News Asus ROG Maximus IX Extreme: High-End-Mainboard mit Wasserkühler kostet 699 Euro

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.370

mfJade

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.330
Für den Preis krieg ich nen ganzen Rechner der alles was es gibt in FullHD flüssig darstellen kann :D (Außer Early Acces :D )
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.233
Also geil find ichs ja, aber der Preis holy shit haha :D
 

masterw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
406
Ein Mainboard das doppelt so viel kostet wie der teuerste passende Prozessor - heftig
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.854
wow, 700€ für ein MB für eine plattform bei der die teuerste CPU ~355€ kostet. und damit kann man dann ein und dieselbe CPU ~200MHz höher übertakten als mit nem MB für ~180€?
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.634
Der Preis fällt bereits.

wow, 700€ für ein MB für eine plattform bei der die teuerste CPU ~355€ kostet. und damit kann man dann ein und dieselbe CPU ~200MHz höher übertakten als mit nem MB für ~180€?
Nein, die Qualität der CPU ist ebenfalls wichtig und mit der richtigen CPU geht es bis zu 5,4 Ghz.



Das Gegenstück ist eigentlich das Maximus VIII Extreme Assembly. Das bietet aber wesentlich mehr Zubehör.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.976
Das ist Premium Hardware für eine einzige Zielgruppe: Professionelle Übertakter
mit lukrativen Werbeverträgen, die sich sowas leisten können. Das wird nie in
großen Stückzahlen in den Handel kommen. Ist halt wie ein Bugatti, auch der
wird nicht gebaut um vor jedem Haus in der Gosse zu stehen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.854
@ Willi-Fi: schon klar, deshalb schrieb ich auch "ein und dieselbe".
 

Weby

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.110
Ich glaube die Profi-Übertakter bekommen das Teil von Asus gesponsort...im Luxx laufen ja die einen oder anderen rum, die von ihren "Partnern" schon vor Release beliefert werden.
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.634
Das ist Premium Hardware für eine einzige Zielgruppe: Professionelle Übertakter
mit lukrativen Werbeverträgen, die sich sowas leisten können. Das wird nie in
großen Stückzahlen in den Handel kommen. Ist halt wie ein Bugatti, auch der
wird nicht gebaut um vor jedem Haus in der Gosse zu stehen.
Das ist keine Premium Hardware. Der Preis wäre angemessen, aber:

- kein HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 für Netflix
- kein Dual Lan.
- Kein 1300mbps Wlan wie beim Vorgänger
- weniger CPU Phasen, wohl wegen des Wakü gespart.
- wenig Zubehör
- keine Alpine Ridge aka Thunderbolt 3.0
- Kein 5 oder 10Gbit Lan
- Kein Dual Audio wie bei Gigabyte.
- Kaum ein Intel USB 3.0 hinten
...
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.875
Da fehlen mindestens noch 50 quitsche Bunte LEDs, so kauft das doch keiner ;-)
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.634
Asus und High-End in einem Satz. Das einzige was bei Asus High End ist, ist der Preis. Wenn ich einen High-End PC bauen würde wäre das letzte ein Board von Asus zu verbauen.
 

Kharne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
455
Was bin ich froh, dass es für AM4 wieder brauchbare no nonsense Boards für ~100€ gibt...
 

raekaos

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.125
Eigentlich ziemlich geil, aber 700,- Schleifen ist auch mit Monoblock zuviel.
Verstehe ich nicht.

Das ASUS ROG Maximus IX Formula bietet für die Hälfte WaKü für die SpaWas, mit einem ordentlichen CPU-Block liegt man bei 460,- €
Das ASUS ROG Maximus IX Hero mit EK-FB ASUS M9H Monoblock liegt grade mal bei 380,- €
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.634
Was bin ich froh, dass es für AM4 wieder brauchbare no nonsense Boards für ~100€ gibt...
Ich suche gerade ein AM4 Board. Für die Grundfunktionen reicht das 100 Euro Modell aus, aber mit jedem Aufpreis kommt mehr dazu. zB. haben die teuren Boards mehr Qualität und externe Chips für mehr Takt bei CPU und Speicher bzw. mehr Stabilität im 24/7 Einsatz.


Eigentlich ziemlich geil, aber 700,- Schleifen ist auch mit Monoblock zuviel.
Verstehe ich nicht.

Das ASUS ROG Maximus IX Formula bietet für die Hälfte WaKü für die SpaWas, mit einem ordentlichen CPU-Block liegt man bei 460,- €
Das ASUS ROG Maximus IX Hero mit EK-FB ASUS M9H Monoblock liegt grade mal bei 380,- €
Alleine die Vorgängermodelle sind halb gebraucht auf dem Nachwerfmodus, da alle Welt doch einen z270 will, der nicht besser ist.
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
669
Das Board ist aber leider auch nicht s für extrem Übertakter. Dafür hat Asus schließlich bereits das apex. Das bietet für diesen Zweck auch die bessere Ausstattung.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.586
Völlig überteuert. Mal schauen wo es sich einpendelt.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.698
Das ist Premium Hardware für eine einzige Zielgruppe: Professionelle Übertakter...
Die werden nen großen Bogen um diese unzugängliche Plastikschranze machen. Ein Monoblock ist nur für die Optik gut, aber der Zugriff auf Komponenten ist erschreckend miserabel.

Und was soll diese Abschirmung über dem M.2-Slot? Aktiv an der Wakü ist der doch nicht beteiligt und damit von jeglichen Luftstrom abgeschnitten. WTF!!!
Vom stadiongroßen Dach über dem I/O-Bereich ... ach komm lass gut sein, häßlich und unnütz wie ein Kropf.

Das einzig Positive sehe ich im abgewinkelten 24p-ATX-Port
 
Top