Beamer/DVB-T/WM

joni.f1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
346
Wie der Name schon ahnen lässt suche ich einen Beamer um das Bild aus einem [mit DVB-TT versehenen] Rechner an die Wand zu bringen.

Das Signal:
Kommt wie gesagt aus einem DVB-T Adapter für den PC.

Distanz zur Wand:
Die Entfernung zur Wand liegt bei c.a mindestens 3 und maximal 6 Metern.

Wand:
Ist Weiße Rauhfasertapete.

Hört sich jetzt erstmal nicht so gaaanz dolle an - bei WM 2006 und EM 2008 hat das aber auch ganz gut geklappt, hatte mir damals nen Beamer ausgeliehen. Das Bild war erstaunlich gut.

Jetzt suche ich einen Beamer und wollt wissen worauf ich achten muss. Auflösung muss wahrscheinlich nicht so ganz groß sein - das DVB-T Signal ist ja recht schlecht aufgelöst. Allerdings rechnet der PC [Laptop] das Bild ziemlich gut hoch [1024x768 glaub ich]. Wird das Bild bei einer niedrigeren Auflösung nicht schlechter bzw das Bild kleiner ? Das Bild sollte auch Tagsüber [Etwas abgedunkelt] einigermaßen erkennbar sein - muss nicht gut aussehen aber man sollte was erkennen können.


Danke im VOraus
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.586
kommt von DVB-T kein digitales tv? unter anderem auch in HD? da biste doch bei ner größeren auflösung... oder nicht?
 

joni.f1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
346
704x576 ist die gängige Auflösung...sagt zumindest die allwissende Müllhalde !
Ergänzung ()

Die andere Option wäre das ganze per Sat zu machen - nur müsste dafür ein neuer Receiver her, weil der aktuelle nur scart besitzt. Schon ein etwas älteres Stück.
 

MarDoe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
119
stimme ich joni.f1 zu.
Hab bisher auf DVB-T noch keine HD Sender entdeckt.

Aber du solltest vllt mal sagen was du so ausgeben willst, denn es gibt natürlich super beamer für viel geld oder ebend etwas für weniger...

Edit: Wenn du auf die Quali nicht den Riesen wert legst kannst du auch ein SCart auf Komponentenadapter kaufen. Ich hab das die EM auch so gemacht und man konnte alles gut erkennen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.199
Also auf DVB-C gibts ARD und ZDF HD, und sind das nciht die, die dieses Jahr WM ausstrahlen?
Sind die dann nicht auch HD auf DVB-T?
Naja, dann wärens jedenfalls 720p.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.189

joni.f1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
346
<650€ für beamer + evtl receiver. bekommt man da was ?
 
M

Mathematiker

Gast
Also erstens ist DVB-T hier in Deutschland auf keinen Fall HD und zweitens ist die Quali etwas schlechter als bei DVB-C in SD, da die Bitrate geringer ist.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.358
Optoma HD67 DLP
+ 3D ready
+ Brand neues Model, 2 Wochen alt
Auflößung:1280x720
Daten: http://www.heimkinobeamervergleich.de
Preis: 630€


oder der Epson EH-TW450 LCD
mit 2500 Ansi sehr Lichtstark
bei Dunklen Filmen ist dies aber von nachteil.
Auflößung:1280x720
Daten:http://www.heimkinobeamervergleich.de
Preis 640€

mein 3. und letzter vorschlag wäre der Acer H5360 DLP
ebenfalls 3D ready
allerdings mit 2500 Ansi Lumen ebenfalls sehr Lichtstark
Auflößung:1280x720
Daten: http://www.heimkinobeamervergleich.de
Preis:585€


Heimkino = 1280x720 oder 1920x1080, alles andere ist nur OFFICE!

ich würde den Optoma nehmen.
sollte der raum sehr hell sein, den Acer
und sollte dich der RGB Effekt stören, den Epson
 

Bebop

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
209
ich wuerde eigentlich einen billigen office beamer nehmen. die geringe aufloesung schafft ja jeder office beamer und die sind auch lichtstaerker. dann hast du keine probleme tagsueber beim WM gucken!
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.358
fussball hat in der regel ein recht helles Bild. denn selten finden Spiele Nachts ohne Licht Statt ;)
daher braucht man kaum Lichtleistung um auch bei halbwegs hellen räumen ein 1A bild zu bekommen.

sollte man aber mit einem Office Beamer mal einen Film anschauen der Nachts spielt, hat man daran keine Freude.

HDready Beamer kosten ja nicht mehr Viel.
es kommt auch keiner auf die Idee Heute einen Röhrenfernseher zu kaufen ;)
 

Bebop

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
209
tagsueber reichen die meisten heimkino beamer nichtmehr aus was die lichtleistung angeht. so 2500 ANSI Lumen sollte der beamer schon haben. sonst wird das bild nichtmehr so got erkennbar...

und office beamer mit roehrenfernsehern vergleichen ist schon etwas weit hergeholt. die technologie ist ja die selbe wie bei heimkino breamern. nur eben das format 4:3 und anstatt der hoeheren aufloesung wird halt mehr wert auf hohe lichtleistung gelegt.

primaer fuer die WM denke ich das ein office beamer die bessere wahl ist und auch schonender fuer den geldbeutel ;)

wenn man danach primaer filme gucken will waere ein (heller) HDready beamer wohl die bessere wahl. wie eben der genannte Acer. oder der Optoma falls der raum nicht so hell ist. Optoma machen normalerweise ein sehr schoenes bild!
 
Anzeige
Top