News Asus Radeon HD 6870 DirectCU kündigt sich an

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.908
Asus will eine weitere Radeon HD 6870 abseits des Referenzdesigns auf den Markt bringen, die auf spezielle „Super Alloy“-Komponenten und die hauseigene „DirectCU“-Kühllösung setzt. Die Taktrate wurde bereits ab Werk leicht angehoben, so dass ein GPU-Takt von 915 MHz anliegt.

Zur News: Asus Radeon HD 6870 DirectCU kündigt sich an
 
G

GuenterJauch

Gast
klingt alles nicht schlecht auf dem papier.
bin gespannt wieviel die karte kosten wird.
aber das mit nem wasserkühler wird sich wegen dem eigenen layout wohl erledigt haben.
schade, wäre ja nicht uninteressant eine karte mit "höherwertigen" bauteilen zu bekommen, die man mit einem wasserkühler ausstatten kann.
 

s4pph1r3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
850
nette Karte... so wie es ausieht sind übertaktungen auf 1GHz kein Problem mehr... wenn die schon werk aus mit über 900MHz verkauft werden
 

vAro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
488
Von allen netten Features und Taktraten mal abgesehen, die Karte ist meiner Meinung nach mit einer echt pothäßlichen Kühlung versehen.
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.010
hört sich alles ganz schön und gut an aber wenn der preis exponentiell hoch ausfällt ist diese grafikkarte keine überlegung wert
 

sdooM

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
118
Wozu langlebige Bauteile? Bei der Kurzlebigkeit moderner Grafikkarten würde ich dafür nicht mehr Geld ausgeben.
 

digger66a

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
369
schön zu sehen das die 6870 jetzt auch vermehrt custom geht.

OT: Was ist eigentlich mit der News von heute Nacht 0:xx geworden???
BZW warum wurde sie wieder entfernt???
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.846

9pinking

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
981
@digger66a:
schau mal ins Aquarium zu die Fische ;)

sdooM:
manche Leute kaufen sich eine Graka aber schon für längere Zeit, weil sie nicht immer alle neuesten Spiele auf super-high spielen "müssen". Oder (wie bei mir) sie möchten OC´en, dann halten solche hochwertigen Bauteile auch mehr aus.

Ich persönlich finde diese Entwicklung der Custom-Designs für sehr lobenswert, auf jeden Fall besser, als nur einen undurchdachten anderen Lüfter draufzusetzen und minimal zu übertakten.

Gruß
9pinking
 

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.702
Da hat die Redaktion wahrscheinlich von AMD wegen Bruch des NDA auf den Deckel bekommen!

Komischerweise aber nur CB, denn PCGH und HWLuxx haben ihre Artikel dazu noch online.

@ Lord Horu$

Nein, bist nich der Einzige, ich finde diesen Kühler auch verdammt hässlich.
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144

Crazy-Chief

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
Da sind die HIS Karten ja ganz gut. Meine rattert nur schrecklich laut beim einschalten, aber nur wenn es kalt ist, im Sommer macht sie das nicht. :-D
 

mondo_b2k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
271
Zuletzt bearbeitet:

sdooM

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
118
@sdooM:
manche Leute kaufen sich eine Graka aber schon für längere Zeit, weil sie nicht immer alle neuesten Spiele auf super-high spielen "müssen". Oder (wie bei mir) sie möchten OC´en, dann halten solche hochwertigen Bauteile auch mehr aus.
Wenn die Bauteile so einen großen Einfluss auf die OC-Leistung hätten, dann wären sie von Asus schon längst in einer stark übertakteten Variante verbaut worden. Ich glaube nicht daran. Alles nur Marketing.

Der Lüfter ist auch nicht besonders, aber das haben auch schon andere geschrieben.
 

Lochgräber

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
236
Wenn man nicht will, dass die heiße Luft im Gehäuse bleibt, kauft man sich eben das Ref - Design. Wirklich leise geht es mit diesen Radiallüftern halt nicht, da die einfach lauter werden bei der gleichen Luftfördermenge.
Was bei solchen Karten übrigens Wunder wirken kann, ist ein Lüfter im Seitenteil auf Höhe der Karte, der die warme Luft dann abtransportiert, dann bleibt wenig im Gehäuse und es ist leiser als mit Radauquirl.

Bei der Karte wird es interessant, ob Asus mal wieder so einen Stromfresser baut, wo der Lüfter dann noch unendlich laut wird und das bei 70° GPU-Temperatur. Meiner Meinung nach sollte Asus aufhören, Custom-Designs zu bauen, das endet immer in Katastrophen:
- Mars: Karte überhitzt, abartig laut
- Ares: Karte hat annehmbare Temperaturen, abartig laut, viel Wirbel um nix und OC ist auch nicht besonders hoch, im Gegensatz zur Sapphire-5970 mit Accrelero Extreme und 100MHZ mehr Takt, die dann acuh noch leise ist
- EAH5770 CuCore: zu wenig/ganz schlechte Wärmeleitpaste benutzt: Die Karte wird laut
- 5870 v2: Die Karte ist lauter als die Referenz und verbraucht mehr Strom. Warum nicht einfach stattdessen die Referenzkarte kaufen?

Dazu kommt, dass mich (und wie man hier sieht einige andere) die Asus Designs optisch ganz und gar nicht ansprechen. Wenn die schon versuchen, da Designelemente reinzubringen (sonst wäre alles einfach Rechteckig, dann wäre auch der Aufwand bei der Herstellung geringer), warum machen sie dann alles noch schlimmer?
Das Platinendesign scheint ja ganz in Ordnung zu sein, es wird sich zeigen, ob die vielen Phasen, die den Stromverbrauch aufgrund der dann wohl nicht mehr günstigen Effizienz der Wandler steigen lassen, einen sinnvollen Einfluss auf das Übertakten haben.
 
M

MC BigMac

Gast
Der Kühler sieht ähnlich wie bei Sapphire die VaporX aus. Leise ist das Ding vielleicht. Da gibt es weit bessere Kühlmöglichkeiten als dieser.
 
S

Seelenernter

Gast
leute finger weg^^ hab auch ne HD5850CU, und als ichse ausgepackt hab sind 2 gewinde gebrochen wo das plastik mit dem kühlkörper befestigt is^^ geile sache...vom pcb her wirklich ein hammer stück, läuft auch gut, aber wie gesagt, der lüfter alleine is ziemlich billig...
 
Top