Test ArmA III Alpha im Test

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Die neue Hoffnung von Freunden gepflegter Militärsimulationen heißt „ArmA III“: Mit einem neuen Setting, Detailänderungen und der Konservierung des alten Charmes der Reihe möchte Entwickler Bohemia Interactive das beste „ArmA“ aller Zeiten produzieren. ComputerBase hat die Alpha getestet und klärt, was das Spiel aktuell zu bieten hat.

Zum Artikel: ArmA III Alpha im Test
 

lack of

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
73

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.093
Was Kommissarin Lund (Bild 57) mit ArmA zu tun hat bleibt mir verborgen :D

Solider Test, man bekommt jedoch den Eindruck, dass der Autor ArmA unabhänig vom Test eher selten spielt. Solang das die Objektivität wahrt ist es okay.
 

Lycras

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
811
Auch wenn es nur 4 showcases gibT kann man schon viele Coop Mission downloaden und Wastland ist auch schon da ! Fazit: man kann schon viel Zeit online verbringen und Spass hat man auch!
Bei mir ist die Performance zwar noch bescheiden aber noch spielbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisnx

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
549
Ich finde es zwar ein wenig dreist von euch zu behaupten, dass BI einen dreisten weg sucht, die Alpha zu finanzieren (Crowdfunding ähnlich, mit dem Bonus als früher Tester das Spiel zum halben Preis zu erhalten ), doch sonst muss ich eurem Bericht absolut zustimmen, es macht es einen riesigen Spaß.

Am besten kommt ihr alle schön in die Steam Gruppe und dann auf den Server! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Schu3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
710
Ich fand schon ArmA II interessant, wenn auch ich es nie wirklich durchgespielt habe, aber vielleicht setze ich mich da nochmal ran. Auf jedenfall bin ich am überlegen, ob ich mir Arma 3 hole. Wenn ja, dann auch für die 25€ Alpha, denn das ist ein faires Angebot. Man hilft bei der Entwicklung mit und bezahlt dafür etwas weniger. Davon abgesehen liegt es ja im vertretbaren Rahmen - ob ich nun 25€ für 2h ArmA III bezahle oder 50€ für 4h CoD/BF/MW, wo ist da der Unterschied?

Nein, genug gelästert. Ich habe mal noch zwei Fragen:

(1)
... - zur Verfügung stehen zwei Koop-Mission - ...
Ist das dann ein vernünftiger Koop-Modus, bei dem alle Positionen im Squad besetzt werden, oder wieder nur so ein 2er-Koop-Modus?

(2)
Etwas eingeschränkt wird dieser Eindruck – ebenfalls „ArmA“-typisch – durch die Performance.
Können da schon weitere Aussagen getroffen werden bzw. hat jemand weitere Erfahrungen? Also ob das jetzt an einer noch nicht optimierten CPU-Auslastung liegt, oder einfach an der Grafikkarte etc? Ich mein ich gurk ja noch mit meinem PC rum, der zwar bei der Grafikkarte aufgerüstet wird, aber noch nicht bei der CPU - nicht dass ich dann ein unterirdisches Spielerlebnis habe, weil ich gerade so an der Mindestanforderung vorbei schramme.
 

Goodtwist

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
289
Ich bin versucht, auch die A3 Alpha zu kaufen.
Andererseits sagen Leute, die schon Gelegenheit hatten, es zu probieren, dass es sich im Grunde wie A2 spielt. Wichtige Teile des Spieles sollen aber im Gegensatz zum Vorgänger verbessert worden sein.

Wo wir beim Problem wären: warum ich zu A2 gekommen bin- oder besser gesagt, warum ich es ausprobiert habe, war mein Übergang von Project Reality von Battlefield 2 (PFBF). Ich versprach mir, in A2 die Community von PFBF zu finden. Leider weit gefehlt, die beiden "Spielmechaniken" lassen sich kaum vergleichen.

PFBF ist gerade noch "arcadey" genug, um meinen Geschmack zu treffen, während A2 oder jetzt eben A3 viel zu aufwändig schon ist. Ein MilSim halt.
 

Reuter

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.120
Deutlich aufgewertet wird die Alpha schließlich durch den integrierten Multiplayer und die Mod-Unterstützung[...]
Ähh. Deutlich "aufgewertet"? :D
Das Herzstück der Arma-Serie ist de facto der Multiplayer, die Mod-Unterstützung und die Möglichkeit von anderen Usern erstellte Missionen (Sei es SP, MP oder Coop) zu spielen. Das sollte vielleicht nochmal betont werden.

