Arbeitsunfähigkeit - Ehrliche Meinungen bitte!

PhilS1984

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.298
Hallo zusammen,

habe ien Problem.

stellt euch folgendes vor:

2009 Okt eingestellt als trainee - Okt umgezogen - April 2010 umgezogen - juli 2010 umgezogen - ab Aug 2010 als ADM tätig - keine AUFGABEN und ich durfte nicht aqkuirieren, da streit zwischen betrieb und vertrieb, dh ich bin den ganzen tag wahllos durch die gegend gefahren.

Nach langem überlegen habe ich mich entschlossen zu Kündigen und generell nochmal was neues zu machen (lehramt studium).

So, dh ich habe im Februar für Ende Mai gekündigt, weil mein Praktikum im Juni anfängt und ich nicht Arbeitslos sein will.

Jetzt bin ich im Innendienst und ich kann noch nichtmal mehr rumfahren und sitzte hier ohne was zu machen rum von 8 - 16Uhr.

Es kümmert sich auch keiner wirklich.

Nun sieht es so aus, dass wir momentan 2 leut eim ID sind und es halt leider auch nur arbeit für 1 Person gibt, dh ich mach nichts. ABER am Freitag werden 2 neue eingestellt...auch für den ID...Planstellen die erreicht werden müssen...
ABER wir haben nur einen kelienn raum mit 3 Schreibtsischen...und es passt auch einfach keiner mehr rein. DH 4 leute und 3 Tische.

Na ja...der Chef hat keinen plan und ich schwebe in der Luft. Es wird nicht gesagt wie jetzt die Anordnung ist und wo der eine, der über ist hin soll.

Ich bin eigentlich kein Typ, der sich ne AU nimmt, aber ich sehe kein Sinn darin "arbeiten" zu kommen um nichts zu machen unbd am ende sogar noch von meinem Platz gejagt zu werden.

Wie seht ihr das?

Danke
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.326
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Ich verstehe nicht den ganzheitlichen Zusammenhang. Fällst du unter irgendeine Arbeitsunfähigkeits-Bestimmungen? Oder warum stellen dich Firmen (?) ein, wenn sie keine Arbeit für dich haben? (um Quoten zu erfüllen??)
Bist du im Staatsdienst?

Was bedeutet ID? (Innendienst?)
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

zusammen fassung: du hockst in der arbeit, hast nichts zu tun, und in zukunft hockt ihr in zu viert in einem 3 personen büro?

schon mal einfach mim chef, betriebsrat oder so geredet?

wenns nichts hilft weg zum arbeitsamt mal beratungs gespräch machen, musst dich dort ja nicht für irgendetwas entscheiden eintragen lassen oder so
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.741
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Man Mna du hast Probleme ;-). Wenns dich wirklich stört das du nichts zu tun hast, dann schau dich doch einfach nach eien andern Job um. Wenn du eien hast kannst du ja immer noch kündigen.

Was das ganze aber mit Arbeitsunfähigkeit zu tun hat frag ich mich.
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Zu deutsch zu hast kein Bock auf den Job weils öde ist. Das kann dir hier glaube ich keier beantworten ob du einen gelben Urlaubsschein machen sollst oder nicht. Entscheide es für dich selber. Ich denke hier in dem Fred wird nur ne Grundsatzdiskussion draus.
 

Karl_Heinz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
93
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

So du machst dir ein Kopp wegen sowas, wenn du was schönes weißt was du machen kannst und was dir gut tut wenn du krankgeschrieben bist, dann geh zum artz.
Ist besser als zu arbeit und unzufrieden zu sein, die firma hat es nicht besser verdient, außerdem hast du eh schon gekündigt, verarschen tun dich sowieso alle warum solltest du das nicht mal machen.
Gruß
 

