ASUS Z170-P Audio Treiber lässt sich partout nicht installieren

yinsn

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
ich habe einem freund einen rechner zusammengebastelt.

asus z170-p
i7 6700k
16gb gskill 3200
graka kommt noch

alles eingebaut, alles läuft, alles prima.. windows frisch auf die ssd (crucial)

dann die treiber cd von asus rein und die nötigsten treiber installiert.. nach dem ersten neustart waren ethernet und audio beide nicht installiert :O .. schön und gut, dann im zweiten anlauf die beiden nochmal installieren wollen.. ethernet funktioniert, audio nicht.
audio treiber alleine installiert, kein erfolg. es kommt auch keine fehlermeldung - ganz normal neustart, und man hat halt keinen sound :D in der windows programm liste wird der treiber angezeigt - habe ich auch mehrfach deinstalliert, neugestartet und wieder installiert - kein erfolg.
im geräte manager wird "das gerät" nicht aufgeführt, es finden sich auch keine gelben dreiecke. habe versucht von dort aus manuell die hardware hinzuzufügen und dann dort den drüber zu installieren. "nicht erfolgreich" kam als meldung.
dann nochmal eine ältere treiber version geladen, bleibt kurz vor schluss stehen wenn "installshield wizard installiert jetzt" kommt und es gibt die meldung: error 0x000000ff.

google hat bisschen was ausgespuckt, was mir nicht geholfen hat..

hat noch einer eine idee oder einfach windows nochmal neu?

danke und gruß von norderney :p
 

MAD_SOLDIER

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
161
Schon mal geschaut, ob der onboard Soundchip überhaupt im BIOS aktiviert ist? Sollte zwar normalerweise im Werkszustand immer der Fall sein, aber da er bei dir scheinbar nicht mal im Geräte Manager gelistet wird würde ich mal im BIOS nachsehen.

LG Mad
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
Schon mal geschaut, ob der onboard Soundchip überhaupt im BIOS aktiviert ist? Sollte zwar normalerweise im Werkszustand immer der Fall sein, aber da er bei dir scheinbar nicht mal im Geräte Manager gelistet wird würde ich mal im BIOS nachsehen.

LG Mad
was genau heißt aktiviert? :D ich hab da nachgeschaut und es stand auf automatisch bzw hd audio.. heißt das aktiviert? :D war auch nix zu finden mit deaktiviert.

für die front konnte ich noch zwischen ac97 und hd auswählen, habe es bei hd belassen
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Was für Geräte mit Ausrufezeichen hast du im Gerätemanager?
Zudem braucht man die Mainboard CD für einen Vorgang und NUR diesen einen Vorgang: online gehen, d.h. den Ethernet Treiber.
Besorge dir die aktuellen Treiber von der Asus Homepage oder der des Herstellers des Audiochips, der Realtek Homepage.
 

MAD_SOLDIER

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
161
Hm ja Auto sollte aktiviert bedeuten denke ich. Ansonsten kann ich dir im Moment leider auch nicht weiter helfen. Aber es wird sich sicherlich noch jemand zu Wort melden :)
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
Was für Geräte mit Ausrufezeichen hast du im Gerätemanager?
Zudem braucht man die Mainboard CD für einen Vorgang und NUR diesen einen Vorgang: online gehen, d.h. den Ethernet Treiber.
Besorge dir die aktuellen Treiber von der Asus Homepage oder der des Herstellers des Audiochips, der Realtek Homepage.
KEINE ausrufezeichen :D

okay.. hab dann bei asus und bei realtek den neuen treiber geladen, ist auch der gleiche auch auf der cd..
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Wo ist der Lautsprecher eingesteckt?
Der Mixer hat doch so einen kleinen Balken der mit der Musik/Geräusch auf und ab geht. Geht der auf und ab?
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
habe nur mikrofon dran - da taucht nix auf. bzw zeitweise war mal der fiio auch als aufnahme dort gelistet Oo
bei wiedergabe wird nur mein bildschirm und mein fiio erkannt .
 

MAD_SOLDIER

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
161
Ist denn im Gerätemanager unter Audiocontroller ein Realtek Gerät installiert und dieses auch "betriebsbereit" ? Wenn ja kann es ja nur ein Fehler an deiner Verkabelung sein.

Edit: Wenn dein Monitor als Wiedergabe erkannt wird wo genau liegt jetzt das Problem? Bekommst du kein Ton wenn du den Monitor als Standardgerät auswählst?
Vorausgesetzt dein Monitor hat verbaute Lautsprecher, wovon ich mal ausgehe sonst würde er ja nicht als mögliches Wiedergabegerät gelistet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Was genau ist in den Audioeinstellungen? Was ist genau im Gerätemanager?
Mach Bilder.

Wie soll was kommen wenn kein Lautsprecher vorhanden ist? Wenn der Lautsprecher im Monitor ist musst du ein HDMI Kabel nutzen und dann ist der Realtek Treiber völlig irrelevant.
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
Was genau ist in den Audioeinstellungen? Was ist genau im Gerätemanager?
Mach Bilder.
okay, hab um 13 uhr mittag.. dann kommen pics
Ergänzung ()

Was genau ist in den Audioeinstellungen? Was ist genau im Gerätemanager?
Mach Bilder.

