Aufrüstung meines Packard Bell

KFCPippo

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
72
Hallo,

ich besitze seit knapp 3 Jahren nen Packard-Bell-Komplettsystem.. es nervt mich mittlerweile tierisch, dass er auch nach kompletter Neuinstallation kaum mehr schneller wird.. würd auch gern mal wieder neuere PC-Spiele in guter Qualität nutzen können :)

Hier mal die Daten:

Motherboard:
CPU Typ DualCore Intel Pentium D 820, 2800 MHz (14 x 200)
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200
Arbeitsspeicher 2048 MB (DDR2-533 DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (05/19/06)

Anzeige:
Grafikkarte Radeon X1300 / X1600 Series Secondary (512 MB)
Grafikkarte Radeon X1300 / X1600 Series (512 MB)

Multimedia:
Soundkarte ATI SB450 - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Festplatte ST3300822AS (279 GB, IDE)
Festplatte Generic USB SD Reader USB Device
Festplatte Generic USB MS Reader USB Device
Festplatte Generic USB SM Reader USB Device
Festplatte Generic USB CF Reader USB Device
Optisches Laufwerk PHILIPS DROM6216
Optisches Laufwerk PHILIPS DVD8801


Ich kann mir an der Uni z.B. Windows 7 downloaden!
Lohnt sich eine Aufrüstung oder meint ihr ich sollte lieber was komplett neues holen?
Budget eher so bis 400€

Vielen Dank :)
 
Ich würd da gar nichts mehr dran Aufrüsten.... des klingt alles sehr alt....

schau mal hier rein:

FAQ Gaming-PC 375€

je nach dem, was du hast, kannst du ja da rauslassen und so mehr in was investieren, was dir mehr leistung bringt.
 
Ich würde dir auch vom Aufrüsten abraten. Habe selbst einen KomplettPC von PackardBell, ist sogar fast der selbe außer Prozessor ( Pendium D 945@ 3,4Ghz).
Mein Netzteil hat nur max. 250W Output und da kann man fast jede gute Grafikkarte vergessen. Schätze das deines auch nicht viel stärker ist^^

Wenn du Festplatte und Laufwerke behalten kannst sparste auch noch ein paar Euro.
 
Ich würd's mal versuchen mit Windows 7. Was ist denn momentan drauf? XP oder Vista? Windows 7 reagiert einfach zackiger auf deine Befehle als Vista und kommt auch mit schlechterer Hardware gut klar. Wenn XP drauf ist würde ich 7 nur testen, falls der Rechner noch weiterhin sein Dasein bei dir fristen darf.
Außerdem bekommst du's ja eh umsonst. Und mehrmals Aktivieren ist kein Thema. Steht zwar, man könne es nur einmal, aber mit einem kurzen Anruf bei der Microsoft-Produktaktivierung und einem netten "Gespräch" ist die Sache gegessen.
 
Zurück
Oben