Amoklauf - an Realschule in Emsdetten

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

XQC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
91
Ach Gott, der Typ passt wieder prima in das Schema hinein: Satanist, Killerspieler, Einzelgänger.

Den Menschen dahinter will mal wieder keiner sehen. Wenn dieser "Abschiedsbrief" auf seiner Homepage echt ist, dann wird einem schnell klar, dass dieser Junge völlig frustriert war in seinem ganzen Leben und er von seiner Umgebung als Verlierer abgestempelt wurde.

So etwas reißt tiefere Wunden in die Seele als die bösen Killerspiele.

Ich freue mich schon auf etwaige Rechthabergebärden des Herrn Günther "Teddy" Beckstein.
 

beten

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
286
Ich zapp gerade so durchs TV-Programm und lande auf N24.

Da ging es um den Amoklauf und nach ca. 5 Minuten fiel auch schon der Begriff Videospiel. :rolleyes:

Also so langsam ist es echt lächerlich -> siehe Anhang (Couterstrike = Gewalt-Computerspiel).
Wenn man zw. Spiel und Realität nicht mehr unterscheiden kann soll man doch bitte die Finger davonlassen.

Komischerweise wird nie was über z.B. Filme gesagt, wo es weitaus schlimmere gibt als Spiele.

Außerdem sollten die Medien mal nicht so voreilig sein und alles auf die "bösen" Videospiele abzuwälzen (in diesem Fall hat sich das so angehört, als ob er große Probleme mit seinen Mitschülern hatte)
 

Anhänge

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.865
Da fäält mir doch glatt wieder ein Buch ein, was wir in der Schule lesen durften:
"Ich knall euch ab" von "Morten Rhue"
Da gehts auch um zwei typen, von denen einer immer Ballerspiele gespielt hat, die die Schule mit Waffen stürmen und so. Sehr gutes Buch. Bringt einen sehr zum Nachdenken.

@topic
Tja, was will man machen. Er hat es sich in den Kopf gesetzt und es auch durchgesetzt. Mal ganz ehrlich...Er muss einen Grund sehr sehr guten gehabt haben. Sowas macht man wirklich nicht wenn man nur Ego-Shooter zockt. Da muss noch mehr hinter stecken. Tut mir nur oft Leid für die Familie.
 

Clubstar06

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
379
omg laut spiegel online spielte er doom3..also was dnen jetzt?? verdächtigen wir mal lieber alle killerspiele die von 20 jahre rausgekommen sind hehe
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.397
War ja klar das sowas wieder kommt...immer schön alles auf die Games schieben. Was der für Probleme in der Familie gehabt haben muss is natürlich egal. Auf WDR gehts da grad auch wieder ab, von wegen gewaltverherrlichend und Hemmschwelle senkend usw.
Naja...ich hab heute auch BF gezockt und trage gerade schwarze Klamotten, JA...inkl. Socken! und mein Kugelschreiber schreibt auch schwarz! außerdem hör ich Metal (u.a).
So jetzt muss ich nochmal zur Uni...wo is mein langer Mantel?
 

Osmodium

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.884
Vorallem ist Counter Strike nicht gewalttätiger als andere Shooter, sondern einfach nur der bekannteste.
 

ObServer88

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.447
Die Regierung soll sich erstmal drum kümmern, dass man nicht so leicht an Waffen rankommt..
Der Typ hatte ja angeblich n ganzes Waffenarsenal(Gewehre,Messer,..)+Rauchbomben und Sprengsätze dabei. :freak:
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Die Regierung soll sich erstmal drum kümmern, dass man nicht so leicht an Waffen rankommt..
Der Typ hatte ja angeblich n ganzes Waffenarsenal(Gewehre,Messer,..)+Rauchbomben und Sprengsätze dabei. :freak:
Ist doch klar wo er die Waffen her hat. In Counterstrike kann man die Dinger doch kaufen ;)

Und statt das Problem mal endlich bei der Ursache zu bekämpfen kommen jetzt sicher wieder Killerspieleverbot-Diskussionen auf, womöglich auch Metaldetektoren an den Schuleingängen und und und.

Unsere Gesellschaft ist doch selber Schuld das sowas passiert, statt aber wie gesagt die Ursachen in den Griff zu bekommen versuchen wird die Auswirkungen so gut es geht zu mindern.
 

e-ding

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.652
@gordon
Na komm, McGyver baut Dir das ausm Kaugummi, ner Haarspange und ner Flasche Mundspray!

