News AMD sorgt mit 65 nm für mehr Cache vor

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Vor einiger Zeit machten Meldungen im Internet die Runde, in denen berichtet wurde, dass AMDs neue „Athlon 64“-Prozessoren, die bereits in 65 nm breiten Strukturen gefertigt werden, eine höhere Cache-Latenz als ihre 90-nm-Geschwister aufweisen. Lange Zeit war nicht bekannt wieso dem so ist. Nun äußerte sich AMD selbst dazu.

Zur News: AMD sorgt mit 65 nm für mehr Cache vor
 

THE7

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
536
es brennt ja nix an....marktfüherer intel rennt mit quadcores die um etliches effizienter sind davon, aber des kann man sich ja bei amd anscheinend locker in kauf nehmen...man macht natürlich auch keine anstalten sich endlich mal verscghärft um ne neue architektur zu kümmern, K8L, die die immerhin schon fats 4 jahre alte amd64 technologie ablösen soll...lieber noch n paar jahre warten und mehr cache basteln, ! chache hilft immer !(siehe p4) :ironie:
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.384
Was war denn mit der Geschichte, das AMD, wegen des Design, nicht unbedingt auf größeren Cache angewiesen ist, im Gegensatz zu Intel?
 

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
die ganze news kann man so zusammenfassen: AMD sucht ausreden, weil sie den 65nm prozess noch nicht richtig beherrschen.
 

Kladdy

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.514
@ 4) Bin ganz deiner Meinung! AMD muss einfach ein neues Design entwerfen un net anfangen mit Redesigns der alten Architektur! Weil so kommen sie nie an Intel ran!
 

Lumi25

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.027
Und auf ein neues. AMD geht unter mit veraltetem K8 und INTEL ist ja so gut mit dem C2D:lol: .
Leute begreift es doch endlich nicht jeder der sich einen PC kauft ist Gamer und braucht einen C2D den er auf 3 Ghz übertaktet. Wenn ATI demnächst den R600 rausbringt und dieser schneller ist als der G80 geht Nvidia auch nicht Pleite.

gruß
Lumi25
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ja, ihr habt die richtige Vorstellung von Komplexität und Dauer eines völlig neuen Chipdesigns. Genau warum bringt AMD nicht einfach mal schnell was besseres als Intel raus. Kann ja nicht so schwer sein. :rolleyes:

Und was ich auch nicht verstehe, daß ein Teil der Leserschaft anhand einer kurzen News einschätzen können, woran denn eine Firma so alles arbeitet. Aber die haben sicherlich nur eine klitzekleine Designabteilung die sich immer nur auf eine Aufgabe konzentrieren kann. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CBase64

Gast
die ganze news kann man so zusammenfassen: AMD sucht ausreden, weil sie den 65nm prozess noch nicht richtig beherrschen.
Die Meldung erinnert mich irgendwie an das hier: AMD/ATI DirectX 10 ist noch uninteressant

http://www.gamestar.de/news/pc/hardware/amd/1467168/amd.html

Wen AMD und auch ATI so weiter machen siehts in nehm halben Jahr echt düster aus , und ich glaube wen die neue AMD CPU K8L frühestens im Sommer 2007 kommt werden die allenfalls gleichziehen mit dem Intels Core 2 Duo.

Wobei Intel ja auch nicht stehenbleibt ... siehe Quadcore ... siehe höherer FSB 1333 bei den kommenden CPUs usw. ... siehe Strukturverkleinerung auf 0,45 nm beim Penryn

https://www.computerbase.de/2006-09/idf-intel-kuendigt-sse4-fuer-penryn-an/
 
Zuletzt bearbeitet:

Master_okiwan

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
617
oh man, ihr wird schon sehen, aus den nix kommt eine neune core entwicklung, und dan muss intel wieder was besseres schnelleres bauen^^
 
C

Creshal

Gast
Bin ganz deiner Meinung! AMD muss einfach ein neues Design entwerfen un net anfangen mit Redesigns der alten Architektur! Weil so kommen sie nie an Intel ran!
K8L, die die immerhin schon fats 4 jahre alte amd64 technologie ablösen soll...
Wen AMD und auch ATI so weiter machen siehts in nehm halben Jahr echt düster aus , und ich glaube wen die neue AMD CPU K8L frühestens im Sommer 2007 kommt werden die allenfalls gleichziehen mit dem Intels Core 2 Duo.
Immer wieder erstaunlich, wie schnell die Fanboys Intels Leidensgeschichte mit dem P4 vergessen...
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Vorallem wissen hier einige offenbar nicht, wie die Kräfteverhältnisse zwischen AMD und Intel aussehen. AMD hat iirc einen Jahresumsatz von 2 Milliarden und Intel hat einen Jahresgewinn von 8 Milliarden. So what?! Wer sollte und MUSS da sogar die besseren CPUs bauen?
https://www.computerbase.de/2006-01/amd-faehrt-rekordergebnis-ein/


Und kommt mir jetzt nicht mit dem P4. Da hat Intel sich einfach mal verrant. Was hats denn gebracht?! 5 % Marktanteilverlust in xy Jahren. Wahnsinn... bei der Marktmacht Intels spielt so ein kleiner Ausrutscher einfach keine Rolle.
Wobei man den P4 eigentlich nicht als Ausrutscher sehen kann. Er war meistens sehr konkurrenzfähig und zeitweise sogar vorne (Northwood-Core).
 

Lumi25

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.027
Der reinste Kindergarten hier:volllol: .

gruß
Lumi25
 
C

Creshal

Gast
immer wieder erstaunlich wie eine News zu AMD oder Intel eine Lawine von Flamewars von Fanboys hervorruft ;)
Du solltest mal nach heise gehen, dagegen ist das hier sowas von zivilisiert... :freak:

Er war meistens sehr konkurrenzfähig und zeitweise sogar vorne (Northwood-Core).
Das gleiche kann man vom A64 sagen, wobei der eindeutig länger dominant war.
Also, gleiches Recht für alle, lasst AMD auch mal Zeit zum Entwickeln eines neuen Designs.
 

farquaharson

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
762

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ich frage mich immer wieder, wie ihr auf sowas kommt. Marktanteile und die dicken Margen fährt man nicht im High-End Sektor ein, sondern im mittleren und unteren Segment. Wenn man da erstmal einen Fuß in der Tür hat, kann man auch ohne die hier vertretende Kundschaft ganz gut überleben. Und der Dell-Deal z.B. ist für AMD sicherlich genauso wichtig, wie die vorallem fürs Image wichtige Performance-Krone. Auch ATI und nVidia holen Marktanteile doch nicht mit den Performance-Chips sondern mit den für aktuelle Spiele gar nicht mehr geeigneten Chips.

@Cbase64: Nö, man hätte wohl 3dnow... Letztendlich muß(te) AMD dies übernehmen um bei darauf spezialisierter Software nicht den Kürzeren zu ziehen. Letztendlich bestimmt der Marktführer was sich durchsetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top