FatFire

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.262
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Zitat von PhilS1984:
wahllos durch die gegend gefahren...wir momentan 2 leut eim ID sind und es halt leider auch nur arbeit für 1 Person gibt, dh ich mach nichts...
Okay, wo muss ich unterschreiben? :D
Ne, mal ehrlich, einige haben Probleme. Du wirst bezahlt, okay, im Moment sitzt Du nur dumm rum, aber Du wirst halt dafür bezahlt. Ein Berufsfeuerwehrmann sitzt auch den Großteil des Tages nur rum, brennt ja nicht ununterbrochen, aber er muss trotzdem da sein, dafür wird er bezahlt.
Wie Du jetzt auf Arbeitsunfähigkeit kommst?!? Ich denke mal, Du willst Blau machen, weil es Dich langweilt, nichts anderes. Von mir bekommst Du dafür definitiv ein: Nein, sei ein Mann und sitze rum. Wenn Du wirklich Langeweile hast, wirst Du mit Sicherheit auch was zum Arbeiten finden.

Gruß FatFire
 

der_guru

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
627
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Ich würde tortzdem hingehen. Ist eine frage vom Stil. Außerdem würdest du riskieren das dein noch chef gegen dich schießt.

mfg
 

Wehrwolf

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
943
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Also wenn du nicht weißt was du tun sollst hättest du dir den Text wenigstens noch einmal durchlesen können um ihn zu korrigieren.
Also wenn ich das richtig verstanden habe sitzt du rum, weißt nicht was du machen sollst und überlegst krank zu feiern.

Das ist verkehrt. Versuch die Zeit bis Mai sinnvoll zu nutzen und bilde dich in deinem fachlichen Bereich weiter. Eventuell kannst du dir auch selbst ne kleine Aufgabe suchen, die du dann nach Rücksprache mit deinem planlosen Chef bearbeitest.
 

schillijo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
535
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Hallo,
Du "arbeitest" ja in nem seltsamen Laden...
Das ist sicher nichts Privat-Wirtschaftliches, oder?

Zu Deiner Frage:
ALso wenn es wirklich nichts zu Arbeiten gibt, also auch nicht Erdnüsse Abheften oder so :D
Dann kannst auch gleich zuhause bleiben, würd ich glaube ich so machen.
 

VitaBinG

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.129
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Zum Cheff gehen und nach Aufgaben fragen. Falls er dich nicht beschäftigen kann, dann frag ihn mal, wozu er noch mehr Personal einstellt, wenn ihr bereits nicht annähernd ausgelastet seid. Das ist absolut kontraproduktiv und lässt Unternehmen untergehen.
AU holen ohne Begründung kann dich schnell den Job kosten. Sowas muss man mit der Personalleitung oder dem Cheff persönlich klären.
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.204
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

haha auch nicht schlecht. Zumal noch 2 Personen dazukommen. So könnt ihr euch die langeweile wenigstens teilen :evillol:

Wenn es soo langweilig ist, mach doch einfach dein privaten Kram den du zuhause "nicht schaffst", oder lies ein Buch etc :D

Apropo kontraproduktiv: vom nichts tun kann man auch krank werden, jetzt ohne Mist! Denn lieber hab ich etwas zu tun / stress als den ganzen Tag zu gammeln.
 

PhilS1984

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.298
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

@ VIta: chef hat nix...er hat gesagt wenn er was hat gibt er mir was...kam 1 mal in 4 wochen vor.
Personal wird eingestllt weil planstellen zu besetzen sind, falls die nicht besetzt werden gibts die wohl nächstes jahr auch nicht. Heute braucht man sie nicht, aber nächstes jahr vielleicht, daher stellt man sie jetzt schon ein (krank).

ja, es gibt N I C H T S zu tun und wie gesagt wir sind nun 2 und ab Fr 4 in einem 3er Büro.

Ergo einer ist eh zu viel, nur der Chef räuspert sich nicht dazu.

Zu den Kommentaren ich soll mir was anderes suchen: ICH habe gekündigt und werde ab ENDE MAI nicht mehr in dem Unternehmen sein. Im juni fängt mein Praktikum in einer Schule an und ab OKT gehts wieder zur UNI (Lehramt).