Wie soll was kommen wenn kein Lautsprecher vorhanden ist? Wenn der Lautsprecher im Monitor ist musst du ein HDMI Kabel nutzen und dann ist der Realtek Treiber völlig irrelevant.
ja ich stecke heute dann mein KH in die klinke.. evtl hat das ja einen effekt :o
 

kimsays

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
640
Liegt vermutlich daran, das das Gerät einen Konflikt mit dem Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio hat. Ist ein bekanntes Problem, welches auftreten kann, jedoch nicht bei jedem.

Hatte ich bei meinem MSI Z170 ebenfalls gehabt, es erscheint nichtmal ein gelbes Ausrufezeichen für ein "unbekanntes HD Audio Gerät".

Folgende Lösung hat bei mir geholfen:
https://www.drivereasy.com/knowledge/solutions-to-fix-issue-install-realtek-hd-audio-driver-failure/

Dort dann Solution 3.
Es kann sein das es bei dir nicht direkt "Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio" in der Systemsteuerung heißt, sondern etwas ähnliches jedoch auch mit "High Definition Audio", das war bei mir der Fall gewesen, die Schritte sind jedoch gleich.
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
Liegt vermutlich daran, das das Gerät einen Konflikt mit dem Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio hat. Ist ein bekanntes Problem, welches auftreten kann, jedoch nicht bei jedem.

Hatte ich bei meinem MSI Z170 ebenfalls gehabt, es erscheint nichtmal ein gelbes Ausrufezeichen für ein "unbekanntes HD Audio Gerät".

Folgende Lösung hat bei mir geholfen:
https://www.drivereasy.com/knowledge/solutions-to-fix-issue-install-realtek-hd-audio-driver-failure/

Dort dann Solution 3.
Es kann sein das es bei dir nicht direkt "Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio" in der Systemsteuerung heißt, sondern etwas ähnliches jedoch auch mit "High Definition Audio", das war bei mir der Fall gewesen, die Schritte sind jedoch gleich.
das habe ich gestern auch schon gelesen, habe aber dieser ms uaa bus gedönse nicht gefunden.. dann gucke ich heute nochmal genau danach und probiere die schritte. :)
Ergänzung ()

IMG_4996.JPGIMG_4997.JPGIMG_4998.JPGIMG_4999.JPG

so das sind die bilder.. um die solution 3 auszuführen, welchen "punkt" soll ich da nehmen :O
 

Anhänge

kimsays

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
640
Um Solution 3 auszuführen nimmst du beide "High Definition Audio Controller".
Einer davon ist zwar für den Audio Ausgang über den HDMI/DVI Anschluss deiner Grafikkarte, aber das macht erstmal nix.
Probier es erstmal so aus Solution 3 durchzuführen, indem du beide Controller deaktivierst.

Mir fällt ein, ich meine ich hatte anfangs ähnliche Schwierigkeiten noch mit Solution 3 gehabt, also einen etwas anderen Fehler bei der Installtion des Realtek Treibers gehabt, ich hatte daraufhin auch den Grafikkartentreiber komplett deinstalliert und nur erstmal die Windows eigenen Legacy Treiber für die Grafikkarte benutzt. Dadurch war dann nur noch 1x High Definition Audio Controller vorhanden gewesen.
Danach hatte ich nochmals Solution 3 durchgeführt und konnte dann den Realktek Treiber installieren. Danach hab ich dann ganz normal den Grafikkarten Treiber installiert.
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
Um Solution 3 auszuführen nimmst du beide "High Definition Audio Controller".
Einer davon ist zwar für den Audio Ausgang über den HDMI/DVI Anschluss deiner Grafikkarte, aber das macht erstmal nix.
Probier es erstmal so aus Solution 3 durchzuführen, indem du beide Controller deaktivierst.

Mir fällt ein, ich meine ich hatte anfangs ähnliche Schwierigkeiten noch mit Solution 3 gehabt, also einen etwas anderen Fehler bei der Installtion des Realtek Treibers gehabt, ich hatte daraufhin auch den Grafikkartentreiber komplett deinstalliert und nur erstmal die Windows eigenen Legacy Treiber für die Grafikkarte benutzt. Dadurch war dann nur noch 1x High Definition Audio Controller vorhanden gewesen.
Danach hatte ich nochmals Solution 3 durchgeführt und konnte dann den Realktek Treiber installieren. Danach hab ich dann ganz normal den Grafikkarten Treiber installiert.
okay, das probiere ich mal heute abend! danke schon mal
Ergänzung ()

image1.JPG

hab solution 3 ausgeüfhrt.. treiber wurde erfolgreich installiert, aber leider funktioniert es trotzdem nicht.. bei wiedergabegeräte taucht nur hdmi auf :/
 

yinsn

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
914
kurzes update:

habe nochmal alles mögliche an soundgeräten deaktiviert und deinstalliert und plötzlich war der treiber installiert.. also läuft jetzt alles wunderbar.. vielen dank euch
 

P4P800

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
797
Hi,
Ich steh gerade vor genau dem selben Problem.

Bei mir steht nur Lautsprecher USB und es kommt kein Sound. Auch steht bei mir dass ein Mikrofon USB angeschlossen sei.
Hab am Motherboard nur den Grünen Lautsprecher Kabel angeschlossen.

Ich krieg den Realtek Audio HD Treiber nicht installiert.

Bild.jpg


Bild.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top