Anleitung für Setpoint für MX518

echtmolli

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2005
Beiträge
1.278
Hallo,

ich habe mir eine MX518 gekauft und versuche mich irgendwie in der Software setpoint zurecht zu finden. Leider verstehe ich einiges überhaupt nicht. ich habe auch schon die Hilfen gelesen - lieder ohne Erfolg.

1. Die Einstellungen für die Maustasten sind so weit klar. Ich kann also den Tasten andere Funktionen zuteilen. Sind die dann in jeder Anwendung gültig oder kann ich da differenzieren?

2. Bei Mausbewegung gehts auch noch. Da lasse ich erstmal die Standardeinstellung. Verändere ich mit dem Regler für die Zeigergeschwindigkeit auch die dpi-Zahl?

3. Mauseinstellung für Spiele sind mir nicht klar:

Was bedeutet, "Einstellung aus Betriebsystem" Wird alles von Win Xp übernommen und jegliche Veränderungen in Setpoint verlieren an Wirkung?

Was hat es genau mit dem Spielmoduseinstellungen auf sich? Dieses "beibehalten" von Funktionen ist mir nicht klar.

Die Spielerkennung habe ich aktiviert und auch die Option: "Spieleinstellungen anwenden, wenn ein Spiel erkannt wurde"

Jetzt habe ich folgenden Test gemacht. Ich habe unter erweitere Spieleeinstellung Company of Heroes hinzu gefügt (die auszuführende exe-Datei) Jetzt habe ich alle fünf einstellungen für dei dpi-Zahl gelöscht und nur die erste dan auf 1800dpi gesetzt. Nun sollte doch die Empfindlichkeit auf 1800dpi springen, sobald ich das Spiel starte und die Empfindlichkeitstasten (+ und -) sollten keine Funktion mehr haben, da alle anderen Einstellungen gelöscht wurden. Funktioniert aber nicht! Dann habe ich mal noch BF2 hinzugefügt , um zu schauen, ob ich getrennte Mausempfindlichkeiten für dei Spiele wählen kann, das ging auch nicht. Was mache ich nur falsch?

Dann wollte ich für das Spiel Tastenkombinationen zu teilen, die nicht im Windows vorhanden sind, sondern nur für dieses Spiel. Geht das?

Was sind die Standard dpi-zahlen, wenn ich die Einstellungen des Betriebssystem für die Maus nutze und wieviele sind es? Also welche Zahlenwerte kann ich mit den Empfindlichkeitstasten wählen? Wird ja nicht angezeigt, welche gerade aktiv ist. Ich kenne Mäuse, da leuchten einfach unterschiedliche Farben für die verschiedenen dpi-zahlen.

Vielen dank für die Hilfe!

Gruß,
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
1. Diese sind immer gültig, ausser Du erstellst Profil. Das geht aber nur mit "uberOption". Nettes Programm zum erweitern der Logitech Treiber.
2. Nein, DPI und Zeigergeschwindigkeit sind verschiedene Sachen.
3. Kann ich nicht genau sagen. Wenn man "...aus Setpoint" wählt, kommt es mir "flüssiger" vor.

Wie gesagt, schau Dir mal uberOptions an. Damit lässt sich fast Alles auf die Tasten einer Logitechmouse legen.
 
Wer braucht SETPOINT? Ich regel das alles über die Spiele.
 
Die tollen Setpoint Treiber "verlieren" bei mir dauernd wieder die Einstellungen :(
 
Ich habs wieder deinstalliert. Jetzt nutze ich einfach die Standardeinstellungen von Windows. Mich würde aber trotzdem interessieren, wieviele verschiedene dpi-Einstellungen die Maus unter diesen Einstellungen hat? Sind es drei, die ich mit der (+)- bzw (-)-Taste wählen kann? WElche Werte sind das?

Gruß,
Jan
 
Hehehe, seit wann kann das Betriebssystem die DPI Einstellungen deiner Maus beeinflussen??

Du hast genausoviele DPI Stufen wie auf der Packung steht...oder im Treiber.. :D
 
Ich habe einfach die Standard-teiber von Win Xp. Ich wollte doch nur wissen, welche DPI-Werte ich in diesem Modus mit den Empfindlichkeitstasten wählen kann? Die höchste sollten ja die max. 1800dpi sein.

Ach ja, ich finde das Mausrad etwas spielig von en Rastungen. Da kenne ich besser gelagerte Rädchen.

Gruß,
Jan
 
so sieht es aus....


Der dpi-Wahlschalter funktioniert unabhängig von der Setpoint-Software.
 
Zurück
Oben