Auflösung unterschied Monitor vs Windows

Dilated83

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2020
Beiträge
437
servus zusammen, vorab: meine hardware ist unten in der signatur aufgelistet.

mein primär monitor kommt ab und zu mit dieser meldung:
1649590872206.png


wenn ich in die settings am monitor gehe, ist tatsächlich dies zu sehen:
1649590908680.png


unter windows ist aber dies eingestellt:
1649590935244.png


bei meinem sekundär monitor ist dieses problem nicht. auflösung wird am monitor korrekt angezeigt.

noch eine andere frage, meine gpu hat 3x DP, woran erkenne ich, welcher sozusagen nr. 1 nr. 2 und nr. 3 ist?
 
Deinstalliere den Treiber der Grafikkarten und dann nochmals neu installieren.
DiLaTeD83 schrieb:
noch eine andere frage, meine gpu hat 3x DP, woran erkenne ich, welcher sozusagen nr. 1 nr. 2 und nr. 3 ist?
Ist eigtl. egal. aber der Monitor, welcher beim booten, auch im Bios ein Bild zeigt, hängt
am primären Anschluss
Eigtl. wohl auch der, welcher ohne Änderungen, Bildschirm 1 ist unter Windows.
Ergänzung ()

Setzt den Monitor auch evtl. mal auf "Werkseinstellungen" zurück.
 
DiLaTeD83 schrieb:
meine hardware ist unten in der signatur aufgelistet.

Einige haben die Anzeige der Signatur deaktiviert.
1649592015550.png



Daher besser im Beitrag einfügen.
Intel Core i7-12700K // MSI RTX 3080 Suprim X // MSI MPG Z690 Edge WiFi DDR4 // 32 GB Crucial Ballistix @3200 MHz CL 16 be quiet! Silent Base 802 // Arctic Liquid Freezer II 360 // Samsung 970 Evo Plus 1TB // be quiet! Straight Power 11 850W 80+ Platinum

LG 27GL850 // Philips PHL 275E1

DiLaTeD83 schrieb:
meine gpu hat 3x DP, woran erkenne ich, welcher sozusagen nr. 1 nr. 2 und nr. 3 ist?

Windows die Nummer anzeigen lassen:

Verwenden von mehreren Monitoren in Windows
Ein Anzeigegerät identifizieren

Um zu sehen, welche Nummer einer Anzeige entspricht, wählen Sie Startaus, und geben Sie Dann Einstellungen ein. Wählen Einstellungen > System> anzeigen > Identifizieren aus. Daraufhin wird auf dem Bildschirm des jeweiligen Anzeigegeräts die ihm zugewiesene Nummer angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
Hauro schrieb:
Einige haben die Anzeige der Signatur deaktiviert.
Zumal seine Signatur in hellgrauer Schrift auf weißem Hintergrund ist. Also selbst wenn die angezeigt wird, ist die nur schwer lesbar.
 
DiLaTeD83 schrieb:
noch eine andere frage, meine gpu hat 3x DP, woran erkenne ich, welcher sozusagen nr. 1 nr. 2 und nr. 3 ist?
Lade GPU-Z runter (Link) und gehe auf "Advanced", dann wähle "NVIDIA BIOS" und scrolle runter zu "Connectors". Dort wirst du die Reihenfolge der Stecker finden.
 
Nickel schrieb:
Deinstalliere den Treiber der Grafikkarten und dann nochmals neu installieren.

Ist eigtl. egal. aber der Monitor, welcher beim booten, auch im Bios ein Bild zeigt, hängt
am primären Anschluss
Eigtl. wohl auch der, welcher ohne Änderungen, Bildschirm 1 ist unter Windows.
Ergänzung ()

Setzt den Monitor auch evtl. mal auf "Werkseinstellungen" zurück.

ist ja alles frisch durch die Windows neuinstallation
Ergänzung ()

bevor ich windows neu installiert habe, lief der pc ein paar tage mit dem mainboard/cpu. danach hab ich windows neu installiert.. ob da was schief gelaufen ist bzw. ob sich eine windows neuinstallation rentiert?
 
das "Problem" taucht auch eigenltich nur relativ sporadisch auf.. ob ein defektes kabel/monitor damit zu tun haben könnte?
 
