Arma 3 ruckelt stark? Wegen Mangelhafter Stromversorgung?

Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Ja, wäre absolut wünschenswert
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.252
Du solltest dein Problem hier noch einmal beschreiben. Denn spätestens, wenn armaworld.de durch eine Firewall geblockt wird, gerade offline ist oder generell offline geht, oder aber dein Beitrag dort gelöscht wird, ist es nicht mehr nachvollziehbar, was dein Problem war.

Also bitte: Hier erneut dein Anliegen beschreiben. Nutze dafür exakt diesen Thread und editiere deinen ersten Beitrag, mach bitte keinen Neuen auf.
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
ich würde auch auf Netzteil tippen.
 

Marshmallow18

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
103
Nun gut :D...

Also,

ich habe mir gestern eine GTX 1050 Ti geholt sowie Arma 3... es läuft auf Sehr Hoch-Ultra recht flüssig 60FPS+

Aber das Spiel ruckelt manchmal wie die Pest.... aber so wirklich... z. B. beim Tutorial das Spiel lädt da kommt dann "Mittwoch 2012 acht Uhr" blablabla(halt das Intro.. beginn einer Mission^^) dann kriege ich konstant 1 FPS :D.... wenn ich 1-2 Minute warte dann beruhigt sich die Lage und habe 60+ FPS... wenn ich z.b aber mit dem Auto fahre(manchmal) dann ruckelt es und kriege auch manchmal 20 Sek puren Standbild... oder in einer Zwischensequenz kriege ich auch konstant 1 FPS...

Woran liegt das? Ist meine CPU schlecht? VSCN ist aus. Hab gelesen das es auch daran liegt.


Edit: Ich habe 8 GB Ram.

Hier mein komplettes System https://www.userbenchmark.com/UserRun/13484556

Screens: Siehe Datei

(Hoffe das sind genug Informationen))

Mein Netzteil HEC-300TC-2WB. Laut Arma 3 Forum liegt es am Netzteil... liegt das tatsächlich am Netzteil?
Viele meinten hier im Forum(Mein letzter Beitrag) das ich dazu noch ein Netzteil kaufen soll... konnte ich aber nicht.. wenn es am Netzteil lliegt hole ich mir ein neues Netzteil.. will aber nur wissen ob es tatsächlich daran liegt.
 

Anhänge

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.680
Also der SingleChannel RAM ist aber kein Netzteil Problem. Auch die CPU Performance hängt ja nicht am Netzteil. Der Userbenchmark ist mal sowas von bitter!

@visioo

Seit wann werden Netzteile für geringe CPU Leistung verantwortlich gemacht?

@Marshmallow18

Schonmal die Temperaturen gecheckt?
 

Stormfirebird

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.807
Ruckler durchs Netzteil gibt es so nicht, junge laufen da Experten im Forum rum.
Ich würde davon ausgehen du hast zu wenig Ram zudem ja auch nur einen Riegel der im Single-Channel läuft.
Lass mal Hwinfo mitlaufen während du spielst und poste danach ein paar Screenshots.
 

Thaliya

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
158
Könnte auch die Festplatte sein auf der das Spiel ist - machs mal auf eine andere
 

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
543
Welche Graka hattest du denn vorher?
Es kann sein, dass deine CPU durch die neue Graka endlich was zutun hat und die Themperatur zu hoch ist.
Hast du den Standard-INTEL-Kühler auf der CPU?
Sitzt der richtig und ist sauber?
Wie ist sonstige Gehäusekühlung ausgelegt?
 

Marshmallow18

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
103

Bild: Unbenannt das habe ich mit CPU-Z ---> STRESS CPU gemacht... 2 Minuten gewartet.


Ruckler durchs Netzteil gibt es so nicht, junge laufen da Experten im Forum rum.
Ich würde davon ausgehen du hast zu wenig Ram zudem ja auch nur einen Riegel der im Single-Channel läuft.
Lass mal Hwinfo mitlaufen während du spielst und poste danach ein paar Screenshots.

Wo genau?


@NikoNet

1. GT 730

3. Keine Ahnung :c

4. Bestimmt.

5. Weiß ich nicht :D
 

Anhänge

Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Seine Fehlerbeschreibung fängt mit "Ich hab mir gestern eine 1050ti geholt" an.
Die 1050ti braucht dann schon ein bisschen mehr Strom als die 730, die er zuvor hatte.
Wenn seine neue Karte also zu wenig Strom bekommt kann das Netzteil recht gut für Ruckler sorgen
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Und das ändert jetzt was genau daran?
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.680
Also rein technisch ist mir völlig schleierhaft wie ein vermeintlich zu schwaches NT (288W zieht die Kiste doch beim ArmA3 spielen niemals) für Ruckler sorgen kann.

