Apple Cinema Display?

cosmic_

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
68
Hey,

habe diese TFT's auf der Apple Seite gefunden, doch bisher keinerlei Informationen dazu hier oder bei z.B. prad gelesen.

http://www.apple.com/de/displays/specs.html

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200241520461

Hier dieser hört sich doch sehr gut an. Oder beschränkt sich das Einsatzgebiet auf die Bildbearbeitung?
Wäre das keine Alternative zu z.B. dem Dell 2709W? Wie verhält sich Reaktionszeit bzw. Farbgebung und warum wurde dieser Monitor oder ähnliche der Serie hier noch nie vorgeschlagen?

Danke :)


/edit. Können diese an einem normalen PC angeschlossen werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperNoVader

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.150
Die Apple TFTs sind sicher nicht schlecht, aber eben auch teuer! S-IPS-Panel sei Dank.

587 € für ein 20" TFT, dass auf den ersten Blick nicht an die noch günstigeren Eizos rankommt sind auch irgendwo übertrieben.

Die Dinger gehen übrigens gebraucht um 300€. Ich habe mir gerade einen Dell 2007WFP (S-IPS) ersteigert für 150€ und würde das Ding als etwa gleichwertig einstufen, auch wenn der Apple wohl mit Blick auf die technischen Daten das etwas bessere Panel hat. Die Apples habe ich mir auch einmal mit Interesse angesehen, aber da sind zu viele Apple-Freaks hinterher.

/edit. Können diese an einem normalen PC angeschlossen werden?
Sollte man bei einem PC-Monitor annehmen. (Ja, aber es ist nur ein Eingang (DVI a/d) vorhanden.)
 
Zuletzt bearbeitet:

st3ffl

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
168
Die Cinema Displays kann man auch an einen normalen PC anschließen.
Allerdings ist die Sache mit den Kabeln etwas "unschön". DVI, Stromkabel usw. sind zu einem Strang verbunden und teilen sich erst kurz vor dem Monitor in die einzelnen Stecker auf.
Wenn dir also mal das DVI Kabel kaputt gehen sollte, dann darfst du gleich alle Kabel austauschen. Das ist nicht ganz billig.

Zudem haben die Cinema Displays ein extrem beschränktes OSD. Man kann nur die Helligkeit einstellen! Ansonsten muss alles über Software gesteuert werden.

Ich würde mir für das Geld eher was anderes (Eizo, NEC o.ä.) kaufen.


Übrigens, im Dell 2005FPW steckt genau das gleiche Panel, wie im 20 Zoll Cinema Display.
 

Gönndir

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
544
Von der rein technischen Sicht her verlieren sämtliche Apple-Displays gegen die günstigere Konkurrenz.
Einzig logischer Grund zum Apple-Display zu greifen ist das silberne Magnesium-Design, dass auf viele Leute sehr ansprechend wirkt.

Allerdings würde ich dann dringend warten, weil der Produkt-Cyclus der Cinema-Displays schon abgelaufen ist, und bald Updates kommen.
 
Top