Asus P5K Premium bootet nicht mehr

Neidschl

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
Hallo Leute,

seit dem Wochenende habe ich ein Problem mit meinem PC.
Am Freitag lief die Kiste noch ohne Probleme, Samstags ging gar nichts mehr.
Nach dem einschalten dreht der Grafikartenlüfter voll auf, die HDD-Lampe leuchtet andauernd,
aber es kommt kein bootscreen und ich komme auch nicht mehr ins BIOS. Das Mainboard gibt auch kein Piepen von sich, also auch kein Fehlercode. Hab auch schon ein BIOS Reset gemacht und den Arbeitsspeicher ausgebaut, alles ohne Erfolg.
Ich bin jetzt mit meinem PC-Latein ziemlich am Ende, und hoffe das mir hier jemand aus dem Forum helfen kann.

Mein System:

MB: Asus P5K Premium
CPU: Intel Core2Quad Q9650
RAM: 4GB OCZ Reaper
Graka: XFX GTX260 Black Edition
PSU: Enermax Liberty 520W
OS: Windows XP SP3

Alle Komponenten laufen mit Standard Taktraten.

Wie schon geschrieben, lief das System bis Freitags ziemlich zuverlässig, und ich hatte in den letzten 6 Monaten keine Hardware umbauten.
Was mich sehr stutzig macht, das ich nicht mal mehr ins BIOS komme und auch sonst keine Fehleranzeige bekomme.
Meine Vermutung, entweder ist die Graka oder das Mainboard im A....!

Wäre super wenn jemand einen Tipp hätte, wie ich die Kiste wieder zum laufen bekomme, oder wie ich den Fehler (defektes Bauteil) eingrenzen kann.

Danke schon mal!

Gruß
Neidschl
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.315
Netzteil.
 

fljufko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
580
Was passiert denn genau nach dem einschalten?
Drehen sich alle Lüfter? CPU, Graka, Gehäuse, Netzteil?
Graka würde ich ausschließen.
 

tRITON

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.524
a) bios Reset

b) Nimm mal den Speicher raus und höre ob er denn piept um zu signalisieren, dass kein Speicher mehr da ist, wenn dem so ist, versuche nach und nach die Speicher wieder einzusetzten.

Wenn der Rechner nicht mehr piept, stimmt vermutlich etwas zwischen Mainboard und CPU nicht mehr.
 

Neidschl

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
Nach dem einschalten läuft erstmal alles normal, alle Lüfter laufen ganz normal an.
Es war auch normal, das nach dem einschalten der Graka-Lüfter für ca. 1-2 Sekunden voll aufdreht und sich dann aber gleich runter regelt.
Dann sollte auch der Post-Screen (ich glaub der heißt so) kommen, wo eben angezeigt wird, welche CPU und wieviel RAM verbaut ist, kommt aber leider nicht mehr. Ins BIOS komme ich auch nicht mehr.

Hab auch schon überall die Schnüffelprobe nach irgendwas verschmorrten gemacht, aber es scheint alles normal!

@triton

BIOS Reset hab ich schon gemacht.
Das mit dem Arbeitsspeicher werde ich jetzt mal testen
Ergänzung ()

Hab jetzt mal alle RAM-Riegel rausgenommen, und den PC eingeschaltet. Kein Piepen!
Mir ist auch eingefallen, als ich vorhin die Graka raus genommen und wieder eingesetzt habe, hatte ich die zwei 6-PIN Stromstecker vergessen, da kam auch kein Piepen.

Also du denkst es liegt an CPU/Mainboard!?
 

fljufko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
580
Da das Mainboard keinen Ton mehr von sich gibt, würde ich annehmen, dass da das Problem liegt. Ist jedoch nur eine Vermutung. Ich nehme nicht an, dass du zufällig noch ein passendes Board rumliegen hast um das zu überprüfen.
Sind alle Stecker am Mainboard richtig eingesteckt (20-pol + 4-pol Strom)?
 

Neidschl

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
Ein passendes Board hab ich leider nicht da, hab aber jetzt mal die CPU raus genommen, da konnte man an 3-4 Pin Kontaktflächen eine leichte Verfärbung (nicht verschmorrt!!!) sehen.
An den Sockelpins sieht man nichts.
Hab noch meinen alten E6850 rumliegen, den werd ich jetzt mal testweise einbauen.

P.S.: Stromstecker am Mainboard ist fest angeschlossen
Ergänzung ()

Ich hab jetzt mal den E6850 getestet, das Problem ist noch immer da. Kein POST, kein BIOS.
Ich denke, es wird das Mainboard sein.
Oder hat jemand noch eine andere Idee?!
 

fljufko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
580
Ich hab mal so einen ähnlichen Fall persönlich miterlebt und da war es das Netzteil.
Aber hier in deinem Fall würde auf das Mainboard tippen.
 

Neidschl

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
Hmm, habe zwar mittlerweile schon mehrere PC's erfolgreich zusammen gebastelt, aber mit der Fehlersuche hab ich noch nicht soviel Erfahrung.
Ich denke, wenn es das Netzteil wäre, würde sich das nicht in sporadischen Abstürzen äussern oder die Kiste gar nicht starten???

Ich werd jetzt einfach mal ein paar Komponenten bei einem Freund testen, um das Problem einzugrenzen. Dann mal sehn.
 

fljufko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
580
In dem von mir angesprochenen Fall passierte nach dem Einschalten auch nix, kein Bild, kein Piepen, nix. Nur die Lüfter liefen. So nach 5-10 Versuchen Ein- und Ausschalten sprang die Kiste dann irgendwann an und lief ohne Probleme. Nach dem Austausch des Netzteils war der Fehler weg. Hab ich auch nicht so wirklich verstanden. Wollte damit nur sagen, dass es schwer auszumachen ist, wo bei dir der Fehler liegt.
 

Neidschl

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
Okay, werd das auch mal berücksichtigen. Was ich schon bei der Fehlersuche gelernt habe, ist, das Fehler oft eine unwahrscheinliche Ursache haben.

Auf jedenfall sag ich schon mal vielen Dank für deine/eure Hilfe.
Wenn ich den Fehler gefunden habe, werd ich es euch wissen lassen.

Danke!!!

Gruß
Neidschl
 
Werbebanner
Top