Anforderungen für Fussball-Simulation

larska

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
288
#1
Moin, moin,

ich hatte mir meinen PC eigentlich für andere Zwecke zusammengestellt.
CPU: Ryzen 5 1600
RAM: 16 GB
Grafikkarte MS GT 710

wie man an der Graka sieht, ist das kein "Gaming" - PC.

Könnte ich damit trotzdem eine aktuelle Fussball-Simulation wie z.B. Fifa-Soccer spielen? Oder besser eine andere Graka einbauen? Kann mir jemand ein einfaches Gamepad dafür empfehlen?

Besten Dank
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.335
#2
welches fifa?

aktuelle titel wirst du mit der karte nicht wirklich befeuern können, wenn dann nur mit (extremen)abstrichen.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.249
#3
Welche Auflösung? Welches Netzteil? Welches Spiel?

Wir können nicht hellsehen..
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.335
#5
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
9.583
#6
Was sollen den die ganzen unsinnigen Rückfragen? Die Auflösung ist völlig Hupe, mit der GT 710 wird Fifa 18 auf einem halbwegs aktuellen Monitor nicht vernünftig laufen.

Als neue Grafikkarte würde ich nicht unter einer Geforce 1050 kaufen, eher sogar die 1050 Ti 4GB. Da liegst du dann je nach Modell zwischen 140 und 200€.

Als Gamepads sind die Xbox Pads sehr beliebt sowie der Steam Controller.
 

larska

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
288
#8
gibt es evtl. auch eine passiv gekühlte? Ich möchte ungern das "silent" Prinzip meines Rechners über den Haufen werfen
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.335
#9
wirf halt geizhals&co an und schau was es so gibt.

oder du nennst ein budget und anforderungen, dann können wir auch helfen ;)

wobei rein passiv nicht so in der überzahl vorhanden ist. würde eher auf "semi-passiv" gehen
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
24.511
#10
@ TE:
silent geht auch mit aktiven lüftern. die in beitrag 7 verlinkte karte hat zero fan, ansonsten gibt es mehrere passive 1030er und eine passive 1050ti, da sollten dann aber caselüfter vorhanden sein.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.506
#11
Fussball Simulation kann auch Fussball Manager sein..
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.335
#12
deswegen hab ich ja jetzt schon 2-fach nachgefragt, kommt aber keine antwort.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.506
#13
Das läuft nämlich dann auch mit der Karte die er hat
 

larska

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
288
#14
deswegen hab ich ja jetzt schon 2-fach nachgefragt, kommt aber keine antwort.
ich meinte schon eher Fifa18 als eine Spiele - Simulation

ich habe nur ein 400 Watt Netzteil (bequiet straight power)
schafft das die Grafikkarten-Anforderungen auch?

Bleiben die Lüfter der Grafikkarten im niedrig-Last Betrieb stehen? bzw. kann man das so einstellen, dass sie nur beim Spielen laufen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
24.511
#15
@ TE:
mein system mit nem 5820K und ner 1070 knackt beim zocken kaum mal die 260W. ne 1050ti frisst <75W, ne 1030 ~30W.

kommt auf die graka an. welche meinst du jetzt?
 

larska

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
288
#16
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.506
#17
Ja, der Controller ist super.
Würde die Ti nehmen.

Darf man fragen ob du nur offline oder auch online spielst?
Fürs Online spielen empfehle ich dir bei Fifa nämlich direkt eine Konsole, ist auf PC unspielbar mit den ganzen Trainern.
Die Xbox One ist nämlich auch preislich erschwinglich, zumindest die Normale bekommst hinterher geworfen
 

larska

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
288
#18
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.506
#19
Es geht, aber viele benutzen dort unfaire Programme, zb. bringen Sie das Spiel mit einem Trainer zum Freeze und der als erstes raus geht verliert dann. Aus dem Grund würde ich absolut niemals Fifa am PC spielen. Ich habe damals auch solche Programme gemeldet und habe dann kostenlose Spiele-Copys von EA bekommen. :) Das funktioniert leider mit jedem beliebigem Trainer für den Karriere Modus.
Ist schon immer so bei Fifa.

Fifa ist ein absolutes Konsolen-Spiel, vor allem Ultimate Team ist auf der Xbox von Vorteil...
 
Top