Unwahrscheinlich, dass eine Neuinstallation von Windows an dem Problem etwas ändert. Eine Neuinstallation der Treiber für Grafikkarte und eventuell Monitor ist ratsam.

Ein defektes Kabel oder ein Defekt des Monitors halte ich auch für völlig ausgeschlossen, da die Auflösung durch das EDID übermittelt wird.
Ergänzung ()

Lad mal das Custom Resolution Utility runter (Link) und poste einen Screenshots deines Monitors. Mich interessiert was in "Detailed resolutions" drin steht.

Du kannst damit das EDID deines Monitors ändern, indem du einen eigenen Monitortreiber erstellst, den Windows lädt. Allerdings hat das seine Tücken. Daher zeig erst mal was das Programm anzeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für deine Antwort @Drakonomikon

komisch ist ja, das die Treiber ansich, auch die einstellungen in windows alles richtig ist, da war nie etwas verändert. ich habe ja auch das problem mal beschrieben das sich bei mir manchmal das hintergrundbild ändert und ich dann nur 2x monitor 2 auswählen kann bei der auswahl der hintergrundbilder.

hier der link
https://www.computerbase.de/forum/t...sch-die-hintergrundbilder-beim-start.2080505/

hab jetzt 2 neue kabel bestellt und werde dann mal die monitor resetten, neu verkabeln und auch mal die treiber neu installieren. den monitor kann ich auch nicht wirklich deinstallieren, da ich für diesen direkt keine treiber installiert habe, er wird von windows gleich richtig erkannt. hatte auch wie gesagt mit der alten windows installation keinerlei probleme mit der GPU oder den Monitoren. erst seit neuem MB/CPU und der Neuinstallation von Windows tritt das Problem auf.

Also würdest du einen Hardware defekt seitens Monitor/GPU ausschließen?
Ergänzung ()

wie könnte in in dem Fall den "Treiber" des Monitors neu installieren?
Ergänzung ()

https://www.lg.com/uk/support/software-firmware

wenn ich dort nach dem modell suche: 27GL850

finde ich keine direkten treiber, maximal für win10
 
Zuletzt bearbeitet:
DiLaTeD83 schrieb:
wie könnte in in dem Fall den "Treiber" des Monitors neu installieren?
Monitore haben keine Treiber.
Die Daten (Auflösung, etc) bekommt Windows von der EDID (bzw über DDC/CI) des Monitors.
Die Treiber der Monitor Hersteller enthalten nur eine INF-Datei die dem Monitor einen anderen Namen geben
und in der Regel ein ICC-Profil, welches aber keine Kalibrierungsdaten enthält,
sondern nur Daten über die Farbcharakteristik des Monitors.
Diese Profile sind aber nicht selten kontraproduktiv.
Im Gerätemanger heißen die Monitore: "PnP Monitor (Standard)".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Incanus
Es wird weder am Kabel noch am Monitor liegen. Entweder ist das EDID deines Monitors falsch oder es ist im Allgemeinen ein Softwareproblem. Deswegen habe ich dir auch geraten einen Screenshot vom Custom Resolution Utility zu machen.

Mit dem Tool kannst du einen nicht-signierten Monitortreiber erstellen, der ein eigenes EDID lädt.
 
Das ist wohl ein Treiber Problem, falsch programierte EDID schließe ich aus.
Lese nicht, dass er schon mal einen anderen Treiber genommen hat.
Windows hat er neu installiert und wohl den Treiber über Windows Update drauf
für die Grafikkarte.
 
