Asus Sabertooth 990fx mit RAID0 Problem

Birnchen

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Hallo zusammen, ich komme leider nicht mehr weiter und hoffe, ihr könnt mir weiter helfen.

Ich besitze das Asus Sabertooth 990fx und habe mich nun entschlossen 2 Festplatten (Samsung 840 SSD 120 GB) im Raid 0 zusammenzufassen. Bevor ich die beiden Platten angeschlossen hatte lief alles ohne Probleme. Da ich nicht mehr genug SATA 3 Frei habe, muss ich eine der Magnetfestplatten an einen 2 Anschluss anschließen.

Ich bin so vorgegangen, wie es in der Anleitung steht (Im BIOS SATA mode auf RAID, im RAID Tool die beiden SSDs zusammengefasst und fertig) jedoch will Windows nun nicht mehr booten. Der Ladescreen erscheint, danach startet der Rechner jedoch neu.

Angeschlossen Sind insgesammt:

1 SSD 120 GB OCZ Vertex, Systemfestplatte, SATA2, angeschlossen an SATA3
1 Seagate 1000GB HDD SATA3
1 Maxtor 250GB HDD SATA2
2 DVD Laufwerke SATA2, angeschlossen SATA3
2 Samsung 120GB Samsung 840, SATA3

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen,

mit freundlichen Grüßen

Birnchen
 

Mente

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.086
Hi Birnchen

das mit dem raid übers bios würde ich solange das kein systemlaufwerk werden soll, lassen und wenn lieber über win das softwareraid einrichten.
grade wenn du viele sata geräte hast kommst du schnell an probleme wenn alle geräte im raidmodus laufen.

lg
 

Racer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
632
Verstehe ich das richtig du hast auf der ozc dein Windows laufen und die 2 Samsung platten ein Raid 0 übers Bios erstellt. Dann ganz einfach erst einmal wieder auf ahci im Bios stellen Rechner neu booten Raid Treiber installieren dann neu starten im Bios wieder auf Raid 0 zurückstellen
 

Birnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Erstmal danke für die schnellen antworten. Ich hatte aber nicht vor aus der RAID Festplatte meine systemplatte zu machen und nen bluescreen hab ich auch nicht ;-) aber @ racer: das ist genau das, was ich wissen wollte, danke sehr :-)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.034
Is doch wurst. ALLE Laufwerke die am Controller hängen, den Du in den Raid-Modus schaltest, sind dadurch RAID-Laufwerke, auch wenn Du sie "Single" Betreibst. Es gibt keinen einzigen Controller den man im Mischbetrieb betreiben kann.

Entweder er ist im Raid-Modus, dann braucht er Raid-Treiber, oder er ist im AHCI-Modus, dann braucht er AHCI-Treiber, oder er ist im IDE-Modus, dann braucht er IDE-Treiber.

Das Dein OS-Laufwerk AHCI-Treiber braucht weil es nicht Bestandteil eines Raid-Arrays ist .... NEIN, wie kommt man auf die Idee? Den schließlich installierst Du Treiber nicht für die Laufwerke, sondern für den Controller, und der ist nun mal ein RAID-Controller, sobald Du ihn in den RAID-Modus schaltest und braucht einen Raid-Treiber.

Verständlich oder zu umständlich ausgedrückt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Birnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Also ich würde jetzt gerne einen treiber installieren, problem ist nur, dass ich offensichtlich zu blöd bin. habe auf der asus support seite den treiber gefunden, die eizige exe ist zum erstellen einer driverdisk. problem hierbei: das programm findet weder meinen brenner, noch kann ich den win7 treiber auswählen.
 

Birnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
okay, ich habe leicht das gefühl ihr habt mich falsch verstanden ;-) ich will win nicht neu installieren, ich möchte einfach nur zusätzlich die beiden ssds als raid 0 in meinem system haben. oder muss ich dafür win auch neu installieren?
 
Top