News Axon 20 5G: ZTE stellt erstes Smartphone mit Unter-Display-Kamera vor

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.241
ich warte noch auf die 2 generation. und das am besten verpackt in der größe eines xz1 compact
 

SDJ

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
167
Endlich geht es hier vorwärts. Bis eine gute Auswahl an entsprechenden Geräten verfügbar ist komme ich super mit meinem One Plus 7 Pro aus.
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
568
Das Problem ist aber nicht mal hauptsächlich die Leistung sondern das Qualcomm Absichtlich alte Hardware in ihren günstigeren SoCs verbaut um ein Unterschied zu haben.
So hat der 765G nur CortexA76 und nicht wie der 865 A77 und nur LPDDR4 anstatt LPDDR5.

Das zumindest ist Sache der Hersteller. Im Poco F2 Pro z.B. gibts ja auch den 865 mit LPDDR4X in der 6GB-Variante und LPDDR5 in der 8GB-Variante.

Ansonsten finde ich es nicht schlimm, nur den A76 zu verbauen... wenn man dafür auch dementsprechend weniger bezahlt. Wer mehr Leistung braucht kann sich ja ein Poco oder Zenfone kaufen, auch ohne Notch oder Loch, aber dafür mit 865.


Schöne Geschichte. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe kommt die Xiaomi-Variante aber in der dritten Generation ohne die im Artikel beschriebenen Nachteile aus (war das nicht neulich hier in einem Artikel zu lesen?), von daher gibts für mich erstmal das Poco, und wenn Xiaomi nächstes Jahr mit dem Mi11 ein Serienprodukt abliefert und vielleicht übernächstes Jahr ein Poco F3 damit baut gibts mit dem nächsten Vertrag dann das.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.393
Weil es keine 4-5 Zoll Modelle mit vernünftiger Ausstattung mehr gibt?
Und warum gibt es die wohl nicht? Selbst Sony hat ihre Compact-Reihe ja irgendwann gekillt. Das haben sie bestimmt nicht nur getan, um dich zu ärgern. Selbst als beinahe alleiniger Anbieter in dieser Nische hat es sich nicht mehr gelohnt.

20.5:9 Faktor... was soll der Mumpitz :(
Die Breite ist viel zu schmal für Text..
Im Normalfall wachsen die ja einfach in die Höhe und werden nicht schmaler. Daher ergibt dein Argument wenig Sinn.
 

MujamiVice

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
367
Ich finde es super, dass man für 275€ schon solche Innovationen bekommt. Samsung und Apple bekommen das für 2000€ nicht hin.
Naja ich finde es zwar auch gut. Die Bildqualität soll schon darunter leiden, das wird vermutlich bei einer höheren Preiskategorie nicht tolerierbar sein. Aber erst mal live ansehen und dann erst urteilen.
 

SideEffect

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
275
Richtig geil, endlich! Aber das Teil ist wirklich mal zu groß und zurück zu Android will ich auch nicht...

Und Apple haut dieses Jahr wieder die gleich Notch wie im Jahr 2017 raus?! Geht mir langsam auf den Sack (ja ich weiß die Technik für FaceUnlock). Apple war mal innovativ, jetzt hinken sie immer Jahre hinterher. Die haben doch so viel Kohle. Hier hätten sie wirklich mal wieder erster sein können ( Wahrscheinlich liegt das Konzept schon fertig in der Schublade und wird dann mit dem iPhone 15 vorgestellt *smh).
 

Alpha.Male

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
597

Lord B.

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.608
Also der Preis ist echt mal ne Ansage, für 300,-€ eigentlich ein no-Brainer, wenn nur dieses langgezogene Format nicht wäre, 18:9 ist für mich das höchste der Gefühle.
Was mich angeht, kann das Smartphone Display eh nicht groß genug sein, wobei ich glaube ab 8 Zoll würde es dann auch mir zu viel sein :)
 

