Beratung: Aufrüsten möglich/sinnvoll?

Cpt_Awesome

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
154
Hallo liebe CB-Community,

mein aktuelles System ist jetzt gut zwei Jahre alt und kommt langsam aber sicher beim ein oder anderen Spiel an seine Leistungsgrenzen. Da ich aber auch für die nächsten zwei Jahre gerüstet sein möchte, frage ich mich, ob sich meine aktuelle Hardware sinnvoll aufrüsten lässt, oder ob ich lieber über eine Neuzusammenstellung nachdenken sollte.

Der Schwerpunkt meines aktuellen Setups liegt auf dem Gamingbereich.

Hier mein aktuelles System:

Asus P8Z68-V LE Intel Z68 So.1155 Dual Channel
Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX
Thermalright HR-02 Macho
8GB (2x 4096MB) TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM
2048MB Sapphire Radeon HD 6950 Aktiv PCIe 2.1 x16
450 Watt Cougar A-Series Non-Modular 80+ Bronze
1000GB Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 7.200U/min


Bevorzugen würde ich sicherlich ein Upgrade, da ein komplett neues System wohl eher meinen Budgetrahmen sprengen würde. Aber ich schaue mir erstmal an, was mir hier geraten wird. :)

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus,

Cpt_Awesome
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.034
wenn dein buget begrenzt ist nimm ganz sicher NUR ein grakaupdate ala gtx 770/gtx680 !! oder 7970ghz

der rest passt und hast auch eine solide overvlocking basis. 4 ghz ist ohne weiteres drin !!
 

xXMartinoXx

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
650
maximal ne neue Grafikkarte und evtl ne SSD. CPU ist doch noch voll ausreichend.
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Solange du alle Games auf 1080p mit mittleren bis hohen Details spielen kannst, was bei dir der Fall sein sollte, ist ein Aufrüsten meiner Meinung nach unnötig...

Sobald du ein Game findest, was nicht mit 50-60FPS auf 1080p läuft, würde ich über eine neue Grafikkarte nachdenken... vorher ist es Geldverschwendung...

Eine SSD ist eine gute Idee

Samsung 840 Evo z.b.
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
CPU übertakten und eine neue Grafikkarte spendieren.
Eine SSD für Windows / Spiele wäe auch sinnvoll ;)
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822
(Gigabyte) Radeon 7970 und Samsung Evo 120 oder 250 GB
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
i5 2500K mit Macho auf 4,50GHz setzen und dazu ne 770 oder 7970 und dann kackst du jedem Spiel direkt ins Maul.
Evtl. SSD ;-)
 

yxcvb

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.966
Es ist mir unverständlich, wie alle Welt zum übertakten rät. Der 2500K hat einen Grundtakt von 3,3Ghz, im Turbo bis 3,7 - was bitte soll das übertakten auf 4Ghz bringen - das sind satte 8% mehr? Der Stromverbrauch steigt überproportional, ebenso wie die Hitzeentwicklung.

Völlig sinnlos das Ganze.

Andere Grafikkarte und SSD macht da schon mehr Sinn.
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822
Übertakten würde ich erst wenn die CPU limitiert, zur Zeit gehe ich stark davon aus dass die Grafikkarte limitiert...

Bei Nutzung aller Kerne geht er mit Turbo auf 3.5 Ghz. Mit Übertakten schafft man sagen wir 4.6 Ghz, das sind dann über 30 % mehr Takt und sagen wir 15-20 % mehr Leistung. Das bringt dann sehr wohl was meiner Meinung nach... Aber wie gesagt, erst wenns notwendig ist...
 

Cpt_Awesome

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
154
Vielen Dank schonmal für die vielen Hinweise.

Übertakten habe ich auch erstmal "ausgeschlossen", da ich ebenfalls davon ausgung, dass der Nutzen (Mehrleistung) geringer ist als die Kosten (exorbitanter Anstieg des Stromverbrauchs).