Nickel schrieb:
Das ist wohl ein Treiber Problem, falsch programierte EDID schließe ich aus.
Lese nicht, dass er schon mal einen anderen Treiber genommen hat.
Windows hat er neu installiert und wohl den Treiber über Windows Update drauf
für die Grafikkarte.
nope, den treiber habe ich vorher selber von NVIDIA geladen und installiert.
das problem ist ja auch das, was mit den desktop hintergründen passiert.
ab und an fahr ich den pc hoch und der primär monitor hat das gleiche bild wie der sekundär.

sieht dann so aus!
1649687605371.png

da steht dann 2 mal für monitor 2 festlegen, das ändert sich dann nur wenn ich den pc neu starte oder zb. das kabel des sekundär monitor kurz ziehe. wie gesagt mit dem treiber ist normal alles in ordnung. auflösung und hertz sind immer richtig und haben sich nie verstellt. habe halt die vermutung das es mit dem zusammenhängt.
bin da echt ratlos. wie gesagt Treiber der GPU werde ich bei gelegenheit neu installieren und auch die monitore mal auf werk setzen, aber für die monitore selbst gibt es ja keine treiber.
Ergänzung ()

Drakonomikon schrieb:
Entweder ist das EDID deines Monitors falsch oder es ist im Allgemeinen ein Softwareproblem.
komisch ist halt, das der monitor das vorher noch NIE gemacht hat, und er hat knapp 4.800 betriebsstunden.
kann man die GPU auch ausschließen?
Ergänzung ()

Nickel schrieb:
Das ist wohl ein Treiber Problem, falsch programierte EDID schließe ich aus.
Grafiktreiber? was empfiehlst du mir? deinstallieren und neu installieren?
 
ist deaktiviert, immer, das erste was ich nach ner windows installation mache^^
Ergänzung ()

welche treiber sollte ich deiner meinung nach neu installieren?
 
DiLaTeD83 schrieb:
was empfiehlst du mir?
Ich empfehle dir vor allem mal den Screenshot vom oben erwähntem Tool zu zeigen. Zeig mir mal wie das EDID aussieht.
 
Glaube nicht, dass bei dem LG Monitor das EDID falsch ist
und das auch noch bzgl. seiner nativen Auflösung.
Das ist kein Medion CRT von 1995.
 
Nickel schrieb:
Glaube nicht, dass bei dem LG Monitor das EDID falsch ist
und das auch noch bzgl. seiner nativen Auflösung.
Das ist kein Medion CRT von 1995.
ich werde auf jeden fall mal die monitore neu verkabeln mit neuen wertigen kabeln.
werde die monitore mal resetten und die treiber neu installieren, dann schauen wir mal weiter. denke auch
nicht das es mit der EDID zu tun hat. mal schauen... bis jetzt ist das problem auhc nicht mehr aufgetaucht, wie gesagt sehr sporadisch, die letzten 2 tage nicht ein mal nach mehreren neustarts.
 
Du kannst deine Monitore zwar neu verkabeln, das wird dir aber keinen Vorteil bringen. Das was du beschreibst, ist kein Problem, das durch eine Limitierung der Bandbreite oder Störung hervorgerufen wird. Auch ein Defekt ist auszuschließen. Es ist mit Sicherheit ein Softwareproblem.

Es geht nicht darum, ob das EDID falsch ist. Lad das Programm und mach ein Screenshot vom EDID. Das kostet dich nichts und bringt dich voran. Das neue Kabel ist Zeit- und Geldverschwendung.
 
Drakonomikon schrieb:
Du kannst deine Monitore zwar neu verkabeln, das wird dir aber keinen Vorteil bringen. Das was du beschreibst, ist kein Problem, das durch eine Limitierung der Bandbreite oder Störung hervorgerufen wird. Auch ein Defekt ist auszuschließen. Es ist mit Sicherheit ein Softwareproblem.

Es geht nicht darum, ob das EDID falsch ist. Lad das Programm und mach ein Screenshot vom EDID. Das kostet dich nichts und bringt dich voran. Das neue Kabel ist Zeit- und Geldverschwendung.
mag sein, hatte ich aber tatsächlich schon lange mal vor.. also erstmal wurscht, hab die woche urlaub, also auch die zeit
die frage ist, welches softwareproblem ist es denn? wie gesagt das mit der auflösung kam echt sehr selten, viel häufiger kam das problem mit dem hintergrundbild.
 
Zurück
Oben