News Auch TSMC weiter im Rennen um ProMOS-Fabriken

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.538

Tomahawk

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.903
Bitte die Währung in USD oder EUR umrechnen, so kann man damit sehr wenig anfangen.
 

Sarxos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
311
Sind wohl knapp 650.000.000 €, wenn der Währungsrechner stimmt. ;)
 

heinzm62

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
607
TSMC ist doch nur eingestiegen um GBF die Sache möglichst teuer zu machen, diese "veralteten" Strukturen sind für TSMC nicht wirklich interessant.
 

Mizi Mace

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
93
Einen wunderschönen guten Tag,

@heinzm62
Natürlich wird TSMC die Fabrik nur möglichst teuer der Konkurrenz überlassen wollen. Ich denke trotzdem, dass ein berechtigtes Interesse an der Fabrik bestehen könnte, da TSMC zum einen immer wieder Kapazitätsprobleme hat. Eine weitere Fabrik könnte durchaus entlasten. Andererseits könnte TSMC mit dem Kauf der Fabrik versuchen zu verhindern, dass die Konkurrenz in der Produktionskapazität aufschließt, und demnach, wie in der News steht, die eigene Marktposition sichern.

Gruss
Mizi
 

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
die 300-mm-Wafer in Strukturbreiten von 65 nm und kleiner fertigen kann.
65nm und größer oder nicht? kleiner würde ja heißen das da auch z.B. 22nm zu Fertigen ist. ?

Bitte die Währung in USD oder EUR umrechnen,
Dito

Danke
 
Top