Die Idee eine SSD in das System einzubinden finde ich schonmal gut. Sollte ich dann alles über die SSD laufen lassen, sprich: Betriebssystem UND Spiele, oder sollte ich die Spiele weiterhin auf der HDD laufen lassen?
Im Bereich Multiplayerspiele sollten schnellere Ladezeiten ja nicht unbedingt was bringen, wenn ich eh auf den Rest warten muss, oder? :D

Und zuguterletzt läuft es dann wohl zusätzlich auf ne neue Grafikkarte hinaus. Das ist auch das, was ich erwartet habe.
Ich werd mir die genannten Modelle mal anschauen - auch im Hinblick auf Preis/Leistung.

Von einer Budgetgrenze möchte ich eigentlich nicht sprechen, da das Budget den Bedürfnissen angepasst wird. Ich achte aber sehr auf das Preis/Leistungsverhältnis - soll heißen, dass ich nicht bereit bin, das Vierfache zu Zahlen für 2-3% mehr Leistung. ;)
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822
Bei Mapwechsel etc. musst du schon oft auf die anderen warten, aber umgekehrt wenn du eine normale HDD hast kommst du uU erst relativ spät rauf.

Aber eine SSD bringt dir auch ein schnelleres Starten des Spiels wenn grad kein Mapwechsel ist und du nur zwischendurch einsteigen willst, schnelleres Starten von Windows, Programmen etc.

Auf die SSD sowohl das Betriebssystem als auch installierte Programme und Spiele die man verwendet installieren.

Wenn du auf gutes P/L Verhältnis besonders wert legst würd ich mir die GTX 670 oder Radeon 7970 ansehen.
 

Cpt_Awesome

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
154
Hey liebe CB'ler,

sry, dass ich den Thread hier jetzt wieder rauskrame, aber ich hatte zwischenzeitlich ein wenig Stress mit der Uni und so... ^^

Also ich hab mich jetzt erstmal für eine Samsung SSD 840 Evo Series 250GB entschieden.

Ferner möchte ich dann auch direkt ne neue Grafikkarte bestellen. Wie schaut es denn da aktuell mit Empfehlungen eurerseits aus? Gibts da momentan nen besonderen Preis/Leistungs Sieger? :) Oder ist da nachwievor die Radeon 7970 empfehlenswert?

Ansonsten gibts eigentlich keinen genauen Budgetrahmen - nur "vernünftig" sollte es bleiben ;)

MfG

Cpt_A
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822

Cpt_Awesome

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
154
Danke für den Hinweis! :)
Ergänzung ()

Ändert die R9 290X irgendwas an den Empfehlungen? Sollte man vllt. noch ein wenig warten und schauen, wie sich die Preise der anderen Karten entwickeln? ^^ (jaja, ich weiß, man soll dann kaufen, wenn man es braucht, aber wir Pokern doch alle gern :D )
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Nein, die müsste schon sehr stark im Preis sinken, damit das P/L-Verhältnis einigermaßen akzeptabel ist...

Würd bei der 280x von Gigabyte bleiben...
 

Cpt_Awesome

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
154
hab auch eher laut darüber sinniert, ob die 290x den Preis der anderen noch etwas drücken könnte ^^ aber das wird wohl in absehbarer Zeit eher nicht passieren.

Mal ne etwas blöde Frage am Rande: Wenn ich zur Zeit nur eine HDD in meinem System habe, und auf einer Partition Win7 drauf ist - kann ich diese Partition eigentlich problemlos, nachdem die SSD drin ist und auf dieser dann Win7 läuft, formatieren und mit der zweiten Partition zusammenlegen?
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Also Win7 auf SSD neu installieren (Mit AHCI, das stellt man im Bios ein) und dann die HDD komplett formatieren und aus zwei Partiotionen eine Partition machen?

Ja das geht :D
 

Cpt_Awesome

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
154
Meh, falsch formuliert... ich möchte eben nicht komplett formatieren, da auf der zweiten Partition der HDD eben alle meine gesammelten Werke liegen. Sprich: Bilder, Videos, Musik etc. ^^
 
Top