nicht unterstützt.
Bei den vorherigen RM-Versionen gibt es mit einigen Ryzen 5000 Probleme.

*Not all features are visible or supported on Legacy Processors.
Yep RM startet auf meine 4650 nicht :(
 

Anhänge

  • RM_Renoir.JPG
    RM_Renoir.JPG
    17,5 KB · Aufrufe: 20

lolmachine4

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
226
Bei mir fehlt nach der De- und Neuinstallation jeglicher Verweis auf den ECO-Modus, alle anderen Tabs (Standard/PBO Übersteuerung/Automatische Übertaktung/Manuell) sind da, aber Eco fehlt komplett. Super Update!
 

Popey900

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.818
Ich habe heute das neueste Bios installiert und jetzt zeigt Ryzen Master keine Temp mehr an ??

1618608675041.png


Edit:
Wiederholtes BIOS Reset hat den Fehler behoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top