Leserartikel be quiet! Pure Base 500 grau, Glasfenster, schallgedämmt

upD8R

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
77
Danke!
 

Andybmf

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.056
hallo,

darf ich dich fragen, wo du diesen grafikkartenhalter her hast?

genau so einen roten und so monierten, könnte ich auch gut brauchen.
 

Kirby01978

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
574
Bin auch gerade auf der Suche nach einem neuen Gehäuse.
Hast Du das Gehäuse noch in Betrieb und bist immer noch zufrieden ?
Falls derzeit einen anderen Tipp hast gerne her damit :)
Verbaut werden soll ein Ryzen 3600 + Vega56 und die heizt ja schon einmal gerne ordentlich ^^
 

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.491

v3nom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.242
Für ne optimale Kühlung eigent sich z.B. das Meshify C
 

Kirby01978

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
574
Das Meshify C sieht in der Tat recht interessant aus. Danke für den Hinweis :)

@Narbennarr: Sehr schöner Guide. Hab schon einige Guides auf YouTube angeschaut mit Erfahtrungsberichten und da scheiden sich ja die Geister dann immer. Einige sagen daß es trotz allem eine sehr gute Kühlung aufweist , alleine schon mit dem Standard Setup und andere ballern alles voll mit Lüftern und sind trotzdem noch am meckern :p
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.950

Dasbaum42

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
98
Ich muss hier doch noch mal ein Update geben was das Case bei mir angeht. Ich hab jetzt lange herum probiert und muss gestehen, dass mir der Airflow für potente Hardware nicht ausreicht.
Selbst mit ausgebauten Staubfiltern merke ich persönlich einen massiven Temperaturunterschied, wenn ich die Front entferne.

Klar behindern Fronten und Filter immer, nur hier war ich auf dauer wenig überzeugt. Da hilft einem auch die Geräuschdämmung nicht, wenn die Lüfter der GrKa oder der CPU aufdrehen. Also kein Wunder für mich das Bequiet hier das 500 dx aufgelegt hat.

Da ich das Case trotzdem ins Herz geschlossen habe darf es jetzt den 3600 und die 1070 meiner Frau beherbergen, und die Kombination funktioniert tadelos.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.950

Dasbaum42

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
98
@RaptorTP
Ich will das definitiv niemandem nehmen, aber leider sind die RTX Ableger meiner Erfahrung nach ein wenig wärmer als ihre Vorgänger. Ich bin aber glaub ich auch ein Einzelfall, was 2080ti im Pure Base 500 angeht.
Sollte halt ein bisschen Understatement sein.

Gerade da ich versucht habe, mit dem NH-D15, der MSI Gaming x Trio und den Noctua NF-A12x25 bei Luftkühlung so viel wie möglich raus zu holen. Alles inklusive angepasster Lüfterkurven, versteht sich.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.950
Undervolting ist das Stichwort ;)

Also bei Pascal quasi grundsätzlich ein MUSS xD
Miest lief dann ein höherer Takt stabiler, weil die Graka nicht so heiß wurde.

War im Test auch schon so ! 1950 MHz @ 0,993V

Schau mal in meiner Signatur nach MSI AB Curve - sollte sich lohnen.
Gibt doch bestimmt wieder ein Sammelthread dazu ;)
 

Dasbaum42

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
98
Habe tatsächlich die 2080ti bei 0,983v und 2020 mhz, wenn sie unter 65°C laufen kann. Das tut sie bei mir aber unter last nur bei min 50% Lüfter.

Stelle mir aktuell eine Planung zusammen das ganze System unter Wasser zu setzen. Ich war von meiner 1070 Sea Hawk X einfach zu verwöhnt.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.950
aha ! ... meine 1070 hatte damals einen genialen Kühler.
Die 1080 Ti hat ja 2x 120mm Lüfter drauf (NF A12x15 PWM) weil die originalen Lüfter ordentlich hörbar waren.

Hier im Test waren es noch 2x 120mm be quiet! SW3
 

v3nom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.242
messwertekgk1l.jpg
Man kann den Airflow nicht schönreden im PB500.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.950
Natürlich gibt es Platz für Optimierungen.
Nicht umsonst gibt es die DX Version.

Aber 65°C als max. Temp ist für mich jetzt kein schlechter Wert.
Da würde ich jetzt kein Gehäuse wechseln.

Hatte in einem Q300L mit einem Ryzen 5 + GTX 1070 wesentlich höhere Temperaturen und musste das Gehäuse tauschen (Rechner für Schwester)
 

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.491

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
10.266
5900X + 3080 machen bei mir 86-88 Grad in Cyberpunk mit dem Dark Rock Pro 4 und 4 Gehäuselüftern... (2 140 vorn + 1hinten & 1 oben) CPU Temp, Graka ~80 Grad

Was den Airflow angeht ist das Gehäuse nicht mehr ausreichend für diese Hardware. Schade.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
12.950
nun gut - ist kein Airflow "wunder" - reichte bei mir aber locker aus.
Der Verbrauch der heutigen Hardware geht teils wirklich in die falsche Richtung.
Da kann solch ein Tower oder das verbaute 550W Netzteil auch nix dafür.

Ich würde wohl mal etwas Undervolting betreiben.

Ist seit Pascal schon die Regel.
Hinzu kommt: fixen Takt und Spannung bei der CPU hilft ebenfalls ordentlich !
Hab dadurch eine im Schnitt 10°C kühlere CPU ohne Einbußen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top