Benutzereinstellungen gelöscht?

Bertie85

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Servus,

da ich heute Probleme mit Zugriffsrechten auf meine eigenen Datein hatte, habe ich versucht eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Vorher habe ich jedoch nochmal einen neuen Wiederherstellungspunkt erstellt. Das wiederherstellen hat leider nicht den gewünschten Effekt gebracht und egal was ich tue ich komme nicht zu meinen alten Daten zurück, habe Desktophintergrund, Desktopsymbole und so ziehmlich alle Einstellungen etc verloren! Alle Lesezeichen meines Browsers.... Jemand ne Idee ob und wenn ja wie ich wieder zu meinen Daten komme?
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
wenn du einen Admin Account auf dem System hast, dann kannst du deinem User doch die NTFS Rechte geben, wo ist das Problem?
 

Bertie85

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Sorry ich bin absoluter LAie, ich habe nur einen Nutzer(also mich selbst) und den Nutzer gibt es im Mom nichtmehr! Wie gebe ich mir NTFS-Rechte?
Ich nutze noch XP
Ergänzung ()

wie schön mein thunderbirdkonto ist auch komplett gelöscht....
 

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
hast du im vorfeld irgendwas an den berechtigungen oder unter sicherheit (kontextmenü im explorer) verändert?
und schreib auch noch, wo du verzeichnise / dateien erstellen kannst (desktop, c:\, c:\windows, c:\<irgendein anderes verzeichnis>, eigene dateien)
als nächstes schau nach, in welchen gruppen dein user ist (rechte maustaste auf das computer symbol, verwaltung, lokale benutzer und gruppen. da dann alle gruppen per doppelclick einsehen.

schreib das alles in den thread und dann schauen wir mal, was da noch geht.

sehe gerade deinen aktuellen beitrag.
was meinst du mit "und den Nutzer gibt es im Mom nichtmehr"?
kannst du dich noch anmelden?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.594
Bei XP Home geht das so aber nicht. Und wahrscheinlich muss man den Admin erst noch freischalten wenn man den aufrufen möchte? Da musst Du schon die Benutzerverwaltung aufrufen und erst den Administrator freischalten. So wie es bei Pro ist geht es in Home nicht.
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.224
Meld dich mit deinem einzigen User an, öffne die cmd und Feuer:

cacls "%USERPROFILE%" /T /E /C /P %USERNAME%:F


Geht auch bei XP Home


Wenn Fehlermeldungen kommen hier posten. Dann abmelden und wieder anmelden, damit der Anmeldeprozess wieder auf Dateien zugreifen kann, die zum Zeitpunkt des Logons benötigt werden


Dein Thunderbird Konto wurde bestimmt nicht gelöscht, du hast derzeit nur keine Dateisystemrechte in deinem Profil Ordner. Da dort dein Mailkonto liegt kann das derzeit auch nicht eingesehen werden. Gelöscht ist vermutlich nichts, daher erstmal keine Panik schieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top