An Mora3 besitzer

Tudeski

Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.071
Kann mir jemand die genauen Masse nennen von den Montagevorrichtung um es ans Gehäuse zu schrauben?

Im Anhang ein Bild, die Verschraubungen sind rot eingekreist. ich hoffe ihr merkt was mich Interessiert, obwohl das Bild kein Piccasso darstellt.
 

Anhänge

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.560
In der Montageanleitung steht aber nicht, welchen Abstand die Montagebohrungen zu den Außenflächen des Radiators haben.
Er möchte im Endeffekt wissen, in welchem Abstand die Löcher zum Beispiel in ein Gehäuse gebohrt werden müssen und wie weit der Radiator dann an den Kanten jeweils übersteht.

Ich habe leider noch keinen, wird aber demnächst zusammen mit einem schönen Buderus Heizkörper gekauft : )

Grüße vom:
Jokener
 

Tudeski

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.071
danke jokener, diese masse interessieren mich für den plan meines cases. :-)
wo ich her komme gibt es das ß nicht.

mit 377 x 273mm weiss ich immer noch nicht in welche richtung die 377 und die 273 gehen und ich benötige wie von jokener korrekt erkannt die masse wie in meinem bild aufgeführt.
am besten mit x,y koordinaten wobei x nach rechts geht und y die senkrechte ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

crying_angel

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
560
dein bild + die angaben aus der montageanleitung = selbst erklärend

x=377mm
y=273mm
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.560
Naja... Aus 377x273mm und Außenmaßen von 415x383x65mm kann man sich schon einiges ableiten, so ist das nicht.
Die Anschlüsse in deinem Bild sind links, also ist die Horizontale 415mm, die Vertikale 383mm..
Da die Montage-Bohrungen in der Höhe symmetrisch sind kannst du einen Abstand von 55mm zur Außenkante ableiten.
(Also 55mm von den Montagelöchern zur oberen und zur unteren Kante des Radiators im Bild.)

In der Horizontalen ist es dann nicht ganz so einfach. Du hast 415mm Radiator-Breite und 373mm Bohrungsabstand.
Also musst du 42mm bis zum Rand auf beide Seiten verteilen.
Wenn du dir das Foto mal anguckst, dann fällt auf, dass die Seite mit den Anschlüssen etwas breiter ist.
Auf den ersten Blick würde ich für die Entfernung von der Bohrung zur Außenkante ein Verhältnis von 1,3:1 bis 1,4:1 ansetzen.
(Also links 1,3 bis 1,4 mal so viel Platz zum Rand wie rechts in deinem Bild...)
Teilen wir also 42 durch 2,35 und multiplizieren je einmal mit 1,35 (für links) und 1 (für rechts).
-> Abstand zum Rand links ~24mm und rechts ~18mm.

Die Präzision würde ich bei meinem Blick und der Qualität deines Fotos auf ca. 1mm ansetzen.
Nicht gut genug um schon zu bohren bevor der Radi ankommt, aber für alles andere reichts.

Grüße vom:
Jokener
 

Tudeski

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.071
naja, ob es wirklich symmetrisch ist, ist die frage! mora2 war alles andere als symmetrisch... ;-)

danke, ich werde es mir anschauen.
dennoch hoffe, ich hier auf einen besitzer der es genau ausmisst, nur um 100% sicher zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CheGuerillia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
892
Hey,
ich hab die LT Version hier rumliegen, noch unverbaut und werde bald zum gleichen Problem wie du kommen.
(-> siehe White Cube Project)

Ich werde mal n Streichmaß her holen und in ein paar minuten posten, wie's mit den Abständen aussieht

_______________________________________________________________________________________________
Edit:

So hab da mal ein paar Messungen gemacht,
müsste ziemlich genau passen:


Angenommen, wir haben die Anschlusseite unten;
dann haben
die Löcher unten, vom unteren Rand einen Abstand von 20mm,
die Löcher oben, vom oberen Rand einen Abstand von 15mm,
alle Löcher von den Seiten einen Abstand von 55mm.
__________________________________________________________________________________________________________

Edit 2:

Wer sich jetzt wundert wo die 3 mm in der Länge abgeblieben sind,
die sich als Differenz ( Gesamtmaße - Bohrlochabstände)
aus meinen Angaben und denen aus dem Datenblatt ergeben:
An der Anschlussseite stehen die 1/4" Gewinde fassenden Plastikteile ca. 3mm über den eigentlichen Radiator-Rand hinaus,
meine Angaben gehen von der Metallkante des Radiators aus.



Ich hoffe ich konnte helfen, viele Grüße
Che
 
Zuletzt bearbeitet:

Tudeski

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.071
cool, vielen herzlichen dank :-)
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.560
okay... das mit dem überstehen konnte ich auf dem ersten Foto nicht erkennen...
Aber wenn man die drei Milimeter dazurechnet, dann lag ich 0, 0, 0 und 1mm daneben...
Für mal eben aufs Foto geguckt :D

Aber gut, mal gucken ob ich zusätzlich zum Buderus Heizkörper jetzt den MoRa 3 nehme oder 3x140mm reichen...
(Immerhin sollen ein PII X6 und eine 5870 2GB mitsamt Mainboard und Festplatten unter Wasser...)
Der MoRa 3 sieht mir nur so nach diesen Elektro-Heizkörpern aus.
Der Buderus an der Wand passt genau zum "echten" Heizkörper daneben, aber der MoRa 3 ist nicht soooo geil von der Optik.

Grüße vom:
Jokener
 

empty2k3

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
155
da es hier ja grad um den mora 3 geht. ich suche nach nem bild von der rückseite des lt.
 

CheGuerillia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
892
Hey, ich lad dir gleich eins vom schwarzen hoch.

Edit:


Bitteschön ! ;)

MFG Che
 
Zuletzt bearbeitet:
Top