News Arctic Freezer 34: Update für den CPU-Kühler Freezer 33 in vier Versionen

Compu-Freak

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
580
Das schlange Design gefällt mir. Auch dass die Kupferheatpipes direkt auf dem HT aufliegen.
 

MasterMaso

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
626
Ich habe einen rot-schwarzen PC, da würde der gut zu passen und ich könnte den Boxed Kühler austauschen. Habe ich allerdings noch nie gemacht, aber so schwer kann das ja eigentlich nicht sein oder ?:D
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
369
Mit den Kühlern von Arctic kann man eigentlich nix falsch machen. Die sind immer gute Allrounder wenn es um Kühlung und Lautstärke geht.
Wenn ich jetzt einen neuen bräuchte, wurde ich wohl zum Arctic Freezer 34 (CO) greifen, da hier ja der Lüfter angeblich langlebiger sein soll.
 

Bleifuss

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
181
Das durch das schlanke Design keine Arbeitsspeicher-Slots verdeckt werden gefällt mir an den Freezer 33 und 34.
Das von Arctic keine Angaben zur Lautstärke in Sone oder dB und ebenfalls keine Angabe zur maximalen Kühlleistung gemacht werden, erschwert den Vergleich mit der Konkurrenz. Deshalb hoffe ich auf einen Test hier auf CB.

Ergänzung:
@Bleifuss
Diese Angaben findest du aber m. E. schon bei Arctic ... für alle Kühler.
Freezer 34 wird mit 0.3 sone angegeben und bis 150 W TDP empfohlen: https://www.arctic.ac/de_de/freezer-34.html.
@Nando
Danke, hatte gedacht, dass die Angaben von Arctic noch nicht veröffentlichet worden sind und sie deshalb nicht in eurer Tabelle enthalten sind. Einmal selbst googlen hätte mir mal wieder geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899
Preislich sind sie gut unterwegs. Hatte auch mal einen von der kleineren Sorte in meinem alten PC.
Die Bodenplatte wirkt ein bisschen nach "wenig".^^
Zudem werden meist bei Single Towern keine Rams verdeckt. Ist dann ein entspanntes zusammenbauen.
 

Thomas B.

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.994
Die Lautstärke habe ich bewusst im Text ausgelassen, weil sie nicht mit anderen Herstellerangaben vergleichbar ist: Da testet jeder anders ;)
 

Xeelee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
642
Das durch das schlanke Design keine Arbeitsspeicher-Slots verdeckt werden gefällt mir an den Freezer 33 und 34.
Das von Arctic keine Angaben zur Lautstärke in Sone oder dB und ebenfalls keine Angabe zur maximalen Kühlleistung gemacht werden, erschwert den Vergleich mit der Konkurrenz. Deshalb hoffe ich auf einen Test hier auf CB.
i5 6600k mit Holzhammer übertaktet:
Freezer 33.JPG

IMG_20180309_072436_806.jpg
Ergebnis ist vergleichbar mit einem Dark Rock 3
Leider habe ich den Screenshot von dem nicht mehr aber wie gesagt, Temp und Drehzahl war vergleichbar.

@MasterMaso
Die Montage des Freezers ist super einfach.
Vor allem auf AM4.
Du musst nur den Box-Kühler entfernen - das Retention Modul sollte bei deinem Box-Kühler schon entfernt sein.
Dann schraubst du die Montagestege für AMD auf den Kühler und mit denen dann auf das MoBo.
Das ist sogar einfacher als bei Intel weil da musst du noch eine Backplate dazu montieren.
 

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
196
@Xeelee : Hatte auch schon einen 33er verbaut und kann dem nur zustimmen. Super easy zu montieren, wirkt dabei trotzdem auf seine Art noch "schlank" und verdeckt die RAM-Bänke nicht.
Lautstärketechnisch m.M.n. völlig unauffällig/angenehm ! Preislich ebenfalls nur zu empfehlen ! *thumbsup*
Deswegen ist der 34er absolut eine Option für den nächsten Rechnerbau !
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.765
Nette Kühler. Ich denke jedes Mal wenn ich etwas von Arctic lese an meinen AC CopperSilent2TC der war auf meinem 2500+ ein echter Gewinn und funktioniert heute noch :D
 

Fireplayer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
463
Ui, schickes Teil und der Preis ist ja mal sowas von gut. Wird wohl mein neuer Allrounder bei PC Empfehlungen :D
Und es ist mal ein Kühler ohne RGB Beleuchtung ^^
 

Xeelee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
642
Und er braucht sich neben einem Dark Rock (Pro) vom Aussehen her auch wirklich nicht zu verstecken:
IMG_20180309_072948_284.jpg

IMG_20180309_072857_790.jpg
 

ultraschall2d

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
557
Ich muss auch sagen, dass Arctic mit den Freezers ganz gute Kühler anbietet. Bei mir werkelt auch einer.
Was mir nicht ganz gefällt, ist die neue Höhe von 157 mm statt der alten Höhe von 150 mm (Freezer 33 eSports).
 

Malar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
501
Ich habe einen rot-schwarzen PC, da würde der gut zu passen und ich könnte den Boxed Kühler austauschen. Habe ich allerdings noch nie gemacht, aber so schwer kann das ja eigentlich nicht sein oder ?:D
Da es schlanke Kühler sind, sollte dies optimale fürs erste Mal sein :-)
Das sollte kein Problem sein, bei meinem Arctic Freezer 13 war die Anleitung ausführlich.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.714
Ich habe einen rot-schwarzen PC, da würde der gut zu passen und ich könnte den Boxed Kühler austauschen. Habe ich allerdings noch nie gemacht, aber so schwer kann das ja eigentlich nicht sein oder ?:D
Das kommt immer auf das Montagekit für den Kühler an ;)

Die Montage des Vorgängers Freezer 33 ist gelinde gesagt "fummelig". Wenn man härte Worte nutzen will: Total bescheuert und undurchdacht.

Das Montagekit des neuen Freezer 34 wurde allerdings verändert und nun ist es tatsächlich sehr einfach, diesen Kühler zu montieren.
 

matraj63

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.184
Ich finde die Preisgestaltung etwas komisch. Der Freezer 34 eSport mit einem Lüfter ist nur 2,01€ günstiger als der gleiche Kühler mit 2 Lüftern. Oder anders gesagt, man bekommt mit der Duo Version einen ~12-15€ Lüfter für 2€ dazu.
Der Freezer 33 eSport ist übrigens schon für 20€ erhältlich.
 

tunichgut

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
746
Ich lasse meinen 2200g @ 3,8 von einem einen Freezer33 eSport kühlen - soweit so gut.
Aber der Einbau war etwas bescheiden und unnötig kompliziert , wenn sie es etwas weniger "fummlig"
beim 34er gestaltet haben , wäre es begrüssenswert.
 
Top