Beratung bei Pc-Neuaufbau 1600€(max. 2000€)

Tictothetac

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Hallo, ich wuerde gerne meinen Pc aufruesten. Ich denke daran ca. 1600 Euro auszugeben. (Max. 2000)
Ziel von der ganzen Aktion ist es endlich wieder 3-4 Monitore zu benutzen, sowie neben dem zocken Videos/Livestreams etc. anzusehen. (Ohne das ich dabei einen Fps verlust habe, wie es im Moment der Fall ist..)
Gespielt wird nur auf einem 1920x1080 - 144hz Monitor, die anderen sind nur dafuer da um alles im Auge zu behalten.
Games : League of Legends, Overwatch, Fallout 4 etc.
Ich habe ehrlich gesagt von den neueren Pc-teilen keinen Plan, was auch der Grund ist weshalb ich hier nachfrage.
(Scheint sich aber dennoch einiges getan zu haben)
Ich denke mal neu gebraucht wird eigentlich nur MoBo, CPU, RAM, sowie Grafikkarte.


"Alter" Pc :

CPU: Intel Core I-7 2700k
Arbeitsspeicher : Corsair XMS3 16GB (4x4GB) DDR3 1333 MHz
Motherboard: Asrock Z68 Extreme7
Netzteil: 1000w Netzteil
Gehäuse: Corsair 750D
DVD-Laufwerk: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
Festplatten: 2x Western Digital WD10EARX Green 1TB
Samsung SSD 840 Pro Series 120 GB
Samsung SSD 840 EVO 250 GB
Grafikkarte: Gtx 580 3GB

Hoffe das sind genug Infos. :D
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.909
CPU, Mobo und co kannst du dir sparen, da vermutlich die Grafikkarte nur ersetzt werden muss.
Vorher solltest du aber herausfinden was wirklich Limitiert, daher überprüf wie hoch die CPU und GPU Auslastung ist.
 

Unbekannt89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
349
Grafikkarten upgrade sollte reichen
Bei dem Budget würd ich sagen ein 980ti custom
Zum Beispiel gtx 980 ti super jetstream
Oder 980ti msi 6g gaming
Cpu ein bisschen Oc und die Sache hat sich
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.424
Willkommen.

Ich denke Du solltest die CPU übertakten und dann wäre es mMn mit einer neuen potenten Graka getan - der Rest des Systems sollte das locker schaffen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.412
An sich solltest du mit CPU, RAM und Board noch gut dabei sein.
Überprüfe doch mal, was da limitiert.
 

Simanova

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.043
Die Grafikkarte tauschen. z.b Geforce 970/980/980TI (je nach Budget), auch gerne R9 390 bzw eine Fury wenn du Geld verschleudern willst.
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
Wie schon die anderen sagen, CPU auf 4,0 Ghz takten (kein Muss) und wenn es das Budget zulässt eine GTX 980ti.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seth666

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.792
Die CPU ist tip-top und 16GB ram (auch wenns 1333er ist) sind dicke ausreichend. Eine andere Grafikkarte wird den gewünschten Erfolg bringen.
 

Tictothetac

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Ich hatte dazwischen schon eine andere Grafikkarte. (Gtx 780) Kam aber auf das selbe raus wie im Moment.
(Und hat sich nach ein paar Monaten verabschiedet.)
144 Fps sind in League of Legends drin, das die Grafikkarte bei anderen Games nicht mehr gut abschneidet ist mir bewusst.
An eine Neue CPU dachte ich eigentlich auch deshalb, da ich so viele Prozesse am laufen habe. Und wenn man dann noch Streamen moechte klappt das ganze nicht so wirklich.
Was wuerdet ihr denn fuer eine CPU etc. empfehlen, falls ich eine kaufen moechte.
 

Musicon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
957
du hast da nen I7 ;=)

das passt dicke!

ich würde jetzt ne grbrauchte 970 holen und auf pascal warten ;=)

mit pascal und deinen restlichen vorhandenem krams, solltest locker bis canonlake durchhalten ;=)

lg
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.424

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.103
Falls neu dann gleich auf X99 und nem 5820K. Aber wie schon gesagt überprüf doch erstmals wo dein Flaschnhals liegt so kannst du auch gezielt diesen angehen.
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.224

Myrskyntuoja

Europameister 2016
Dabei seit
März 2009
Beiträge
207
Ich schätze, wie meine Vorredner, dass ein Upgrade auf ne 980Ti den größten Unterschied macht.

Wie wird denn die CPU gekühlt? Mit einer potenten Kühlung (Wasser (AiO): hier, geht vorne ans Gehäuse, wenn ich das richtig seh) (Luft: hier) könnte da mit übertakten noch Leistung rausgeholt werden.

Ansonsten macht bei einem Wechsel nur der Sockel 2011-3 Sinn, wie Vorredner schon geschrieben haben.
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.843
Streamen sollte auch mit deiner CPU keinerlei Probleme machen. Gegebenenfalls nimmst du die igpu zum berechnen. Ein neuer Prozessor wäre nicht besonders viel schneller und eigentlich rausgeworfenes Geld. Übertakte deine jetzige CPU (falls benötigt kauf dir dazu einen guten neuen Kühler wie den Macho) und als Grafikkarte holst du dir eine gute GTX 980Ti und dein Rechner gehört wieder zu den Top-Systemen.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.909
Es wäre vorteilhaft wenn du die CPU Auslastung checkst bevor wir eine empfehlung Aussprechen, nicht das die Aufrüstung am Ende Sinnlos ist.
Falls die CPU am Limit ist, würde sich Übertakten anbieten, es werden zwar keine Leistungswunder erreicht, aber 20 - 30 % sollten drin sein.
 
Top