News Apple verliert, Huawei gewinnt: Nachfrage nach hochpreisigen Smartphones nimmt ab

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.594
Der Markt, der sich hochpreisige Handys leisten kann, ist halt irgendwann mal gesättigt. Der Punkt scheint erreicht zu sein.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.381
Naja ist irgendwie klar, wir sind jetzt seit einiger Zeit an einem Punkt angekommen, an dem jedes Mittelklasse-Smartphone bereits kaum noch Wünsche offen lässt.
Die Abstriche, die man von Highend zu Mittelklasse machen muss, sind mitlerweile genügend klein, um Highend eigentlich nur noch für Enthusiasten attraktiv zu lassen.
 

Coca_Cola

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.618
Krass was für irrsinnige Mengen das sind, und vieles wir unnötig konsumierten.
 

Axendo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
289
Und hier die Jahrescharts:
Smartphone-Markt-2018-Weltweit.jpg
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
637
Finde ich einerseits wunderbar - andererseits ist damit aber erstmal die "Büchse der Pandora" für die Hersteller geöffnet... vermute ja, dass so schnell die Topmodelle im Preis nicht mehr FALLEN werden , sondern kurz- bis mittelfristig (nächsten 2-4 Jahre?) stabil bleiben und wohl nur sinken, sofern die Absätze in dieser Zeit auch weiterhin schwach bleiben oder gar schwächer werden.

Erst dann "müssten" die Hersteller ja reagieren.
 

Mardock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
374
vielleicht lernen die leute ja endlich mal das es keinen sinn macht ein highend smartphone zu kaufen wenn die die leistung der hardware einfach nicht abrufen
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.459
Ich werde mein iphone XS noch ein paar Jahre nutzen. Die Leistung wird noch sehr lange reichen. Es muss ein umdenken stattfinden.
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.115
"Nachfrage nach hochpreisigen Smartphones nimmt ab." Irgendwie finde ich den Titel nicht so gut...

Aber leider stimmt es sogar. Viele kauften sich die teuren iPhones oder Samsungs oder was auch immer nur wegen dem hohen Preis. Selbes Prinzip wie bei Hardware, es ist teurer also muss es besser sein, also kauf ich Intel, bzw bei Smartphones Apple/Samsung.

Die meisten die ein Smartphone Flaggschiff kaufen, haben Anforderungen wie: Snapchat, Facebook & co. Bei deren Ansprüchen würde sogar ein 200€ Smartphone gerecht werden, aber weil billiger ist auch schlechter und nicht mehr ausreichend für die Welpen-Filter ^^
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.547
Die Highend Smartphones lohnen sich schon alleine wegen der besseren Kamerahardware...
Aber auch hier ist der Fortschritt ziemlich eingeschlafen.
Die Revolutionen bleiben aus. Wer früher alle 2 Jahre ein neue Smartphone gekauft hat, bekam immer irgendein tolles neues Feature... Heutzutage bekommt man mehr Speicher und ne 8tel Blende mehr... Die wirklich tollen neuen Features bleiben irgendwie aus... Dementsprechend behält man sein nach wie vor gut performendes Gerät einfach deutlich länger als früher...
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.466
Ich behalte mein iPhone 7 welches inzwischen 2,5 Jahre alt ist auch weiterhin noch eine ganze Weile. Bisher bieten mir die Nachfolger einfach keinerlei Mehrwert und die höhere Rechenleistung brauche ich einfach nicht.

Fand's aber auch gut dass ich letztes Jahr recht günstig den Akku tauschen lassen konnte, so dass sich mein iPhone 7 nun wieder recht neu anfühlt was die Akkuleistung angeht.
 

Ltcrusher

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.991
Der Markt, der sich hochpreisige Handys leisten kann, ist halt irgendwann mal gesättigt. Der Punkt scheint erreicht zu sein.
Häufig ist es noch nicht einmal das "leisten können", sondern bei uns werden sehr viele Telefone per Finanzkauf geholt.

Wo ich mir echt innerlich an den Kopf fassen musste, als ein junger Mann ein iPhone X auf 60 Monate finanzieren wollte. Nur mal so zum Vergleich: das iPhone 6 kam 2014 auf den Markt, bei 5 Jahren Finanzierung wäre es also jetzt ausgelöst.

Für mich scheint es aber so zu sein, daß der wirklich normal denkende Kunde inzwischen doch wieder zwischen "brauche ich" & "nette Sache, will ich haben" genauer selektiert. In den letzten Wochen gingen viele iPhone 8, Galaxy S7, Galaxy A6+ & A7, sowie Huawei P20 Lite und Honor 10 über die Theke, die ganz teuren waren nicht so vertreten. Und das liegt nicht nur am Januar mit KFZ Steuer und Versicherung.
 

tomasvittek

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
697
bin irritiert. ich hab in JEDER handy diskussion hier im forum (egal ob samsung, apple oder google) gepredigt bekommen das xiaomi bald alle dominiert.

hat denn denen niemand bescheid gesagt?

;-)

ps.: weniger verkaufte flagships sind übrigens eine SCHLECHTE nachricht für die leute die günstige smartphones kaufen wollen. die teuren querfinanzieren nämlich die günstigen. außerdem fließt die tech der teuren telefone bald in die der günstigeren. wenn jetzt langsamer/ weniger oft teure verkauft werden verlangsamt sich auch der fortschritt der günstigen telefone...
 

EduardLaser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
123
Das war ja klar, dass es irgendwann so kommt.
Die Technik geht auch mittlerweile in die Richtung, dass ein Smartphone von der Leistung her locker 3 Jahre genutzt werden kann.
Mein IPhone XS Max ist das letzte Smartphone, dass ich für diesen Preis gekauft habe. Jetzt werde ich es so lange nutzen bis es nicht mehr unterstützt wird. Hoffentlich wird es mir nicht wieder geklaut :(.
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.255
Absolut unverständliches Verhalten der Kunden. Wie kann es denn sein das sich die Hersteller immer mehr ins Zeug legen und die Kunden es ihnen einfach nicht danken wollen?!
Sowas ist absolut unerhört! Man könnte fast meinen die Leute hätten kein Geld.
 

SIR_Thomas_TMC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
501
Top