Asus Rog Strix 1080ti von Asus Rog Strix 1080ti OC optisch unterscheiden?

durp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
267
Gute Morgen,

die Frage steht schon im Titel, gibt es an den Karten selbst irgendwelche offensichtlichen Unterschiede?

Dass bei der OC ein entsprechendes Symbol auf dem Karton ist weiß ich, allerdings hab ich noch keine der beiden Karten in der Hand gehabt und würde deshalb gerne wissen, ob man sie anhand Bauteilunterschieden o.ä. voneinander unterscheiden kann.

Geht um nen Gebrauchtkauft und ich hab keinen Bock darauf, dass ich ne nicht-OC mit dem Karton einer OC bekomme.

Danke und Gruß
 
die karten sind ident.
die eine ist ab werk OCed
ausser anhand der produktnummer und oder live-einbau/test per gpu-z fällt mir keine möglichkeit ein
 
Die Karten sind komplett identisch und unterscheiden sich nur durch ein Bios. Man kann sogar eine non OC, auf eine OC flashen.
 
Ok danke erstmal, weiß einer ob die Produktnummern auf dem kleinen Etikett am PCI Anschluss aufgedruckt sind? Hab leider noch keinen Test gefunden, wo man das erkennen könnte.
(die Nummern sind ja unterschiedlich, siehe CB Preisvergleich)
 
normalerweise klebt auf der backplate eine produktnummer.

in gpu-z kannst dir auch anzeigen lassen anhand von nummern welche karte das genau ist.
 
Warum so umständlich? Du sagst du bekommst den Karton dazu. Sowohl auf dem Karton, als auch auf der Grafikkarte, ist eine eindeutige Seriennummer vorhanden. Sind beide Nummern identisch, passt die Karte zum Karton. Easy.

Davon mal abgesehen wird keiner den Aufwand betreiben um dich von einer Non-Oc zur OC zu betrügen. Das steht einfach in keinem Verhältnis.

Grüße
Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von micha`:
Warum so umständlich? Du sagst du bekommst den Karton dazu. Sowohl auf dem Karton, als auch auf der Grafikkarte, ist eine eindeutige Seriennummer vorhanden. Sind beide Nummern identisch, passt die Karte zum Karton. Easy.

Davon mal abgesehen wird keiner den Aufwand betreiben um dich von einer Non-Oc zur OC zu betrügen. Das steht einfach in keinem Verhältnis.

Grüße
Micha


Ich restaurier gerade noch einen BMW. Du wirst nicht glauben was Leuten einfällt, nur damit du ihnen noch 2 Euro mehr für ein Teil gibst........

Gerade eben wieder, Heizungskasten bekommen, sollte inklusive Expansionsventil, Heizkörper, Klimakondensator, Gebläsewiderstand und Gebläse sein.

Angekommen ist der mit nem abgebrochenem Seilzughalter (kann ich also nicht mehr nutzen das Ding) und ohne Gebläsewiderstand und Gebläse. Aussage vom Verkäufer, ich würde Neuware erwarten. Ähm, nein? Aber den Umfang den ich bestellt habe.....und ohne Mängel zu vertuschen, die er beim Ausbau selbst eingebaut hat.

Ist jetzt nur ein Beispiel, andere Vorfälle könnte man als abendfüllend betrachten.

Deshalb genau die Frage, ob man es auf der Karte anhand einer Nummer oder Bauteilanordnung etc erkennen kann, ob ich ne OC oder nicht bekomme.


Ich danke euch allen für die Auskünfte!!
 
Naja wie gesagt: am sichersten ist es die Seriennummer auf dem Karton und auf der Grafikkarte zu vergleichen. Bei Asus GTX 1060 Strix Gaming ist die Nummer fest auf die Karte gedruckt, nicht mit einem Aufkleber angebracht. Da ist eine manipulation ziemlich ausgeschlossen.

Gpu-z ist nicht eindeutig, nach einem Bios Flash würde dort OC stehen - egal ob es vorher ne non-oc war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top