AMD x4 860k austauschen

hotte69

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
203
Hallo.

Ich möchte ganz gerne einen schnelleren Computer haben.

Meine derzeitige Config:

AMD x4 860k
x88 Mainboard
AMD 280x OC
8 GB Ram

Ich möchte gern auf Intel umsteigen.

Kann so etwa 500€ ausgeben für CPU, Mainboard und ev. RAM oder Grafikkarte

Was würdet Ihr mir vorschlagen

Danke und Gruß
 

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.425
Na ja, wenn Du umsteigen willst kauf dir halt einen i5, mit Board und DDR3 RAM könntest Du weiter verwenden. Viel Spaß damit.
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.704
Je nach Anwendungszweck, lohnt ein Upgrade eigentlich nicht. Spiele dürften so ein Gebiet sein. Klar würdest du mit einem i5 mehr Leistung erhalten - ist halt die Frage, ob dir ein CPU-Upgrade da wirklich großartige Vorteile liefert. Ich tippe eher darauf, dass die GPU früher limitiert, als dein 860k
 

hotte69

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
203

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
und da bremst mit sicherheit die CPU? das game ist auch early access, wenn ich mich grad auf die schnelle nicht verguckt habe. da läuft dann auch nicht unbedingt alles optimal.

ansonsten:
i5 6500 ~200€
B150-MB ~80€
16GB DDR4 RAM ~55€

SSD bereits vorhanden?
 

hotte69

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
203
Je nach Anwendungszweck, lohnt ein Upgrade eigentlich nicht. Spiele dürften so ein Gebiet sein. Klar würdest du mit einem i5 mehr Leistung erhalten - ist halt die Frage, ob dir ein CPU-Upgrade da wirklich großartige Vorteile liefert. Ich tippe eher darauf, dass die GPU früher limitiert, als dein 860k
Hallo, die sind beide an Ihrer Grenze. Ca. 80% Auslastung. Bei Spielen ohne AA oder AF.

Gruß
Ergänzung ()

und da bremst mit sicherheit die CPU? das game ist auch early access, wenn ich mich grad auf die schnelle nicht verguckt habe. da läuft dann auch nicht unbedingt alles optimal.

ansonsten:
i5 6500 ~200€
B150-MB ~80€
16GB DDR4 RAM ~55€

SSD bereits vorhanden?
Eigentlich bremst beides.

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Core-i5-6500-vs-AMD-Athlon-X4-860K

hatte mit auch die CPU ausgesucht

ssd ist vorhanden

was bedeutet das " das game ist auch early access, wenn ich mich grad auf die schnelle nicht verguckt habe. da läuft dann auch nicht unbedingt alles optimal "

was läuft nicht Optimal?

Danke und Gruß
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.159
Heisst eigentlich dass beide noch 20% Luft haben die nicht genutzt wird....schnellere Hardware wir dir in dem Fall nix bringen nur die Auslastung noch weiter absenken.
Das ist quatsch. Sofern kein FPS-Cap aktiv ist oder Vsync die FPS begrent liegt die Leistung nicht einfach ungenutzt rum. Wenn die GPU Auslastung bei 80% liegt limitiert indem Fall die CPU. Für ein CPU Limit brauch es keine 100% Auslastung.

Es gibt viele Spiele wo der x4 ausreichen mag, aber z.B bei aktuellere Multplayer spielen oder RTS Spielen mit vielen Einheiten wie Total war oder Starcraft wirds dann doch eng ...
Kommt eben drauf an was gespielt wird.

Mit der 280x kann ich zumindest aus Sicht des nahezu Leistungsgleichen Vorgängers HD7970 sagen, dass man noch nahezu alles auf hohen-Ultra Settings spielen kann.


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Iscaran

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.016
Wenn die GPU Auslastung bei 80% liegt limitiert indem Fall die CPU. Für ein CPU Limit brauch es keine 100% Auslastung.
Das ist leider auch quatsch. Es stimmt das bei 80% Kernauslastung bei multicore CPU's eine quasi-CPU-Limit vorliegen kann. Aber nur wenn die Anwendung nicht ordentlich auf multicore support ausgelegt ist.

Pauschal zu sagen bei 80% CPU Last ist liegt ein CPU-Limit vor ist daher leider genauso quatsch.

Denn in so einem Fall würde nur eine CPU was bringen die "pro Takt" schneller ist...Und da sind die Unterschiede nicht so "gewaltig" als dass es viel bringt (~25-40% je nach CPU)
EDIT: (oder generell höher/schneller taktet denn dann gewinnt man auch im "single-core" Betrieb leistung.)

