News ATi: Weitere X1900-Version in den Startlöchern

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Wie die Kollegen von DailyTech in Bezug auf interne ATi-Dokumente berichten, steht der kanadische Grafikkartenhersteller kurz vor der Vorstellung einer weiteren Version der X1900-Serie auf Basis des R580-Chips. Sie soll das Kürzel GT tragen und nVidias GeForce 7900 GT sowohl preislich als auch in Sachen Performance entgegentreten.

Zur News: ATi: Weitere X1900-Version in den Startlöchern
 

JaniC

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
130
Hmm, Konkurrent zur 7900 GT. Gut, dass ich immer solange warte. Abwarten, weiterhin.
Bin gerade nicht richtig im Bilde, wie es beim G70 und dem R580 mit SM3.0 aussieht?
Gibt es irgendwas, was die eine kann und die andere nicht?
 

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
508
"Wie die Kollegen von DailyTech in Bezug auf interne ATi-Dokumente berichten, steht der kanadische Gafikkartenhersteller kurz vor der Vorstellung einer"

kleiner Tippfehler ;)
 

Geneos

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4
Die sollen mal die AGP schnittstelle nicht so vernachlässigen nvidia ist mit seiner 7800gs der 850 von ati überlegen.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.429
JaniC:
Ja, die Shaderarchitektur 3 von ATi beherrscht unter anderem ein paar Sachen, die nVidia nicht beherrscht. Allerdings auch umgekehrt. ATi kann HDR + FSAA, was nVidia nicht kann.
Welche das genau waren, hab ich allerdings nicht mehr im Kopf. Benutz am Besten mal die Suchfunktion im rage3d.com Forum.
M.E. nach hat ATi die bessere SM3 Integration.
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.259
Ich möchte eine Karte mit SM4.0, den Rest können sie behalten!
 

hannesgpunkt

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
738
Bin mal gespannt, welcher Speicher darauf verbaut sein wird... Wahrscheinlich 1,4ns. Wenns sogar 1,2ns dann wirds wirklich der neue OC-Geheimtipp! :) Aber kann ich mir nur schwer vorstellen!
Bin auch mal gespannt, ob der Unterschied zur X1800XT merkbar sein wird...
Ansonsten gilt wie immer: Abwarten. ;)
 

horn 29

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.287
Zitat von Geneos:
Die sollen mal die AGP schnittstelle nicht so vernachlässigen nvidia ist mit seiner 7800gs der 850 von ati überlegen.

ja, ATI SOLLTE / MUSS nun auf NV AGP reagieren !
Die 7800 GT ist sicher die letzte Version auf dem alten Chip basierend. Aber eine 7900 GT wird NV / Hersteller auch noch bringen.
Und ATI steht immer noch mit leeren Händen da !!
Die X1900 GT wäre ein sehr passender Kandidat um die ca. 320 Euro für die "sagenhafte" AGP Version.
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.145
Hoffen wir 1,2ns :D

Ne, aber jetzt im Ernst, die X1900GT wird den r580 Chip verwenden? Irgendwie kann ich mir das nicht so richtig vorstellen. Einen vollwertigen r580 als 36Pipechip zu verkaufen wäre ja für ATI nicht sehr wirtschaftlich, da der r580 mit seinen über 300 Mio Transistoren auch für den 90nm Prozess relativ gross ist.

Oder sind bei der Produktion so viele "fehlerhafte" r580 entstanden? Wäre möglich.

Die Existenz einer X1900GT ist aber dennoch gerechtfertigt. ATI will einfach ein entsprechendes Pendant zur 7900GT bringen, welches dann hoffentlich auf die Preise drücken wird.

Wir werden sehen. Bin gespannt. :D

mFg tAk
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.724
@ horn 29

Und jetzt erkläre mir mal bitte die wirtschaftlichen Gründe, die ATI (oder auch Nvidia) zu so einem Schritt bewegen sollten! Und jetzt komm mir bloß nicht mit "über 70% haben noch ein AGP-System"!
Manche werden es wohl nie begreifen!

P.S. Ich habe auch noch AGP
 
Zuletzt bearbeitet:

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
Also an alle die von neuen AGP Grafikkarten träumen: von Ati bzw. nv wird man wohl keine neuen Karten auf Basis eines AGP-Steckplatzes herstellen, warum? weil sie pci-e mittlerweile etabliert hat.

und zur 7800 gs: wer sich die kauft ist sowieso nicht ganz bei trost! Für rund 300 € bekommst du eine auch x1800xt + pci-e Mainboard macht ca. 400 €! verkaufe dein altes bei ebay, biste insgesammt bei 350€ und hast ein zukunftsicheres System, das um Welten schneller ist!
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.145
Für AMD 64 Systeme mag das stimmen, allein schon wegen dem S939. Aber bei Intelsystemen auf Basis des S478 sieht das anders aus. Da lohnt sich halt ne GS schon noch einigermassen. Eine CPU liegt einem Budget mit 400€ eher nicht mehr im Bereich des möglichen bei den S478 Besitzern.

mFg tAk
 

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
@ tAk: da hast du Recht!
Aber mein Beitrag bezog sich eh auf ein Sockel 939 System, da man davon ausgehen kann, das die meisten hier ein AMD System haben(lt. PCGH haben 75% der Spieler einen AMD Prozessor)
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.145
OK, damit hast du wiederrum recht. :D Mir ist schon klar, das die meisten Leute hier ein A64 System auf Basis des S939 haben. Selbst für die 25% oder weniger lohnt es sich dennoch ne GS zu kaufen.

mFg tAk
 

freddmann

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
241
aber es gibt doch für sockel 478 auch boards mit pci express. wie das ASUS P4GPL-X oder das P4RD1-MX. wenn man schrittweise aufrüsten will bringts das bestimmt, aber sonst?!?
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.568
Accuface hats erkannt! :daumen:

Bei der Überschrift dachte ich eigentlich an was schnelleres als X1900XTX... :rolleyes:
 
Anzeige
Top