Ansonsten ist die Vorschau eine recht gelungene. Die Meinung zur KI teile ich.
 

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.163
(2)
Etwas eingeschränkt wird dieser Eindruck – ebenfalls „ArmA“-typisch – durch die Performance.
Können da schon weitere Aussagen getroffen werden bzw. hat jemand weitere Erfahrungen? Also ob das jetzt an einer noch nicht optimierten CPU-Auslastung liegt, oder einfach an der Grafikkarte etc? Ich mein ich gurk ja noch mit meinem PC rum, der zwar bei der Grafikkarte aufgerüstet wird, aber noch nicht bei der CPU - nicht dass ich dann ein unterirdisches Spielerlebnis habe, weil ich gerade so an der Mindestanforderung vorbei schramme.
Kommt drauf an. Im Singleplayer ist die Performance in Ordnung. Kann mit meinem X4 945 und einer GTX460 mit ordentlichen Details spielen.
Multiplayer ist aber leider eine komplett andere Sache und da zeigt es die selbe Schwäche wie bisher jedes andere Spiel das auf der Real Virtuality Engine basiert. Sprich: Egal wieviel Power das System hat, im Multiplayer gurken viele mit 15-20fps rum, weil die Engine die CPU und GPU Nutzung bei 20-35% deckelt.
Hier der entsprechende Eintrag im feedbacktracker von arma3: http://feedback.arma3.com/view.php?id=716
Die Hoffnung, dass dieses Problem behoben wird sind entsprechend niedrig, denn wie bereits erwähnt ist es schon seit Ewigkeiten bekannt. Daher kann ich die Aussage im Test
das damit verbundene Risiko – Bohemia geht vor Veröffentlichung pleite oder liefert ein grottenschlechtes Produkt ab – darf dabei nicht kleingeredet werden;
leider nur noch mal unterstreichen.
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.093
Naja, es ist und bleibt eindeutig der Nachfolger und ist wie jedem bekannt noch eine Alpha.
Wenn man mit A2 aus gameplay-Gründen nicht warmgeworden ist wird man es mit A3 vermutlich auch nicht.
Aber doch eher als mit 2, denn ich bin ziemlich sicher, dass zumindest der Einstieg/Steuerung und Bugs (gerade zu Beginn) humaner ausfallen werden.

Zur Performance lässt sich sagen, dass die Alpha schon jetzt besser spielbar ist als damals A2 bei Release. Ein gewisses Hardwarelevel muss da sein, aber das kann man in Tests und Benches am ehesten mit Beleg und allem drum und dran nachlesen. Ich bin ganz zufrieden mit der Performance.

Ehrlich gesagt, so aufwendig ist es garnicht. Man darf nur nciht mit der Erwartung, die man durch andere Spiele erhält darangehen. Ganz wichtig: man braucht unbedingt 2,3 Leute die einen in das Spiel reinbringen. Ohne das wird es durch Überforderung ziemlich langweilig. Am wichtigsten zu Beginn ist im Grunde Steuerung, Kommunikation (läuft anders ab als in BF3) und Orientierung, Kompass, GPS, Karte.

@Schu3, dafür gibts die 0€ Alpha Lite, da kannst du ganz einfach selbst gucken wie performant es bei dir läuft.
 

unknown7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
457
Interessanter Titel...
Zudem kann man "günstig" einsteigen und große nervige Publisher wie "EA" meiden.
Werde mir mal das Angebot in Steam genauer ansehen...

Schöner ersteinblick, danke CB!
Ergänzung ()

@Schu3, dafür gibts die 0€ Alpha Lite, da kannst du ganz einfach selbst gucken wie performant es bei dir läuft.
Danke für den Tipp!
 

Turican76

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.348
Ich kann nur sagen,Finger weg von dem Spiel,auch wenns nur 25 kostet.Alpha hin oder her,Die Firma hat nichts dazu gelernt.

Und dass Spiel ist auch nicht realistisch,Waffen sind zu genau,Steuerung unzumutbar,selbst das uralte OFP ist ein besseres Spiel.Laßt Euch nicht von den Bildern täuschen,das Spiel is trotz Alpha ein Grauß

Wer wie ich reale Spiele liebt sollte lieber Americas Army 2.x spielen
 
Zuletzt bearbeitet:

webmi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
788
Wir sind dabei bereits in der Alpha, wie auch schon für Arma II, eine Liga zu etablieren.

pvpscene.armaholic.com
 

eston

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.217
super klasse spiel wird das .... klar man muß noch an performance und physik (gerade die vehicles) schrauben, aber das wird super

ich spiel es gern - mit freunden machts am meisten spaß
 

durp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
260
Ich kann nur sagen,Finger weg von dem Spiel,auch wenns nur 25 kostet.Alpha hin oder her,Die Firma hat nichts dazu gelernt.

