ASUS P5K-E/Wifi

Souliboy

Cadet 3rd Year
Registriert
Juli 2007
Beiträge
38
Servus

Ist das P5K-E/Wifi brauchbar? Was sagt ihr so ganz allgemein zu diesem Board?


MFG
 
naja ist kein schelchts board, würde dir aber zum P35 DS4 raten, ist etwas günstiger und hat besser komponenten verbaut.
 
Sogar mehr als brauchbar. ;) Ich bin mit meinem P5K-E sehr zufrieden. Das Board ist gut und stabil, ich hatte damit noch keine Probleme. Auch wenn viele über die P35 Boards von Asus meckern, kannst du das nehmen. Wenn es Asus sein soll dann halt P5K-C, P5K-E oder ein Deluxe, das normale P5K kann man vergessen. :D

Nimm entweder ein P5K-E (145€) oder ein DS4.
 
Hallo
Hab das ASUS P5K-P35 und bin unendlich zufrieden!
Stabil bei 3,4 Ghz(3,6-3,8 möglich!),günstig,45nm möglich,Crossfire geeignet(brach ich nicht)
Also ich kann es absolut empfehlen!:D

Gruss
 
die asus boards mit P35 chipsatz sind alle gut. kannst du ohne bedenken kaufen. ich habe das P5KC und bin damit voll zufrieden. hab absolut keine probleme.
 
Hi

Zitat von MöCkY
naja ist kein schelchts board, würde dir aber zum P35 DS4 raten, ist etwas günstiger und hat besser komponenten verbaut.

Du meinst doch bestimmt den von GigaByte P35 DS4 oder ?
und ist der auch gut für Gamer ?
Und ist der der beste der P35 Chipsätze reihe von Gigabyte ?
und ist der besser als GigaByte P35-DQ6 und/oder Asus p5k Premium Wifi/AP ?

Schuldigung wen euch die fragen Dumm vorkommen bin halt anfänger :(
 
Das DQ6 ist besser wie das DS4 ja, würde auch sagen es ist besser als das P5K Premium/Deluxe.

In spielen ist jedes Board mit selben Chipsatz gleich schnell. Ja der P35 ist im moment der beste Chipsatz für Intel.
 
Ja, mit einem DS4 wirst du (sogar sehr) gut auskommen. ;)

Die Unterschiede der Boards:

Hersteller, Anzahl der Anschlüsse, Layout, Heatpipe, Lieferumfang,... ;)
 
Hallo zusammen,

ich habe das ASUS P5K nunmehr seit 2 1/2 Monaten und bin Mega-zufrieden. Eigentlich bin ich von ASUS nichts anderes bei Mobo`s gewöhnt, habe seit 1999 nur ASUS Bretter für meine Rechner verbaut und nie Probleme gehabt.

Besonders erwähnenswert finde ich den außerordentlich schnellen und umfangreichen BIOS-Support, was ein erheblicher Grund für mich ist, warum ich bis heute nur ASUS Boards nutze.

Keiner reagiert so schnell. Keiner Supported seine Boards solch lange mit BIOS-Updates wie ASUS. Und das ist mir schon ein paar € mehr Wert. Zudem läßt die Verarbeitung bisher nichts zu wünschen übrig.

Die Mängel hinsichtlich des P35 Chipsatzes kann ich bisher nicht bestätigen. Im Gegenteil. Solche Macken wie bei den derzeitigen Gigabyte-Boards - falsche Temperaturangaben bzw. Auslesen wg. nicht aktuellem BIOS - habe ich bis jetzt noch nicht gehabt bei ASUS. Grundsätzlich noch nicht gehabt, wohlgemerkt.

Mein P5K ist auch bis heute noch nie abgeschmiert. Wie gesagt, kann bisher nichts bemängeln, selbst die Temperatur meines Boards beträgt bei 20 Grad Raumtemperatur gerade mal 32 Grad im IDLE.

Doch denke ich nicht, daß du viel verkehrt machst, was die derzeitigen Gigabyte-Bretter angeht. Mußt halt entscheiden, was dir wichtiger ist.

So long.....
 
Modfather_XII es ist egal ob du Spielst, oder sonst was machst, das interesiert das mainboard nicht.

von den Gigabyte DS4 und DQ6, ist die Heatpipe im moment das beste was du bekommen kannst, Gigabyte verbaut auch auf jeden board Super ELkos egal welche preisklasse.

Luxmanl525 nicht so voreilig, mein board habe ich auch noch 5monate nach dem Kauf empfohlen und war zufrieden, nach 7monaten hat sich aber alles geändert, naja und der BIOS support ist ja nicht wirklich der bringer, ich sage nur bei der P965 Serie Corsair ram, da hat es 4Bios Updates gebaucht bis die ordentlich liefen.
 
Hallo zusammen

ich habe auch das P5K-E/WIFI. Das läuft soweit stabil. Aber meine Kingston DDR2 8500/1066 lassen sich nicht mit 1066 betreiben. Wenn ich das im Bios einstelle, fährt der PC nicht mehr hoch. Habe diverste einstellungen probiert, aber es klappt nicht. :(
Habe ein Intel 6850 eingebaut.

Hat das jemand geschafft bei diesem Board. Wäre dankbar für Tipps. :freaky:
 
Zurück
Oben