Arbeitsspeicher nicht richtig erkannt?!

Disco_Stu

Cadet 4th Year
Registriert
März 2006
Beiträge
100
HEy Leute, habe mal wieder eine Frage, und zwar habe ich in meinem Pc ein DDR2-800 512MB Kit drin (Cl=4-4-4-12)
Bzw. dieser hier : http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=138912
Nun habe ich festgestellt, dass mein Pc den Arbeitsspeicher gar nicht als solchen erkennt...und zwar erkennt er ihn nur als DDR2-667 512MB Kit (Cl 5-5-5-15):http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=138898

Zum Beispiel in der Hardwareübersicht von Everest.

Nun würde ich gerne wissen warum mein RAM nicht als der erkannt wird, der es eigentlich sein müsste.

Hier mein System:

Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
CPU Typ DualCore Intel Core 2 Duo E6400, 2133 MHz (8 x 267)
Motherboard Name Asus P5B (3 PCI, 3 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
Grafikkarte NVIDIA GeForce 7900 GT/GTO (256 MB)
Festplatte SAMSUNG SP2504C (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
 
Ein Kunde hat bei Alternate bei der Kundenrezension geschrieben:

"Super schneller Ram wenn er erstmal richtig eingestellt ist. ERst dachte ich Alternate hätte mir den falschen speicher geschicht nachdem ich die timing mit cpuz ausgelesen habe. zum glück bin ich an ein forumbeitrag geraten wo stand das dies bei G.E.I.L. normal sei, mit dem kleinen tip die volt noch auf 2.1 zu setzten. Leider hatte ich das nach einem biosupdate vergessen und so gab es einen absturz nach dem anderen... ach und mein raid hats dabei auch gleich zerschossen. Und weil mein raid das nicht gut fand gibs auch nur 3 von 5 punkten."

Auch andere melden, dass man Einstellungen im BIOS verändern muss, damit's läuft wie's soll. Wenn du dich damit auskennst, kannst du's ja vielleicht mal versuchen :)
 
Ab ins BIOS und alles richtig einstellen.;)
Die Riegel werden nicht immer by SPD richtig erkannt.
 
Hmmm wie ich ins Bios komme weiß ich zwar....allerdings weiß ich nicht was ich dann für Einstellungen vornehmen muss...dafür kenn ich mich zu wenig damit aus.
 
Hmmm habs gerad mal durchgelesen, bzw. überflogen....bin aber noch nicht viel schlauer geworden, welche der Einstellungen ich nun verwenden muss, damit der RAM richtig läuft. Muss irgendwie ja die Spannung erhöhen.
 
Das steht auf Seite 4-18 (Memory Voltage)
Alternate sagt, Deine Speicher brauchen 2,1 Volt für die schnelleren Timings (schau noch mal auf der Verpackung oder der Anleitung nach).
Standardmässig liefert das Board 1,8 Volt, also um 0,3 auf 2,1 erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soweit so gut....habe Frequenz und Spannung Manuell eingetragen im Bios...alos DDR2-800MHz und 2,1 V

Eben fix mal bei Everest nachgeschaut obs nun erkannt wurde als DDR2-800 4-4-4-12....aber erkennt es weiterhin nur als DDR2-667 5-5-5-15.

Im Bios extra eben nochmal geschaut, aber ist alles abgespeichert gewesen....frage mich warum das nun nicht geklappt hat...
 
Poste mal bitte den "Memory"-Reiter aus CPU-Z als Screenshot ...
 
Habe mal 2 Screenshots angefertigt, hoffe ihr könnt damit etwas anfangen :)

cpuz2cw1.jpg

cpuz1lm1.jpg
 
ich will mein senf auch mal dazu geben hab das gleiche prob.passt alles nicht so wie es sein soll.ist auch ne 800 er und cl 4.spannung schon auf 2,0 volt
 

Anhänge

  • bild.jpg
    bild.jpg
    170,3 KB · Aufrufe: 127
So, maßgeblich ist der "Memory"-Reiter, der SPD-Wert gibt keine realen Taktfrequenzen wieder, es wird nur der Inhalt des SPD ausgelesen.

Immerhin stimmt jetzt die Taktfrequenz, gehe in die Chipset Configuration -> North Bridge, deaktiviere "Set Timings by SPD" (oder so ähnlich) und gib von oben nach unten die gewünschten Werte ein: 4-4-4-12. Die spannung stimmt jetzt?

Ich frage mich gerade, warum das nur DDR2-667er sein sollen? Steht auf dem Aufkleber auch DDR2-800 drauf?
 
Ok...habs mir im Bios angeschaut und weiß nu wo man das umstellen kann...aber bevor ich irgendwas falsch mache frage ich lieber doch nochmal nach ;)

ES gibt das von oben nach unten gelesen folgende Einträge:

DRAM CAS# Latency
DRAM RAS# to CAS# Delay
DRAM RAS# Precharge
DRAM RAS# Activate to Precharge
DRAM Write Revocery Time
DRAM TRFC

Bei welchen Trage ich nun die gewünschten daten ein? also muss ja 4-4-4-12 eingetragen werden. Wohin welche zahl...

EDIT: Ja es sind definitiv 800er, habe gestern noch auf den Riegel geschaut und dadrauf steht folgendes:

GEIL 512MB PC2-6400
DDR2-800
CL=4-4-4-12
GX21GB6400UDC
Voltage 2,1V

Greeetz
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe ich doch gesagt, von oben nach unten: 4-4-4-12. Die anderen lässt Du erst einmal so wie sie sind ...
 
Ich hab die gleichen.. bei mir lag sogar ein kleiner Zettel in der Packung, dass man manuell auf 2.1V stellen und die Werte anpassen muss - allerdings kommen einige Boards nicht damit zurecht. Das ist also normal, dass er den speicher als 667 erkennt.. geil gibt dir lediglich Garantie, dass der speicher auch 800 macht bei 2.1V.
 
So hab mal alles im Bios eingestellt...kann ich das nun irgendwo wieder überprüfen ob sich was geändert hat? Oder erneut Screenshots machen?

@ Tekkno
steht auf der Page irgendwas zu meinem Speicher? Oder steht da lediglich nur allgemein wie man overclocking betreibt? Habe auf die schnelle nichts gefunden.

Greetz
 
Da steht wie Du auf 4-4-4-12 stellst und wo sich alles befindet.;)
 
Den Schritt habe ich ja schon hinter mir gelassen soeben ;-) Trotzdem danke :-)
 
Einfach noch einmal einen CPU-Z-Screen posten (memory) ...

Es gibt da außerdem keine grundlegenden Unterschiede zwischen den Riegeln, wenn es um die Einstellungs-Weise geht. Nur gehen manche bei gewissen Timings höher als andere, insofern war der von Tekkno gepostete Link genau der richtige ...
 
Zurück
Oben