Und dass Spiel ist auch nicht realistisch,Waffen sind zu genau,Steuuerung unzumutbar,selbst das uralte OFP ist ein besseres Spiel.Laßt Euch nicht von den Bildern täuschen,das Spiel is trotz Alpha ein Grauß

Wer wie ich reale Spiele liebt sollte lieber Americas Army 2.x spielen
Ach komm...... Die Alpha läuft gefühlte 100x besser als A2 und (gott bewahre) A1 zu deren richtigen Releases, desweiteren kann man Bohemia nicht wirklich schlechtreden, immerhin bieten die einen der besten Supports in der Spielebranche......nicht wie zB bei EA, die nach einem Patch meistens aufhören mit Fehlern beheben.

Dass hier und da etwas nicht glattläuft ist ja wohl mehr als offensichtlich, das Spiel ist komplex gestaltet und eben nicht ein gescripteter Schlauchlevel wie CoD o.ä.

Wer auf rumspringen und fraggen aus ist, sollte halt den Weg zu dem entsprechendem Shooter machen und Arma gleich bleiben lassen, denn derjenige kapiert das Konzept einfach nicht. Da du auf realistische Spiele stehst, solltest du erstmal lieber den ACE Mod abwarten und dann nochmal einen Blick auf A3 werfen.
Ob America's Army 2 soviel besser ist, lasse ich mal dahingestellt, da ich das Spiel nicht kenne. Außerdem will ich in naher Zukunft lieber andere Einheiten als Amis spielen, die kochen auch nur mit Wasser, ich finde deren Landsysteme sind sogar ein riesen Witz.

Wenn man sich ne Mouse a la Logitech M500 und ein G15 Keyboard zulegt, reicht das vollkommen, man kann sich die steuerung so zurechtlegen wie man will....also sorry, investier doch lieber etwas Zeit da rein anstatt gleich rumzumeckern, vor allem ist es immer noch eine ALPHA!

Zu den "zu genauen Waffen"..... das ist ein momentan gar nicht verwendetes Kaliber bei den real nicht existierenden Standardgewehren, auf welchen Grundlagen kannst du deren Genauigkeit beurteilen? Hoffentlich nicht auf dem Niveau des ZDF Frontal21-Berichts über deutsche Sturmgewehre, dem größten Blödsinn, den ich in den letzten 2 Jahren gesehen hab.

Und stell dich oder hock dich mal nur mit EOTech hin und schieß auf 200m entfernte, bewegliche Ziele. Ich bezweifel dass du so viel besser schießt wie ich. Treffen ist mM um einiges schwerer als in A2.

Spiel doch mal mit den Helis, ob du mit dem Spray der MGs noch was triffst (dazu in der Developer version zocken)

Eigentlich glaube ich, dass du hier einfach nur irgendeinen Unmut laut machen willst, sonst würde man auch etwas positives von dir lesen, wie es eigentlich zu einer objektiven Meinung dazugehört.

Gewehrgranatwerfer kann man jetzt einstellen, es gibt Rückfahrkameras, funktionierende Außenspiegel etc (also Pip), die Grafik ist echt ok, die Soundeffekte sind 1000x besser als in den bisherigen Games.

Mich persönlich stört das Setting, aber nix was nicht durch Mods nicht gelöst werden könnte.
 

Maxon

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.584
Habs natürlich auch schon gekauft! Ich freu mich schon mega drauf. In der Welt des Casual Gaming ein echter Lichtblick!
 

Tharful

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
780
Hmm... ich muss sagen nach Operation Flashpoint habe ich diese Militärsims echt aus den Augen verloren (sind doch vergleichbar, oder?)

Ich habe keinen Arma Teil bis jetzt gespielt... aber in OP hatte ich wirklich viel Spaß. Die Atmosphäre war seinerseits toll (SP-Missionen) und mir hat gefallen, dass man so vorsichtig vorgehen musste.

Bin echt in Versuchung... Kann man die Spiele vergleichen?

Bin sowohl am SP als auch am MP interessiert (In BF3 ist mir "zu viel los" da sterb ich immer 2 Sek. nach Spawn weil jemand willt rumballert :p )

Hat wer einen i5 760 und/oder eine GTX 460 und kann mir bisschen was zu der Performance sagen?

MFG
 
Top