Arbeitsspeicher fast komplett voll [Win10]

Ketzer66

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
62
Yo,
ich habe seit heute mittag ein Problem mit meinem Arbeitsspeicher, der ist nämlich andauernd voll.
Es sind 2x 8GB Corsair Vegenance Pro verbaut und hatte bisher noch nie Probleme mit dem.
Dann hab ich mal den Taskmanager geöffnet um zu schauen welche Prozesse soviel speicher verbrauchen.
Ich habe aber nichts gefunden was soviel verbraucht.
Unter der spalte "Benutzer " wird mir auch angezeigt dass ich nur 230 MB Speicherauslastung habe darüber steht aber dass der speicher zu 98% voll ist (15,9/16GB).
Ich habe echt keine Ahnung was das sein kann.
am PC selbst hatte ich nix geändert und an den Treibern auch nicht.

Hat jemand eine Idee was dieses Problem verursacht ?


Win10 Pro 64 bit
Asus P8Z77 V
Corsair Vengeance 16 GB
Intel Core i7 3770K
Nvidia GTX Titan X
Be Quiet Darkpower 1000Watt

(das System lief bisher ohne wirkliche Probleme)
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Hast du denn Performance Probleme, die reproduzierbar auftreten und nicht, vorsichtig gesagt, eingebildet sind? RAM ist da um ihn zu benutzten, er muss nur richtig verwaltet werden um Prozesse, die aktiv genutzt werden, auch mit genügend Ressourcen zu versorgen. Sollte hier ein Problem vorliegen, poste mal n Screenshot von deinem Taskmanager.

Und befolge mal die in dem Link über mir geposteten Anweisungen.
 

nurmalsoamrande

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
958
Dazu kommt: Was für Anwendungen laufen auf deinem Rechner? Hast du z.B. einen SQL-Server am laufen, der schnappt sich alles an freiem Speicher, was nicht bei 3 aufm Baum ist, egal ob er ihn braucht oder nicht....

Zumal hast du das Diagramm auch wirklich korrekt interpretiert?
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.721
Screenshot?
Klingt nach Absicht so wie sich das liest. Windows cachet.
 

wertzuiop123

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.668
Ist die Auslagerungsdatei aktiv?
Obwohl. Selbst wenn ich die inaktiv habe, habe ich nur 60% voll.

Siehe auch Antworten der Vorposter :)
 

Ketzer66

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
62
ich kenne mein System und weis zu 100 % dass der speicher nie voll war. Ausserdem hatte ich Ruckler und teilweise is mir auch komplett das windows zusammengefallen inform von einem Standbild.
Nun lässt sich nicht mehr auf meinem Rechner arbeiten da sofort nachdem ich ihn neugestartet habe alles einfriert.
Da ich ein Multibootsystem habe Win7 und win10, hab ich versucht ihn über win7 zu starten, wo alles wunderbar läuft und wo ich eine Speicherauslastung von 30% habe...
 

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.602
Welche Version von Windows 10 hast du denn? Build 10240? Oder eine spätere? Nach 10240 wurde nämlich das Speichermanagement überarbeitet.

Davon abgesehen ist dein Problem natürlich ... kein Problem. Leerer Arbeitsspeicher ist ziemlich sinnlos.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.835
Dann solltest Du wissen. Windows unterschlägt kein Byte an RAM und zeigt Dir definitiv an, wer was verbraucht. Und das exakt. Wenn nicht im Taskmanager, dann auf jeden Fall im Resourenmonitor.

Screenshots vom Taskmanager, Resourcenmonitor wären auch hilfreich, um die Sache einschätzen zu können.
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.273
Was steht im taskmanager unter Leistung->Arbeitsspeicher im Feld "nicht ausgelagerter Pool"?

Hatte letztens ein Treiberproblem. Dort waren nach einigen Stunden Laufzeit auch 80% des Rams belegt. (der "nicht ausgelagerte Pool" hatte dort dann um die 5Gb belegt)

Der System-Prozess nahm sich zwar auch 2Gb, aber das ist ja seit Win 10 normal. Mein SQL-Server und einige laufende IDEs zogen auch noch einiges, aber im Ressourcenmonitor kam ich nach addieren der dort gelisteten Programme immernoch nicht auf die angeblich genutzt 13-14GB. War dann irgendein Treiber (entweder LAN, Sound oder CBFS (zum mounten von virtuellen Disks)).
 
Zuletzt bearbeitet:

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.721
Ich wiederhole mich einfach nochmal, eventuell reagiert der TE ja:
Screenshot?
 

Ketzer66

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
62
natürlich weis ich dass windows den arbeitsspeicherbelegt sofern er nicht benutzt wird.
Das Problem wurde gerade eben behoben.
Anscheinend hat was mit Windoof nicht gestimmt, also hab ichs einfach neuinstalliert da sowieso nichts anderes auf der SSD drauf war.

Im Taskmanager wurde mir doch angezeigt dass ich eine Ram-auslastung von 98 % hatte jedoch wurden mir keine anderen Prozesse angezeigt die soviel speicher gebraucht hätten. hatte ich dann durch ein Programm die 100% erreicht ist mir der Rechner abgeschmiert.
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.273
@Ketzer66: Wäre praktisch gewesen, wenn du mal im Taskmanager unter "Nicht ausgelagertet Pool" geschaut hättest. Eventuell hättest du dir damit die Neuinstallation sparen können.
 
Top