Tja, ein Schuldiger wurde gefunden! Computerspiele!
Alles andere würde zwangsläufig heissen, dass die Politik versagt hätte.
Wer von Euch hat denn wirklich erwartet das dies passiert.

Nicht die elterliche Erziehung, das soziale Umfeld oder die Perspektivlosigkeit haben schuld! Nein, das wäre auch viel zu naheliegend.

MFG
 

smacked2

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.367
:D

besonders die Fernsehsender fühlen sich doch eh bedroht von PC und Internet da viele lieber ihre Freizeit damit verbringen als schön brav TV zu gucken. Daher ist es ganz logisch das sie bei jeder sich bietenden Möglichkeit propagieren PC = böse ;)
 

YkZ

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
176
Der Ort in dem das passiert ist ist so ca. 15km von mir entfernt, echt heftig wie nah das doch kommt, wie präsent das plötzlich ist...

Ob der Junge gezockt hat oder nicht ist dermaßen irrelevant, dass es schon lächerlich ist dies alleine anzusprechen. Es tut einfach nichts zur Sache, es beschwert sich ja auch keiner wenn man sich Action-Filme anguckt. Das Verhalten auf PC-Spiele zu schieben macht die Sache für die Ministerien allerdings denkbar einfach - statt auf falsche Betreuung in der Schule und unaufmerksame Lehrpersonen zu deuten, klagen alle die Spieleindustrie an. Und das Bildungsministerium kann klang- und sanglos von der Bühne verschwinden. Der Aufhänger sind ja die "Killerspiele", die sind ja eh an allem Schuld...

In Deutschland muss echt was passieren, so kann das nicht weitergehen...Dieser junge Mann war psychisch KRANK und das nicht weil er irgendwelche Spiele über seinen Monitor hat flimmern lassen. Davon wird man nicht krank, sonst gäbe es wohl ~1MRD Amokläufer...

Ich finde es einfach nur lächerlich, einem simplen Computerspiel die Schuld zuzuschreiben.

So long,
YkZ
 

H0m3r.S!mps0n

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.375
Ja klar, ich programmier jetz auch ne Karte für Counterstrike! Meine Schule als erstes, und als zweites meine Wohnung, da will ich mich mit den Geiseln dann verschanzen, oder doch lieber ne Sporthalle... :freak:

Die ham doch Püree im Schädel! Was soll denn der Mist? Es tut mir sehr Leid für die Angehörigen. Und die Presse nützt diesen Typen dafür, den allgemeinen Groll gegen Computerspieler noch weiter hochzustacheln! Nicht Killerspiele sondern die Verbreitung solcher Sachen sollten Verboten werden!

Und ja ich weiss das es wissenschaftlich bewiesen ist das solche Spiele die Agressivität steigern. Nicht mehr und nicht weniger!

Da wird mal wieder was vollkommen falsches reininterprätiert! Ich frage mich wohin das führen soll? Was würde passieren wenn der Staat Killerspiele wirklich verbieten würde? Dann wäre auch der Kauf im Ausland illegal, oder? Woher bezieht der Gamer dann seine Spiele?
Was mich am meisten treffen würde wäre wenn die Crysis verbieten wollen...
 

Clubstar06

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
379
http://www.krone.at/index.php?http://wcm.krone.at/krone/S28/object_id__57259/hxcms/index.html

schon gelesen ?

Mit seinem Weltbild muss es wirklich schwer gewesen sein in unserer heutigen Gesellschaft zurechtzukommen

Krasse Sache in manchen punkten hat er absolut recht aber in manchen läßt sich eindeutig erkennen das er wiederum krank denkt! Man muß die leute gesetze vorwerfen sonst tut doch jeder was er will und gefährdet seine mitmenschen die das leben schätzen.

Aber das mit der gesellschaft das du schon von klein an gezwungen bist dich anzupassen mit den neusten schnick schnack ist vollkommen richtig aber das liegt auch an der erziehung der
kinder früher war das nicht so extrem.
 

honkitonk

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.727
Nen guter Abschnitt aus dem Golem.de -Artikel:

... Wie in Internet-Foren zu lesen ist, zählte der Junge zur Fangemeinde des von besorgten Politikern gern als Gewalt verherrlichend kritisierten Shooters "Counter-Strike" - allein dieser Umstand scheint nun von manchen Medien und Politikern wieder mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, als die Frage danach, woher die Waffe sowie die Sprengstoffe stammen und welche Lebensumstände die Tat begleiteten. ...

