ASUS P8P67 ,wer hat auch Probleme mit dem Board ?

Funktioniert das Board einwandfrei ?

  • Uneingeschränkt

    Stimmen: 30 62,5%
  • Probleme von Anfang an

    Stimmen: 4 8,3%
  • Geht so

    Stimmen: 5 10,4%
  • Würde ich nicht mehr kaufen

    Stimmen: 9 18,8%

  • Teilnehmer
    48

Chi||Ang3L

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Ich habe mir das Board für meinen 2600k gekauft ,alle eingebaut und es startete nicht .
Dachte als erstes Ram inkompatibel ,neuen Ram gekauft und genau das selbe .
Endergebnis ,Board defekt .

Austauschbaord bekommen das nun startet aber bei dem ich nur die Slots 1 u. 2 verwenden kann.
Bei 3 u. 4 geht garnichts ,dem zufolge kann ich die Riegel nicht im Dual Channel benutzen .

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem Board gemacht ?

Für mich ist das ein absolutes Schrottboard bei dem ich neben sehr viel Zeitaufwand auch noch sehr viel zusätzlich investieren mußte ,ich hoffe das mein neu geordertes ASRock Extreme 4 einwandfrei arbeiten wird .
 

BeVe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
70
Ich hatte / hab keine Probleme mit dem Board. Läuft super! :-)
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Laut Handbuch für Dual-Channel auch zuerst Slot 2 (A2) und Slot 4 (B2) benutzen. Haste das versucht? Andernfalls starten die Boards in der Tat nicht.

Aber das ASUS und Gigabyte qualitativ nicht ganz auf der Höhe sind, hört man fast überall.
 

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.167
Neuestes BIOS drauf?

Habe das P8P67 Pro und bin damit sehr zufrieden. 8GB Transcend DDR3-1333 verbaut, laufen einwandfrei. Welche Speicher hast du?
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.771
im fürn kumpel gebauten pc keine probleme mit dem board.
Hast wahrscheinlich echt 2x pech gehabt...kommt leider vor.
 

Da Biggy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
433
Die Pro Variante habe ich am Wochenende zusammengebaut und sie läuft ohne Probleme.

Ram soll in die Slots A2 und B2, hatte ihn zuerst auch in A1/B1, jedoch hätte er trotzdem laufen müssen..

Hast du den CPU-Strom oben links mit dem 8-poligen Stromstecker des Netzteils verbunden?

Des weiteren hatte mein Board noch einen Test, ob mind. 600 u/min beim CPU-Lüfter vorhanden sind. Er hatte oft gepiepst und ging nicht immer gleich an. Ich hatte dann im EFI die mind. Zahl auf 300 gestellt und gut war..

Nur übertakten habe ich noch nicht ausprobiert..


Edit: zu langsam :D

Zitat von XStoneX:
Neuestes BIOS drauf?

Habe das P8P67 Pro und bin damit sehr zufrieden. 8GB Transcend DDR3-1333 verbaut, laufen einwandfrei. Welche Speicher hast du?

Es gibt für Rev 3 noch kein neues Bios, nur für die alten Revisionen gibts BIOS'e
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Stichwort "Abstandshalter" - vielleicht sitzt einer verkehrt / nicht richtig eingesetzt - MB bekommt auf der Rückseite an einer Stelle Kontakt zum Tower -

Die RAM-Module sitzen in den falschen RAM-Bänken -
 

Graf_Flatula

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
363
aktuelles bios drauf (P8P67 1401 BIOS) und dann läuft es auch......;)

verwende auf dem board 4 x 4 gb und habe mit aktuellem bios keine probleme.

nicht alles ist gleich schrott, manchmal liegt das problem auch woanders.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Filbo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
113
Guten Tag,

wahrscheinlich war es einfach nur Pech, dass du solche Probleme mit dem Board hattest, ich habe bis jetzt eigentlich nur gute Erfahrungen mit den P8P67 Boards von ASUS gemacht, bei allen Rechnern, wo ich ein solches verbaut habe, hat es nie große Probleme gegeben.
 

DaDare

Lord of the Rabbids
Dabei seit
März 2007
Beiträge
13.053
Ein bsischen anlaufschwierigkeiten hatte ich mit dem Gerät.
Sonst geht es!
 

Padawan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
455
ich hatte letzte woche selbiges problem... habe das p8p67 im januar verbaut, keine probleme... nun das neue austauschboard bekommen, um den chipsatz-bug zu korrigieren, aber von wegen... ich bekam mit dem neuen board das system nicht zum laufen. -.-

ich hatte nie probleme mit asus, aber in meinen augen ist der ruf von ihnen schon bisschen ruiniert. das problem ist, dass ich selbst mit gigabyte auch schon zig probleme hatte und kumpels mit asrock. da weiss man bald gar nicht mehr, was man kaufen soll. :(

werde die tage wohl ein neues board bekommen, bin mal gespannt, ob ich nun beim "funktionier-roulette" mal gewinne :freak: denn man hört echt schräge sachen vom p8p67...

ich wünsche dir viel glück!
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Neustes BIOS ist natürlich drauf .
Das mit A2 und B2 ist mir bekannt .
Ram 1. G.Skill 4 GB Kit 2300 Mhz Cl 8
2. Exceleram Rippler 8 GB Kit 1600 Mhz Cl 7
Die Ram Kits wurden natürlich angepasst und getestet .
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Habe ich alles schon durch ,in dem Moment wenn ich einen Ram Riegel in A2 oder B2 einstecke startet nichts mehr ,es geht nur A1 und B1 .
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Ein Modul in "A2" - zwei Module in "A2 & B2" - nach Handbuch

"TPU" Switch = auf "default"
"EPU" = default

Setz das BIOS per Jumper auf"default" - anschließend Datum / Bootreihenfolge überprüfen -

Abstandshalter sind richtig gesetzt - die, auf denen das MB befestigt wird -
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Ja ,ein Modul A2 und es startet ,sobald ich den anderen Riegel in B2 setze geht nichts mehr
Jumper sind default .
Abstandeshalter sind wohl eher irrelevant .
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Wenn auf der Rückseite vom MB im Bereich der Speicherbänke ein Kontakt zum Tower besteht, z. B. durch einen schief / falsch eingesetzten Abstandshalter, dann startet das MB nicht - weil - Kurzschluss -
 

Chi||Ang3L

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.233
Wer das nicht beachtet ist selber Schuld wenn er dadurch das Mobo schrottet . :p
 

Da Biggy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
433
Zitat von XStoneX:
Neuestes BIOS drauf?

Habe das P8P67 Pro und bin damit sehr zufrieden. 8GB Transcend DDR3-1333 verbaut, laufen einwandfrei. Welche Speicher hast du?

Zitat von Graf_Flatula:
aktuelles bios drauf (P8P67 1401 BIOS) und dann läuft es auch......;)

verwende auf dem board 4 x 4 gb und habe mit aktuellem bios keine probleme.

nicht alles ist gleich schrott, manchmal liegt das problem auch woanders.....

http://hwbot.org/forum/showthread.php?t=15952

Da ist das 1506 das aktuelle, geht das nicht für REV B3 (bzw. 1502 für die mit den Pro Boards)
 
Werbebanner
Top