Auf was soll ich nun meinen USB- Stick formatieren, weil ich die EFI Partition...?

ComputerFreak91

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
62
Hey Community,

Hatte meinen USB Stick per "diskpart" auf fat32 formatiert, weil ich windows 10 auf meinem Laptop installieren wollte. Nun ist es abgeschlossen und ich will meinen USB Stick wieder normalisieren. Auf was muss ich es formatieren? auf "fat" ?






MFG
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Nein. FAT32 ist notwendig wenn der Stick >4GB ist. Lass es einfach so. Dein Windows kann diesen Stick ohne Probleme nutzen, oder?
 
M

miac

Gast
Da wird doch im Formatierungsdialog der Standard vorgegeben.
In speziellen Fällen (für Fernseher...) nimm FAT32.
 

Bisumaruku

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.826
Ich würde NTFS oder exFAT nehmen wenn du den nur unter Windows nutzt, da bei FAT32 die max Dateigröße auf 4GB limitiert ist.
 
M

miac

Gast
Weißt Du, Windows ist nicht Linux. Da kann man auch den Explorer oder die Datenträgerverwaltung nutzen. Da muß man nicht tippen.
Ergänzung ()

Wenn man jetzt mal deine beiden Threads zusammen betrachtet:

Hast Du Windows 10 auf deinen Laptop? Offenbar nicht.
Hast Du deinen USB Stick mit dem Media Creation Tool erstellt? Offenbar nicht.

Wie ist dein aktueller Stand?
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.747
Um das Image auf USB-Stick zu bekommen, siehe https://www.computerbase.de/2015-05...abschnitt_usbstick_zur_installation_erstellen
Alternativ würde ich Rufus benutzen wollen.

Nachfolgend Screenshots wo ein 32GB Stick eingesetzt wird.

GPT für UEFI mit FAT32
GPT_FAT32.png


MBR für BIOS mit FAT32
MBR_FAT32.png
 
M

miac

Gast
Noch ein Thread?

Kann es sein, daß Du nicht mit uns zusammenarbeiten willst?

Ist doch bereits alles beschrieben worden.
 

ComputerFreak91

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
62
Doch, hab alles befolgt was ihr mir geschrieben hattet, dankeschön dafür. :)


Und es waren so viele Fragen, weil ich mir diese Missverständnisse auflösen wollte.


mfg
 
Top