News Asus ROG Chimera: 17,3"-Desktop-Replacement mit 144 Hz, 7 ms & G-Sync

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.234
#1

DaZpoon

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.772
#2
"World's Frist Laptop"
Na mal schauen wie lange es hält.
 

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
801
#4
Das ist keine "normale" Desktop-GTX 1080. Die Notebookversion heißt genau wie die Desktopversion, taktet aber etwas niedriger.
 

Ramschladen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
319
#6
Also meine Erfahrung mit Gaming auf Notebooks (derzeitiger Besitzer eines MSI GE72-6QE, früher ein Asus Multimedia Notebook)...Tja das Ding schnell ohne Frage, aber das Zocken ist mehr als unangenehm wenn die Kiste erstmal auf Last läuft. Entweder verbrennt man sich an der Tastatur die Finger, dann ist es dazu vielleicht auch noch sehr sehr laut und die Lebensdauer ist wegen der hohen Betriebstemperaturen dann auch nicht von dauer... Ich helfe mir selbst mit einem riesen Coolermaster Notebookkühler, aufgerüstet mit weiteren BeQuiet Windrädern. Aber das kann es ja nicht sein.
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
250
#7
Mich spricht das Notebook als Replacement an. Leider ist der Preis zu hoch, da hole ich mir lieber einen bequemeren Stuhl und eine 1080TI für das Geld.
PS: Verarbeitung ist wirklich nicht so pralle.
 

nubi80

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
587
#8
ich frage mich immer wer sich so einen NonSense kauft. ein Spieler hat einen PC und große Bildschirme, mit gleicher oder besserer Leistung für weniger Geld, dazu noch hübsch.
Ich kann nur immer wieder mit dem Kopf schütteln bei solchen Geräten....
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
187
#9
ich frage mich immer wer sich so einen NonSense kauft. ein Spieler hat einen PC und große Bildschirme, mit gleicher oder besserer Leistung für weniger Geld, dazu noch hübsch.
Ich kann nur immer wieder mit dem Kopf schütteln bei solchen Geräten....
Wieso NonSense?

Dass ein PC inkl. Monitor, usw. genaus so schnell bzw. etwas schneller ist, und dabei noch günstiger, steht ausser Frage.

Aber, jeder spielt, arbeitet, usw. anders.

Mit dein PC, bist du am deine Schreibtisch gefesselt. Oder musst du ein riesen Aufwand betreiben.

Mein DTR kann ich schnell und einfach mitnehmen. Egal ob in der Wohnzimmer, wo ich mehr Platz habe wenn ich lernen will oder eine riese Papierkram erledigen muss, oder auf der Balkon um gemütlich ein Film anschauen, dass kann ich ohne grosse Aufwand.
Kann ich der DTR sogar paar Stunden ohne Strom nutzen, klar nicht so viel wie ein Ultrabook, aber x-Mal mehr als ein PC der 0 sek. hält.
Im schlimmste Fall, kann ich sogar es in der Bibliothek mitnehmen oder ins Geschäft. Vielleicht sogar in der Ferien. Vorausgesetzt in fahre mit dem Auto. Im Flugzeug mitschleppen würde ich nicht unbedingt. Aber egal. Ich könnte es tun, bzw. ich tue es.

Klar, ist teuer als ein PC, habe schon gesagt, aber diese Bequemlichkeit und "Mobilität" ist mir das Geld Wert.

Und ausserdem: Für mich mach ein so ein DTR trotzdem mehr Sinn als z.B. ein 800.- € iPhone.
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
250
#10
Sehe ich genauso, wie der Vorredner. Bei mir liegt am Spielen meißt eh der soziale Kontakt und gemeinsame Spaß im Vordergrund (Online ist nicht das gleiche). So kann ich den Lappi mitnehmen und zum Kumpel fahren. Dort gemeinsam n Bier trinken und etwas zocken. Der Desktop PC bindet mich immer an einen festen Platz. Ich bräuchte eigentlich den Großen Tisch nicht.... so würde ich in meiner Wohnung zudem Platz sparen.... oder naja gemütlich iwo hin chillen und ein wenig Strategie im Liegen zocken... Filme Gucken. Ja sogar zum studieren habe ich damals meinen Lappi mitgenutzt. Da gibt es
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.157
#11
Wer denkt sich eigentlich immer diese "Gaming" Designs aus? Meiner Meinung nach verschandeln die so ein, für den Mann/Frau mit nötigen Kleingeld und Anspruch gut geeignetes Notebook. 4 Stellige € Komponenten in ein Plastikgehäuse. :freak:
Kleinere Displayrahmen wären ihm auch gut gestanden. Bei so einem Preis kann man schon sowas kritisieren mMn.
 

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
801
#12
Das Design ist Geschmacksache. Aber es gibt auch vergleichbare Hardware in dezenteren Gehäusen. Und wer damit arbeiten will, für den sind Workstations gedacht, die zumindest teilweise ein edleres Gehäuse haben.
 
Top