ASUS M2N-VM HDMI Lüftersteuerung

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Hallo,

ich besitze besagtes Board (ASUS M2N-VM HDMI). Eigentlich alles TOP. Aber es stört mich sehr das die Lüftersteuerung der CPU nur auf 4-Pin PWM angepasst ist. Da mein CPU Kühler aber den 3-Pin anschluß hat (DC) läuft der Lüfter immer auf max. RPM.

Leider gibt es im Bios auch keine Möglichkeit von PWM zu DC zu ändern. (das P5WDH Deluxe hat das)

Gibt es Möglichkeiten das der Lüfter der CPU nicht immer auf 100% läuft. (ohne nen Neuen Kühler oder Lüfter kaufen).

Danke im Voraus, denn max. RPM ist schon teilweise störend bei nem HTPC was Lautstärke angeht.

Gruß

Romsky
 

N-Tight

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
110
Lade dir SpeedFan runter. Da kannst du alle Gehäuse- und CPUlüfter manuell einstellen. Ich mach es auch so
 

Romsky

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Ja.... auf Bios ebene ohne Software oder tools geht da nix?
 

N-Tight

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
110
Ich kenne das Board zwar nicht, aber hast du eine Sparte im BIOS die "Energie" oder ähnlich heisst? Dort solltest du verschiedene Kühltypen einstellen sollen (Performance, silent,...)
 

Romsky

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Ja diese Punkte gibt es... aber das Funktioniert nur mit PWM-Lüftern... nicht die Standard-3Pin DC Lüfter. ;)
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.937
Yepp, das wirst Du auch im Bios nicht schaffen, das ist "leider" der Nachteil der PWM Lüfter (4 polig).

Der Lüfter/ Kühler muss das können. Alternative: Anderer Lüfter mit PWm kaufen und montieren.

Was ist das für ein CPU Kühler den Du hast? Welche Größe hat der Lüfter 80mm? 120 mm?
 

Romsky

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Ja... bei manchen Boards konnte man umschalten (im BIOS) ob PWM oder DC. Da gingen dann beide Lüftertypen.

Momentan verbaut ist da ein Freezer pro.
 

N-Tight

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
110
Was ist mit einem BIOS update? Vieleicht unterstützt eine neuere Version ja auch PWM.. Oder täusche ich mich da?
 
Top