News Asus arbeitet an Dual-„Hawaii“-Grafikkarte „Ares III“

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.034
Noch gibt es keine Grafikkarte am Markt, die über zwei „Hawaii“-GPUs von AMD verfügt. Unter anderem Asus soll dies ändern: Laut einem Bericht aus Asien plant der Hersteller eine Neuauflage der exklusiven Ares-Serie mit zwei der besagten Grafikchips. Die „Ares III“ soll auf der Anfang Juni stattfindenden Computex gezeigt werden.

Zur News: Asus arbeitet an Dual-„Hawaii“-Grafikkarte „Ares III“
 
Ohha, wird wahrscheinlich auch nur via Hybrid-lösung zu Kühlen sein.
Rein via Lüftkühlung wird wahrscheinlich nicht möglich sein.
 
Was für eine Überraschung. Das einzig interessante ist doch, ob zuerst eine Ares oder Mars erscheint.

Ohha, wird wahrscheinlich auch nur via Hybrid-lösung zu Kühlen sein.
Rein via Lüftkühlung wird wahrscheinlich nicht möglich sein.

Da bringe ich mal eine Quad-Slot-Kühlung ins Gespräch. Gab es bisher noch nicht. Exklusiv für Monster GPUs:evillol:
 
Wenn ich mich recht erinner hat die Ares II um die 400 Watt verbraten. Also nein, so ein Luftkühler müsste erst noch erfunden werden :D
 
Och, Quad Slot mit Pabst Lüftern... :evillol:
Nene, also wenn sich die Asusingenieure wirklich Reinhängen geht das sicher mit 3/4 Slotkühlung. Da muss dann halt mal n bischen mehr Geld fließen, also n bischen dickere Heatpipes, bessere Verarbeitung, anständige Lüfter... (Wenn sie sich richtig reinhängen schaffen sies sogar noch vor Noctua eine aktive Geräuschunterdrückung zu basteln :D )

@Topic:
heiß :D
 
Zuletzt bearbeitet:
3x 8 polig(theoretisch 4x 8polig)..Wann kommen die Ersten PC Netzteile mit Starstromanschluss?
 
schwachsinnsprodukt. viel zu laut und hoher stromverbrach.
 
deralex89 schrieb:
Wenn ich mich recht erinner hat die Ares II um die 400 Watt verbraten. Also nein, so ein Luftkühler müsste erst noch erfunden werden :D

Der Kühler der MSI Radeon R9 290X Lightning z.B. schafft angeblich bis zu 500W. (Das wäre bei 2x8pol+1x6pol, also theoretisch bis zu 450W, auch nicht ganz überdimensioniert.)

Völlig unmöglich wäre es also nicht, auch zwei vollausgebaute Hawaii auf einer Karte per Luft zu kühlen.
Ein AiO-Hybridkühler ist aber eindeutig die bessere Variante. Noch besser wäre ein Full-Cover-Waterblock für eine ausgewachsene Wasserkühlung. Wer sich so ein Monstrum kauft, sollte sich für eine Custom-Wasserkühlung nicht zu schade sein.
 
snakebite schrieb:
schwachsinnsprodukt. viel zu laut und hoher stromverbrach.

Stromverbauch stimmt jeder zu, aber Lautstärke könnten sie uns ja überraschen ;)
Und schwachsinn hin oder her, net anzusehen allemal.

@Topic:
Ich finds ja immer schon zu sehen was Asus da so anstellt, die letzte Dual-GPU Karte mit den 760er war ja mehr ein Armutszeugnis... jetzt könnten se noch ne RICHTIGE Mars nachschieben zu der dritten Ares :D

Grüße
 
Entweder das Ding kommt mit 5-Slot-Kühlung oder Asus arrangiert gleich noch einen Vertrag mit der Linde AG für die Kunden...
So ein Schnulli! Die sollen erstmal ihr einfache 290X unter Kontrolle bringen.
 
Wenn sie die üblichen ASUS Kühler verwenden, dann kann das nix werden. Niemals ...

Wieder nur ein Produkt um zu zeigen, wir haben den Längsten bzw. eine Dual-Hawaii GPU.
 
Natürlich sind solche Karten nicht vernünftig. Aber dem Nerd und Gamer in mir gefallen sie trotzdem. Die Supersportwagen werden ja auch selten in höheren Stückzahlen als 1000 produziert und nur für die reichen Sammler. Aber man schaut trotzdem fasziniert hin.
 
Ich frag mich, was das bringen soll. So ne Monsterkarte ist doch völliger Nonsens! Stromkraftwerk gleich neben das Haus stellen, und dann gleich noch saftige Ohrenschützer Mitliefern!
 
Hier sind ja echt mal wieder die Brains unterwegs...

Würde mich über einen Test freuen, auch wenn ich sie mir nie zulegen würde ;)
 
Bei 2x Hawaii dacht ich erst: "Na wenn da nich ma das PCB schmilzt :p "

Aber leistungstechnisch wäre sowas, ein richtig guter Kühler vorrausgesetzt, die Speerspitze der non-Business-Grafikkarten. Zwei von denen an nen Mo-Ra hängen, dein Rechner und dein Stromanbieter haben die nächsten zehn Jahre ausgesorgt :cool_alt:
 
Zurück
Oben