Teckler

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
71
Und was sind "beide Geräte" in diesem Fall bitte?
Da ich Verhältnis und Größe genannt hab ist das eigentlich unerheblich weil damit die Screenbreite und Länge exakt fest stehen... Aber bitte
18.5:9 ist ein Samsung Note 9 in 6.4"
20:9 ein Xiaomi Redmi Note 9Pro in 6.7"
Nach Deiner Theorie hätte das größere Xiaomi wenigstens einen gleich breiten Screen haben müssen.
Es ist aber schmäler
Kannst gern mal ausrechnen welche Diagonale das Axon hier haben müsste um die Breite des Samsung Note9 zu erreichen
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.393
@Teckler Der Vergleich so aber auch ziemlich unsinnig. Das Redmi Note 9 Pro hat mit dem Galaxy Note ja gar nichts zu tun. Wie kann man dann von einem Rückschritt reden? Der Logik nach könnte ich jedes Smartphone mit dem Mate 20X vergleichen und sagen es wäre klein.

Wenn ich das Note 9 Pro mit dem Note 8 Pro vergleiche, dann ist es schmaler geworden mit 19,5:9 zu 20:9, aber dafür auch größer mit 6,53" zu 6,67". Entsprechend sind die Geräte fast exakt gleich breit, aber das 9 ist etwas höher. Genau das, was ich gesagt habe, also.
 

Teckler

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
71
@Conqi


Wie kann man dann von einem Rückschritt reden?
Du kannst an meinem Beispiel exakt nachrechnen daß ein aktuelles 6.7" einen schmälern Screen hat als ein älteres 6.4"
Das ist für mich ein Rückschritt
Auf dem 6.4" kommt annähernd Tablet Feeling mit sehr guter Lesbarkeit auf während das aktuelle 6.7" viel zu schmal ist.
Weitere Posts kannst Du Dir sparen
Der Pythagoras liefert Dir die exakte Antwort
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.393
Du kannst an meinem Beispiel exakt nachrechnen daß ein aktuelles 6.7" einen schmälern Screen hat als ein älteres 6.4"
Und ein älteres 6,4" ist kleiner als ein aktuelles 7,2". Und nun? Es müssen sich doch nicht alle Smartphones unbedingt breiter sein als das Note 9. Ich verstehe schlicht den Zusammenhang nicht, den du zwischen zwei vollkommen beliebig gewählten Geräten ziehst. Wenn es mindestens die Breite des Note 9 haben soll, dann nimm halt einfach ein anderes Gerät.

Danke, aber das entscheide dann doch immer noch ich. :)
 

DukeofHyrule

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
17
Der 765G ist absichtlich für Gamer mit besserer Grafik Performance....

Das Problem ist aber nicht mal hauptsächlich die Leistung sondern das Qualcomm Absichtlich alte Hardware in ihren günstigeren SoCs verbaut um ein Unterschied zu haben.
So hat der 765G nur CortexA76 und nicht wie der 865 A77 und nur LPDDR4 anstatt LPDDR5.
Hast du recht. Braucht man alles nicht.
Aber wieso Kauf ich mir heute ein Smartphone mit der Technik von gestern?


Glücklicherweise ist das eine gute Richtungsanzeige. Wenn bereits die günstigen Geräte unter Schirm Kameras verbauen wird es bestimmt auch andere geben die das machen :)


P.S

Wie soll dass denn gehen?
Ich weiss das man über Glas Direkt ans Ohr über Vibrationen Ton übertragen kann.
Aber das würde dann ja nur für die Telefon funktion taugen.
Wär dann aber 99.9% abhörsicher.
Das Display wird als Resonanzkörper verwendet. Sony hat sowas schon seit Jahren in Fernsehern, aber in Smartphones hab ich das bisher noch nicht gesehen.
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
568
Das Xiaomi Mi Mix hatte das, wenn ich mich Recht entsinne, auch schon. Gibt's also spätestens seit 2016 auch bei Smartphones. Und auch sonst meine ich, das ab und zu mal gelesen zu haben, würde dafür aber meine Hand nicht ins Feuer legen.
 

Yakomo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.045
Schon irgendwie cool.
Bevor ich es aber nicht mindestens ein Mal selber in den Fingern hatte, kaufe ich mir sowas nicht. So wie ich mich kenne, stört mich der Farbunterschied zwischen Display und Linse mehr als eine sichtbare Kameralinse.

Ach und alter...
Menschen die etwas auf diese Art und Weise auspacken und anfassen wie man es in dem Video sieht, sind mir sofort hochgradig unsympathisch... :freak:
 

Unioner86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
301
Top