News Archos vertreibt Netbooks

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
Eigentlich ist Archos dafür bekannt, portable Media Player (PMPs) herzustellen. Doch in Zeiten, wo nahezu jeder Hersteller etwas mit dem Netbook-Segment am Hut haben möchte, verwundert es nicht, dass das Unternehmen nun offenbar ebenfalls in den Markt eingestiegen ist.

Zur News: Archos vertreibt Netbooks
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.498
#2
Was finden die Leute an Netbooks? Ich hatte letztens das eine Ding aus dem Aldi in der Hand. Das läßt sich fast nicht mehr bedienen, weil es so klein ist.

Also ich mag da nicht dran sitzen wollen (das bezieht sich auf alle Netbooks), es ist einfach nicht bequem. Meine Hand hat fast so viel Fläche wie ein zugeklapptes Netbook.
 

volcem

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
985
#3
Mehr Hersteller -- Günstige Preise.

Wenn die Preise weiter fallen und die Hersteller sich gegenseitig "Drücken" werde ich mir wohl auch einen holen, zum surfen und kleine Arbeiten sind die dinger Perfekt!

Das Weiß gefällt mir sehr gut, sieht bestimmt noch besser aus wenn mann es in den Händen hält :D
 

bradfish

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
370
#4
Netbooks sind was feines, solange mein 2 Jahre altes Mittelklasse-Notebook allerdings noch sehr gut ausreicht kommt es mir nicht in den Sinn sowas zu kaufen :)

Hätte es die Dinger damals schon gegeben wärs ein solches geworden und ich hätte einiges an Geld gespart...
 

Myki

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
745
#5
3-Zellen-Akku...
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
#6
Mehr Hersteller sind gut, dann kommt es mir billiger wenn ich ein Netbook meiner 8Jährigen Schwester schenke, für Kinder macht eben die kleine grösse nichts. Die kleine Tastatur ist sogar gur für kleine Hände:).
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
844
#7
Man muss sich eigentlich überhaupt nicht mehr durchlesen, was das Netbook kann.
Die Spezifikationen sind immer gleich, nur der Hersteller ändert sich.
 
F

Falk01

Gast
#8
Als die Teile raus kamen fand ich das als Niechenprodukt interesssant aber da mittlerweile jeder Obst und Gemüseladen die Teile anbietet, kann ich diese Schwämme nicht mehr wirklich ersehen, alles das gleiche, jede Woche ne neue Meldung das Hersteller XYZ nun auch auf den Netbook Zug aufgesprungen ist....wird wohl in dem Bereich genauso wie auch im Speicherbereich bald nen Overkill eintreten.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.315
#10
Ich finde die kleine Tastatur mittlerweile sogar angenehmer als eine ausgewachsene, man muss die Finger einfach nicht so weit spreizen. (Habe ein 10" MSI)

Wobei ich mich schon frage, warum Archos das 35. Netbook mit den gleichen Daten und gleicher Optik rausbringt. Wo ist denn da das Alleinstellungsmerkmal?
Aber anscheinend ist der Markt wohl noch nicht gesättigt, wenn man die Verkaufszahlen so anschaut.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
714
#12
Tja. Jeder will sich was vom großen Kuchen abschneiden. So auch Archos. Der Netbook Markt boomt doch zurzeit. Kenne selber genug Leute Sie sich eins gekauft haben und es jetzt nicht wirklich benutzen.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
665
#13
„Internet Media Tablet“
Wie kann man ein Produkt „Internet Media Tablet“ nennen wenn es scheinbar weder ein Tablet PC ist, noch ein Touchscreen besitzt?
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.376
#15
Das ist mit Sicherheit DDR2.

Ich sehe es ähnlich, ein Alleinstellungsmerkmal sollte ein Netbook schon haben. Mein S10e hat sogar mehrere. :)
Die Tastatur ist sicherlich recht klein für viele Wurstfinger, aber mit etwas Übung ist es machbar. Ich bin froh, nur 350EUR ausgegeben zu haben, denn es kann alles, was ich sonst mit einem 13" Notebook machen würde: Surfen, Email, Film schauen und ab und an ein wenig Office. Wozu habe ich einen PC zu hause - daher reicht mir ein Netbook für die Male wo ich unterwegs bin allemal aus.
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.130
#16
Ziemlich irreführend. Das Ding nennt sich "Tablet", ist aber keins.
Und wiedermal ein 3-Zellen-Akku :-)
 

M.E.

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
#17
Hat bis auf den 3-Zellen Akku die gleiche Austattung wie der 1000H....
Bei den Netbooks sind immer nur minimale Unterschiede in der Austattung, aber diese haben es manchmal in sich. Der 1000H hat für mich nach längerer suche das beste P/L ergeben.

Test zum 1000H:
http://www.computer-masters.de/pc_eee1000H.php
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
#19
die ausstattung geht OK für ein net-dings.
warum die dinger allerdings standardmäßig weiß sind und quackige akkus haben, verstehe wer will.
 
Top