Eigentlich bleibt da nur: CPU/GPU zu heiss. Zu wenig RAM, Festplattenprobleme.

Jetzt kannst du der reihe nach anfangen auszuschließen. ArmA3 sollte mit 8GB RAM eigentlich problemlos laufen. Aber du solltest trotzdem dringend umrüsten auf entweder 2x4gb oder halt noch ein 8gb dazu. Gerade ArmA3 ist ziemlich anspruchsvoll an den RAM.

Temperaturen der CPU und GPU mal checken. Die Spannungen kannst du ja ebenfalls mit HW Monitor mal loggen während dem spiel. Da siehst du nachher in der min. Spalte ja was da das untere limit war.

ETS 2... Subnautica, Skyrim laufen problemlos.
Das ist ja auch aufschlussreich...

Kauf dir mal vernünftigen RAM. 2x8gb sind nicht sehr teuer. Wenns ganz knapp ist reichen bei der Kiste auch 2x4gb.
 

Kreidlermuslf

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
934
Irgendwas stimmt mit deiner CPU nicht.. du liegst 40% unter den normalen werten.
Was genau macht dein PC bei den 1 FPS laggs? Bitte dort anfangen der Sache auf den Grund zu gehen.
Wie taktet deine CPU? Welche Temp bei den Lags? Wie ist die Auslastung der GPU?
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.200
Habe ich noch nie gehört, wenn die Karte unter Last läuft dann reicht das NT, wenn nicht dann stürzt die Karte ab aber fängt nicht an runter zu takten. Das passiert nur wenn sie zu heiß wird, also checken.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.680
Irgendwas stimmt mit deiner CPU nicht.. du liegst 40% unter den normalen werten.
Das kann aber auch von dem wirklich erbärmlich performenden RAM kommen. 154ns Latenz? 6-9gb/s Lesen Schreiben? Das sind DDR2 Werte.

Habe ich noch nie gehört, wenn die Karte unter Last läuft dann reicht das NT, wenn nicht dann stürzt die Karte ab aber fängt nicht an runter zu takten. Das passiert nur wenn sie zu heiß wird, also checken.
Wobei die GraKa im Userbenchmark genau das abliefert was man erwarten würde. Die CPU und der RAM sind das Prob.
 

NuVirus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
285
Ich würde definitiv eher auf 16GB gehen falls du auch mal was anderes Zocken willst, der PC sollte eigl viele Games ggf. mit reduzierten Details noch gut packen bei FullHD oder darunter - nur bei ganz neuen könnte die CPU gerade auch durch fehlenden Dual Channel und nur 4-kerne knapp werden.

Welches Mainboard hast du denn genau - ggf. für Arma sofern nen passendes Mainboard da ist etwas schnelleren Ram holen und auf 16GB.

Lass mal Cinebench R15 laufen, sowohl Single Core (links oben auf advanced als auch den normalen Test)

Mach mal den neuesten Grafikkarten Treiber drauf und installier den neuesten Chipsatztreiber von Intel.
Schau außerdem danach ob es fehlende Geräte im Geräte Manager gibt.

Evtl. ganz einfach, hast du den Monitor hinten am Mainboard angeschlossen oder an der Grafikkarte?
 

Marshmallow18

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
103
Was genau macht dein PC bei den 1 FPS laggs? Bitte dort anfangen der Sache auf den Grund zu gehen.
Wie taktet deine CPU? Welche Temp bei den Lags? Wie ist die Auslastung der GPU?
Ding ist... wenn ich 1 FPS habe kann ich nichts machen... da rastet mein PC komplett aus. Der ist dann Total langsam... Ich DARF nie beim Spielen auf dem Desktop gehen da irgendwie der PC ausrastet... z.B möchte kurz auf dem Desktop und Google öffnen.... nicht möglich... da dann mein PC die ganze Zeit hängt... "Anwendung Reagiert nicht". Egal welches Spiel. Was mir auch aufgefallen ist... unter Task Manager ist mein Arbeitsspeicher fast IMMER nur auf 100%


@NuVirus Ich habe es mit dem HDMI angeschlossen also am Monitor zur der Grafikkarte mit HDMI
 
Top