Auf was muss ich achten wenn ich einen guten LCD moniter kaufen will

Legsta

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
hey

ich möchte mir einen neuen guten LCD Bildschirm kaufen, weil ich an meinem alten pc noch nen alten fetten bildschirm habe. un ich weiß jetzt nicht auf was ihc genau achten muss. an meinen normalen pc hab ich den bildschirm von BenQ FP71GX. is der eigentlich gut ?

mfg Legsta
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
Hi,

in welcher Preisklasse sollte den dein neuer Monitor liegen und wie groß soll er denn sein?
Grundsätzlich solltest du beim Kauf auf eine schnelle Reaktionszeit und hohem Kontrast achten.

mfg
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
in welcher Preisklasse sollte den dein neuer Monitor liegen und wie groß soll er denn sein?
er soll so max. 300€ kosten un 19zoll

Grundsätzlich solltest du beim Kauf auf eine schnelle Reaktionszeit und hohem Kontrast achten.
mein BenQ bildschirm hat ne reaktionszeit von 2ms. was meinst du mit dem kontrast? heißt des wie hoch ich die auflösung machen kann ? weil auf meinem BenQ geht es glaub bis 1280x1024

mfg Legsta
 

FREAKYYY

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
922
nee nee kontrast ist da was anderes. Einen kontrast haben die meisten tft lcd monitore:1000:1 verstehst du jetzt was ich mein?
und man müsste noch wissen wozu du ihn grundsätzlich brauchst.
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
aso ja is dann zurzeit 1000:1 das beste oder? ich brauch den zum pc zoggn :)
weißte vielleicht wo ich des in meinem andren bildschirm sehen kann?

mfg Legsta
 

FREAKYYY

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
922
dynamischer kontrast ist zurzeit 3000:1 der beste aber "normaler" kontrast liegt zurzeit bei 1000:1. des müsste eigentlich in der anleitung stehen aber ich dachte du willst einen neuen??
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
ja will cih doch ich wills halt sehn was noch mein alter bildschirm hat.
ne frage gibt es einen bildschirm mit diesen aufförderungen?
Reaktionszeit:1ms (gibts eig schon 0ms)
Kontrast: 3000:1
Auflösung:1600x1280

ich will halt wissen auf was ich genau gucken soll ,dass ich einen guten bildschirm kaufen kann.

mfg Legsta
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.359
ne frage gibt es einen bildschirm mit diesen aufförderungen?
Reaktionszeit:1ms (gibts eig schon 0ms)
Kontrast: 3000:1
Auflösung:1600x1280
a) ich glaube, kleiner als 2ms Herstellerangabe (also keine "echten" 2ms) gibt es nicht
b) 3000:1 nur "dynamisch" (also nur Werbewirksam - nicht real)
c) diese Auflösung gibt es nicht - 1600 x 1200 gibt es oder 1680 x 1050 (Widescreen)

Zum Zocken würde ich vielleicht über Widescreen nachdenken, ansonsten wäre auch ein guter 19" mit 1280 x 1024 absolut ausreichend. Es gibt auch 20" mit 1600 x 1200.
Bedenke aber, dass du auch ein leistungsstarkes System einsetzen musst, damit die "hohen" Auflösungen spielbar dargestellt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evil Master

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.049
hmm für 300€ kannst du dir fast ein samsung 22" leisten mit schickem designe !!! link

1 ms? bei LCD? hab ich noch nie gesehen...
3000:1 wie von sony schon erwähnt ist meist dynamischen kontrast damit gemeint... außer du holst die ein Plasma TV ... die haben einen sehr hohen kontrast...

also wie schon gesgat bishcen och drauf legen dann hast du nen schönen 22" von Samsung und der ist sehr gut!
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
cool der samsung sieht garnicht mal so schlecht aus. zum zoggn wär der perfekt aber würd des mein pc (Grafikkarte) uach aushalten können. ich poste mal mein pc:

CPU:2x intel pentium D 2.8 GHz
RAM:2x 512MB
Grafikkarte: ATI Radeon X1650 Series
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.359
Die allerneuesten Spiele wirst du mit deiner Konfig. sicher nicht auf 1680 x 1050 spielen können.

Für "ältere" Titel sollte es sicher reichen.
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
joa schon klar aber ich spiele in mom WoW (World of Warcraft).
un da hab cih die auflösung auf 1280x1024.
 

Evil Master

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.049
deine karte würde das ohne probs aushalten zumindest im Windows... ich hab ja uach einen 24" und habe eine alte ATi mit AGP in meinen alten System mit 32 MB Speicher und die schafft es ohne probs 1920x1200 darzustellen im Windows...

in spielen versteht sich wirst du mit deiner karte nicht weit kommen mit 1680x1050! aber du musst ja nicht umbedingt bei der maximalen auslösung spielen...! die heuteigen monitore skalieren ganz gut nach unten... ich spiele auch mit meine monitor nicht 1920x1200 in den spielen obwohl ich das könnte...

aber es ist einfach besser mit einer höheren auflösung zu arbeiten (windows)

als alternative könntet du dir noch mal diesen angucken der ist auch ganz gut link
 
Zuletzt bearbeitet:

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.663
Wenn Du einen guten TFT kaufen willst, dann solltest Du vor allem darauf achten, keinen Monitor mit TN-Panel zu kaufen. Außerdem sollte auf jeden fall ein DVI-Eingang vorhanden sein.
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
ja ok so hoch kann ich des bei mir nciht einstelln weiß aber nciht wieso.aber da werden ja die ganzen desktop icons so winzig klein das du die iwann suchen musst oder^^?

mfg Legsta
 
T

Tankred

Gast
Notfalls kann man den dpi-Wert unter Windows erhöhen, dann wird der Desktopinhalt etwas größer.
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
@SheepShaver

ich weiß nciht was da alles bedeutet z.B :TFT und TN-Panel.

aber ihc glaub ein DVI-Eingang ist ein digitaler anschluss oder?
 
T

Tankred

Gast
TFT = ist ein anderer Name für LCD oder Flachbildschirm
TN-Panel = das Display des TFT kann auf verschiedene Arten gebaut werden, wobei TN zwar schnelle Reaktionszeiten ermöglicht und günstig ist, aber oft einen deutlich schlechteren Blickwinkel bzw. schlechtere Farben als die alternativen Techniken MVA und S-IPS hat. Für Deine Zwecke wäre MVA mit Overdrive (macht die Reaktionszeit schneller) die beste Wahl.

Und ja, DVI ist ein digitaler Anschluss, den aber auch die Grafikkarte am PC haben muss.
 

Legsta

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
81
joa aber die grafikkarte hat zwei anschlüße einen digitalen un einen analogen was is eig der unterschied zwischen den zwei?
 
T

Tankred

Gast
Der analoge ist der schlechte, der digitale der gute Anschluss. :D

Im Ernst: Du solltest bei TFT-Bildschirmen immer DVI bevorzugen, da Du so eine volldigitale Verbindung hast, die ein optimales Bild ermöglicht.
 
Top