Ausschalten / Savegames / Teredo .... :-(

daspossum

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
605
Hallo zusammen,

meine bessere Hälfte hat sich letzte Woche eine One X gegönnt, sie ist umgestiegen von der 360.
Bisher haben wir mit der Konsole leider mehr Frust als Spaß :-(

Folgende Probleme:
1. wie geht diese Konsole "richtig" aus? Wenn ich herunterfahre höre ich noch minutenlang leise Geräusche, als ob Festplatte oder Lüfter noch arbeiten. Die X hängt an einer Mehrfachsteckdose und über Nacht wird die ausgeschalten.
Dieses "schnelles Hochfahren" habe ich schon auf "Energie sparen" geändert. Wie lange muss ich nach dem Herunterfahren davor stehen bleiben, bis die Konsole aus ist?

2. an der 360 haben wir unter dem Account meiner Freundin einige Spiele durchgespielt und die Savegames in die Cloud geladen. Die Spiele bzw. Savegames werden dort auch angezeigt.
An der X wurden uns diese Spiele dann auch alle wieder vorgeschlagen und wir haben sie installiert. Beim Starten dieser Spiele dann auf der X wird auch der Cloud-Speicher angezeigt. Ich wähle den aus, es kommt die Meldung "... war zuletzt auf einer anderen Konsole angemeldet" und das Spiel beginnt bei Null, nichts in freigespielt, die Savegames sind scheinbar nicht da. Das sorgt grad für richtig viel Frust. Was machen wir falsch? Der Account hat Xbox Live Gold.

3. Das Teredo Problem ... wir haben eine Fritzbox 7590 und können nicht gescheit online spielen. In Forza 7, Horizon 4 und auch Fallout 76 geht nix. Die Konsole unter Netzwerk sagt NAT-Typ nicht verfügbar und eben Teredo IP kann nicht erreicht werden.
Es wird aber an der X "IPv4 & IPv6" angezeigt. Die Fritzbox hat IPv6 aktiviert. Die X hat eine feste IP und UPnP für sich auch aktiviert. Hilft alles nix, ich glaube ich habe sämtliche Tips aus dem Internet jetzt ausprobiert.
Aus Verzweiflung habe ich dann den Toredo Filter in der Fritzbox deaktiviert => nun geht natürlich alles problemlos. NAT offen und online Spielen geht.
Aber das kanns doch nicht sein? Ich will Toredo eigentlich nicht nutzen, die Konsole und der Router und der Internetanbieter (Telekom) können doch alle IPv6 ?


Ich hoffe, ihr könnt uns helfen, damit wir doch noch richtig Spaß an der Konsole finden

viele Grüße
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.860
1. Energie sparen ist nur Standby. Schnelles Hochfahren speichert Daten zwischen bevor die Konsole komplett ausgeschaltet wird

2. dafür brauchst du ne aktive Xbox Live Gold Mitgliedschaft, dann sollte das eigentlich lüppen (denke du hast eine, sonst würdest du ja nicht versuchen Forza online zu spielen. Warum genau das nicht klappt kann ich dir leider nicht sagen)

3. In der Fritzbox den Teredo-Filter deaktivieren!

4. Siehe 3
 

daspossum

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
605
Guten Morgen,

also:

1. und was heißt das nun, wann und wie geht die Konsole "richtig" aus? Wann kann ich den Strom wegnehmen?

2. ja haben wir. keine Ideen mehr wie ich an die Savegames komme? das ist echt Mist gerade :-(

3. das will ich eben nicht. Teredo ist eine totale Krücke, das braucht kein Mensch. die X und mein Router und mein Internet können alle IPv6 und dann sollen die das gefälligst nutzen.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.860
1. imho schnelles Hochfahren und Standby deaktivieren, fertig ist. Dann kannste die auch vom Strom trennen problemlos

2. ich weiß es nicht sorry

3. persönliches Pech, Teredo ist essentieller Bestandteil von Xbox Live. Und abseits der (theoretischen) Sicherheitslücken eine Wohltat für Multiplayerspieler, denn sagen wir wies ist: 99% aller Konsolennutzer sind zu dumm ihr Netzwerk selber zu konfigurieren (oder hängen an nem DS-Lite Anschluss).
 
Top