Auf Intel E6600 Boxed Kühler Wärmeleitpaste ausversehen draufgemacht

Strikekiller

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
Hallo!
Also, wie die Überschrift vielleicht auch sagen mag, mein Freund hat als er seinen Intel C2Duo auf den Sockel installiert hat, nicht gewusst, dass wenn er den Kühler draufmacht keine Wärmeleitpaste benötigt wird, da ja schon zwei Pads drankleben. Wie gesagt, dass hat er nicht gewusst und hat Wärmeleitpaste auf die Oberfläche des CPUs geschmiert und dann den Kühler draufgemacht , obwohl die Wärmeleitpads schon drauf war. Ist dass jetzt sehr schlimm, kann man das irgendwie reinigen?, was soll er jetzt machen?

Schon mal danke für die antworten:)
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
Schlimm ist es nicht, wenn er die Paste nicht gleich zentimeterdick aufgetragen hat, so daß die Wärmeübertragung zwischen Chip und Kühler beeinträchtigt wird.

Entfernen kann er das Zeug, wenns denn sein muss, z.B. mit Isopropanol 70%, gibts in Apotheken.

Mfg
 

Strikekiller

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
Danke schonmal für die Antwort. Also centimeter dick hat er sie nicht draufgeschmiert.

Muss er denn, wenn er es mit dem von dir genannten Mittel aus der Apotheke reinigt, danach erneut wärmeleitpaste auftragen, oder sind die Wärmeleitpads nicht geschädigt?:)

mfG
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.947
Was meinst Du denn mit Pads.

Hoffentlich nicht den SChutzfolienfilm aus PLastik, normalerweise ist da 1 Pad.

Muss schon wieder drauf, beides reinigen, dann die WLP auf den Prozzi und dann Kühler wieder drauf, fertig. Gut ist das.
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Also auf meinem E6600er Boxed-Kühler besteht das WL-Pad sogar aus 3 kleinen Teilen. Ob man das jetzt als 3 Pads ansieht, ist Ansichtssache.
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.947
okay, nee dann passt das schon, mir gings nur drum, nicht dass noch ne schutzfolie dran war. hatten wir ja alles schon, gelle
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.355
Hatten wir das echt schon ? aua wie detsch :-)
 

poolzero

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.209
dennoch würde ich den kühler nochmal abmontieren und neue WLP einstreichen.
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
das auf dem kuehler ist KEIN pad
das ist wlp
zwar komische konsistenz aber nen pad quillt wohl kaum aus den seiten raus ...
 

Ralfii

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
989
Ist denn eine WLP mitgeliefert worden beim Box-Kühler ?

Kann ein "normaler" Mensch erkennen, ob es sich um ein Pad handelt ode rum eine Schutzfolie ?

Danke !
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.947
@Arcturus, ja, hatten wir schon alles hier, da war dann in der Folie das Logo des Prozzis zu lesen. Super Sache.

@topic
Relativ einfach, die Plastikfolie ist aus Plastik, meist mit einem Aufdruck und dem Hinweis diese doch bitte zu entfernen. Ich hab mal meinen INtel Kühler rausgekramt und gesehen, dass da so 3 Kleckse WLP drauf sind mit Unterbrechungen. Das passt schon, hatte ich vorher nur noch nie so gesehen. Alles okay.

Hier mal ein Foto davon: http://www.dau-alarm.de/dotm-0104.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Ist denn eine WLP mitgeliefert worden beim Box-Kühler ?

Kann ein "normaler" Mensch erkennen, ob es sich um ein Pad handelt ode rum eine Schutzfolie ?

Danke !
Nein, keine Paste war beim E6600 dabei, und das wird bei allen anderen Modellen auch so sein. Bislang hatte ich bei keinem Boxed-Prozessor, den ich gesehen oder mir gekauft habe, WLP dabei. Und ja, man sollte erkennen können, dass es sich dabei um Pads handelt und nicht um eine Schutzfolie, zumal die Pads sich nicht so einfach abziehen lassen.
 
Top