Wenn die Game Engine schlecht ist hilft dir keine noch so gute Hardware.
 

hotte69

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
203
Das ist quatsch. Sofern kein FPS-Cap aktiv ist oder Vsync die FPS begrent liegt die Leistung nicht einfach ungenutzt rum. Wenn die GPU Auslastung bei 80% liegt limitiert indem Fall die CPU. Für ein CPU Limit brauch es keine 100% Auslastung.

Es gibt viele Spiele wo der x4 ausreichen mag, aber z.B bei aktuellere Multplayer spielen oder RTS Spielen mit vielen Einheiten wie Total war oder Starcraft wirds dann doch eng ...
Kommt eben drauf an was gespielt wird.

Mit der 280x kann ich zumindest aus Sicht des nahezu Leistungsgleichen Vorgängers HD7970 sagen, dass man noch nahezu alles auf hohen-Ultra Settings spielen kann.


mfg
Hallo, danke für die Antwort.
Spiele wie StarCraft, Tatal War, D3 gehören zu meinen Favoriten und komme da ans Limit.
Deswegen ja auch CPU Upgrade. GK kommt später auch noch drann

Gruß
 

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.827
Ein lohnendes Upgrade wäre bei dem Budget sowas z.B....

cpu.png

Später den Rest mit der 280 zusammen verkaufen und dann schaust du mal was du für eine neue GPU über hast. Möglicherweise schon eine GTX 1070?!

Billiger mit einem i5 geht natürlich auch! Ein i5 ist für Spiele heute eigentlich ausreichend, bei deinem Budget kann man aber Nägeln mit Köpfen machen und dir erstmal lange Zeit Ruhe bescheren. Deine Entscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet: (typo)

hotte69

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
203
Ein lohnendes Upgrade wäre bei dem Budget sowas z.B....

Anhang 572160 betrachten

Später den Rest mit der 280 zusammen verkaufen und dann schaust du mal was du für eine neue GPU über hast. Möglicherweise schon eine GTX 1070?!

Billiger mit einem i5 geht natürlich auch! Ein i5 ist für Spiele heute eigentlich ausreichend, bei deinem Budget kann man aber Nägeln mit Köpfen machen und dir erstmal lange Zeit Ruhe bescheren. Deine Entscheidung.
Hallo, danke für die Antwort. Lohnt sich denn der Aufpreis von 130€? Der i5-6400 ist vom Preisleistungs Verhältnis eigentlich die bessere wahl?! Oder liege ich da fasch?
Gruß
 

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.827
Wenn dann den 6600 (ohne K) ;) Du hast mehr Grundtakt für wenig Aufpreis. Die i5 CPU ist sehr gut für Spiele geeignet die heute auf dem Markt sind. Hast du mal vor Videos zu schneiden oder zu streamen solltest du die 100€ mehr in einen i7 investieren. Bleibt es beim reinen Gaming: nimm den 6600 und das liegt dann so bei 360/370€ mit RAM und Board.
 

Iscaran

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.016
das hat #.kFk aber nicht gesagt. er sagte wörtlich "Wenn die GPU Auslastung bei 80% liegt limitiert indem Fall die CPU.". und das ist korrekt, sofern kein limiter aktiv ist.
Auch diese Aussage ist aber genauso falsch.

Auch bei nur 80% GPU Auslastung KANN es sein dass KEIN CPU-Limit vorliegt, wenn die zugrunde liegende software murks macht. Auf ein CPU-Limit kann man nur dann schliessen wenn die CPU-Last bei 100% liegt und die GPU dennoch unter 100% hat. (single-thread problematik mal außen vor).

Aber egal...

Wenn er den x4 860 tauschen will braucht er mind. ne i5-Basis mit möglich hohem Takt ansonsten lohnt das nicht.
 

hotte69

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
203
Wenn dann den 6600 (ohne K) ;) Du hast mehr Grundtakt für wenig Aufpreis. Die i5 CPU ist sehr gut für Spiele geeignet die heute auf dem Markt sind. Hast du mal vor Videos zu schneiden oder zu streamen solltest du die 100€ mehr in einen i7 investieren. Bleibt es beim reinen Gaming: nimm den 6600 und das liegt dann so bei 360/370€ mit RAM und Board.
Hallo und Danke für die Antwort.

Habe mich entschieden:

CPU - i5-6600 ( war meine 2te Wahl aber er soll es werden (preis))

RAM - Kingston DIMM 16 GB DDR4-2133 Kit HX421C14FB2K2/16, Fury Black

MB - GIGABYTE GA-B150M-DS3H

Ist das OK so?

Gruß
 
Top