MFG
 

NeoHazard

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
678
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Ganz easy, ab zum Arzt und Au holen. Fertig aus Nikolaus ;)

Du kannst natürlich hier den ehrlichen und fairen spielen und weiter malochen gehen. Ich persönlich würde zum Arzt gehen und mir eine AU holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Du könntest die Zeit nutzen, um dich auf dein Studium vorzubereiten. Nimm dir Arbeit mit, vielleicht hast du ja irgendwo WLAN oder so? Kannst dir Unis ansehen, Klausuren besorgen... etc. Wenn man im Leben umschwenkt, sollte man sich das schon genau überlegen, das geht nur, wenn man es konkret auch macht.

Wenn du die Stelle nur noch hast, damit du nicht arbeitslos gemeldet bist, und es eben keine Arbeit gibt - tjo, dann kann dir wohl auch keiner vorwerfen, wenn du was anderes machst, bis du eben Arbeit aufgetragen bekommst.
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

würde ich mal vorschlagen, bereite dich aufs studium vor, lies ein paar gute bücher, informiere dich über das dich interresiert
 

der_guru

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
627
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Zum Cheff gehen und nach Aufgaben fragen. Falls er dich nicht beschäftigen kann, dann frag ihn mal, wozu er noch mehr Personal einstellt, wenn ihr bereits nicht annähernd ausgelastet seid. Das ist absolut kontraproduktiv und lässt Unternehmen untergehen.
AU holen ohne Begründung kann dich schnell den Job kosten. Sowas muss man mit der Personalleitung oder dem Cheff persönlich klären.
Genau das würde ich dir nicht empfehlen. Prinzipiell finde ich selbst als vorgesetzter initiative gut aber in deiner Situation könntest du dir nur selbst schaden.

Fragen nach Aufgaben ja, aber lass die Kritik weg.
Ansonsten kannst du auch deine Kollegen fragen ob du ihnen unter die Arme greifen kannst. Also im Grunde der kollegiale Ansatz, kommt meistens gut, hängt aber von deinen Kollegen und der allgemeinen Stimmung ab.

MfG
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Also wenn deine eigendliche frage ist. AU Ja oder Nein in dieser situation.
Und du nicht auf ein Arbeitszeugnis angewiesen bist. Mach etwas Krank muss ja nicht die ganze Zeit sein.
Kannst ja die Wohnung renoviren.

Ich kenne es selber ähnlich wir waren in der Ausbildung zu 3 und Arbeit für max. 1 1/2. War nervig da sich ein Tag ohne Arbeit ganz schön langzieht.

PS: den Boss nach Arbeit fragen finde ich immer schlecht. Du bist doch ein selbständiger Mensch, wenn Arbeit zu finden ist, mache sie. Wenn es halt Fensterputzen ist auch gut. Nicht jeder Chef mag das wenn man Ihm belästigt und wie ein Kleinkind fragt ob er was für einen zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

rainerkk

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

Im Büro kannst du dich auch anderweitig beschäftigen: Internet etc, aber da besteht die Gefahr einer Abmahnung.

Es gibt immer irgendwie, irgendwo Arbeit. Bloß die Arbeit kommt eben manchmal nicht zu dir, sondern du musst zur Arbeit. Frag deinen Chef, wie wo du behilflich sein kannst. Gehe doch mal in einer anderen Abteilung?
 

PhilS1984

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.298
AW: Arbeitsunfähigkeit - Erliche Meinungen bitte!

@der_guru:
Ja, der kollegiale ansatz ist ja schön, aber meine Kollegin will nix abgeben
a) si ehat gerade mal was für sich zu tun
b) sie hat schiss nix mehr zu tun zu haben!

JA, meine eigentliche frage in der Situation ist AU, ja oder nein.

Mein Problem ist einfach, dass ich nciht der Typ bin nix zu machen bzw auf der Arbeit was "andeeres" zu machen. Und ich natürlich auch selber schon hie rabgeschlossen habe. mich interessiert eignetlioch nix mehr hier.

Es zeichnet sich nun ab, dass ich halt derjenige bin, der von den 4 innendienstlern bin, der keinen schreibtisch etc mehr haben wird.

MfG
 
Top