Die bringen es auf den Punkt (die Golemredakteure)
weiter ...

Der Münsteraner Staatsanwalt Wolfgang Schweer sagte, der Täter habe allein gehandelt. Bereits vor der Tat sei er auffällig geworden - so lief gegen ihn ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, weil er mit einer scharfen Waffe angetroffen worden war. Die Hauptverhandlung vor dem Jugendgericht in Rheine deswegen war für Dienstag geplant.
...

Warum hat sich darum keiner gekümmert, woher er die Waffen hat. Man kann echt nur den Kopf schütteln.
 

DragonIce

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.585
Hier noch einmal ein "kleines Video" von unserem Amokläufer bei einem seiner Hobbys
http://www.youtube.com/watch?v=K3RU2UjMYsw

Naja, im Endeffekt sind wir bösen Killerspielspieler schuld - Auch wenn er sowas nicht einmal gespielt hat...
Kommt auch grad in den Nachrichten - Bis jetzt haben sie aber noch nichts wegen CSS o. Ä. erwähnt aber das wird noch kommen.

Und die Politiker reden sich mal wieder schön raus :)
Herrlich - Jedes mal das Gleiche
Ahhhh - Jetzt fiel der Name >> Counter Strike
Jetzt fehlt wieder nur noch die Frontal21 Reportage

Gruß

PS: Kennt jemand das Erste Lied aus dem Video?
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Gerade vor einer halben Stunde ief ja im ZDF ein Spezial wegen des Amok-Laufs von Emsdetten. Dort wurde von der ZDF-Moderatorin auch wieder "Counter Strike" angesprochen und die wieder auftretende Diskussion unter den Politikern, "Killerspiele" generell zu verbieten. An dieser Stelle habe ich mir schon einmal ausgemalt, was gleich gesagt werden würde, aber die Sozialministerin (?) NRW´s meinte daraufhin im Gespräch, dass man die Ursachen viel eher woanders suchen sollte.
 

XQC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
91
Wie ich sehe, hat der Typ diverse Spuren im Internet hinterlassen... wenn man in Google nach "ResistantX" sucht, sein Nickname, den er anscheinend überall benutzt hat, dann findet man u.a. auch einen Beitrag in einem Beratungsforum, wo er vor 2 Jahren schon an einen Amoklauf gedacht hat. Und im Januar 2006 meinte er, es ginge ihm wieder besser...

o.O wenn ich mir meinen Post mal wieder durchlese kommt mir das echt bissl dämlich vor^^
Ich denke ich habe damals wohl etwas übertrieben :(
Klar ist man bei sowas sauer, aber ich habe gemerkt das ich letztendlich selbst Schuld hatte das ich 2 mal sitzen geblieben bin.
Er war auch in einem Quake-Forum, dass jetzt unter Besucherlast ächzt und das Softair-Forum hat jetzt Leserechte nur noch für Registrierte gesetzt und registrieren kann man sich auch nicht mehr.

Und, bei aller Politikerkritik, muss ich die Kultusministerin von NRW hervorheben:
Auf die Frage hin, ob sie auch für einen "Verbot von Killerspielen" sei, hat sie gemeint, man sollte sich auf andere Sachen konzentrieren: Das man beispielsweise etwas dagegen tun soll, dass Menschen in unserer Gesellschaft so vereinsamen und die Ursache in seinem sozialen Umfeld, Eltern, Bekannte und Freunden, suchen.



edit:
Naja, im Endeffekt sind wir bösen Killerspielspieler schuld - Auch wenn er sowas nicht einmal gespielt hat...
Kommt auch grad in den Nachrichten - Bis jetzt haben sie aber noch nichts wegen CSS o. Ä. erwähnt aber das wird noch kommen.
Nun, er war wie gesagt in einem Quake-Forum registriert und in einem anderen Forum hat er sich nach Hilfe erkundigt, wie man in Half-Life neue Levels baut... anscheinend wars doch nicht so aus der Luft gegriffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Und, bei aller Politikerkritik, muss ich die Kultusministerin von NRW hervorheben:
Auf die Frage hin, ob sie auch für einen "Verbot von Killerspielen" sei, hat sie gemeint, man sollte sich auf andere Sachen konzentrieren: Das man beispielsweise etwas dagegen tun soll, dass Menschen in unserer Gesellschaft so vereinsamen und die Ursache in seinem sozialen Umfeld, Eltern, Bekannte und Freunden, suchen.
Ah, OK, die Kultusministerin NRW´s war das, nicht Sozialministerin.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top